BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 132

Montenegrinisch soll offizielle Amtssprache werden

Erstellt von Schiptar, 01.08.2007, 10:39 Uhr · 131 Antworten · 9.765 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von keland Beitrag anzeigen
    Also: deutsche, amerikanische, französösche...

    Politiker haben die Unwahrheit gesagt, die Wahrheit verdreht, gelogen...


    Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die meisten Lügen, die meiste Arroganz, die meisten Verbrechen von Serben ausgegangen sind. Bei uns werden heute noch Politiker für ihre Rolle auf dem Balkan zur Verantwortung gezogen! Und das ist auch gut so!


    Sowie ich das beurteilen kann hast du von der montenegrinischen Politik so gut wie keine Ahnung....
    Und es ist mir schleierhaft warum du meinen Post unter deinem Post stellst!
    Da ich montenegrinerin bin und über die Wahlpolitik während des Referendums wohl etwas mehr weiss als du und wer stimmberechtigt war und wer nicht, erlaube ich mir in diesem Zusammenhang zu sagen.....Du hast keinen Plan!

  2. #72
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Montenegrinisch ist Ijekavisch, nicht Ekavisch, wie die serbische Standardsprache.
    Die Serben in Bosien und Kroatien sprechen wie die Kroaten und Bosniaken dort ebenfalls einen ijekavischen Dialekt. Wo ist also der Unterschied???

    Wenn ich von Banja Luka (BiH) meine Verwandten in Montenegro besuchen gehe, sprechen sie genau die gleiche Sprache.




    Das ist doch alles Scheisserei. Hirnverbrante, nationalistische Balkaner! Es gibt nur eine Sprache: Serbokroatisch! Punkt, aus!


    Wieso sprechen die Amerikaner nicht amerikanisch? Sprechen die Mexikaner mexikanisch? Wieso gibt es in der Schweiz keine schweizerische Sprache, wo die Unterschiede zum Hochdeutsch doch gewaltig sind? Die Schotten hassen die Engländer und sprechen sie etwa Schottisch????
    ... Fragen über Fragen......

  3. #73
    Samoti
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Die Serben in Bosien und Kroatien sprechen wie die Kroaten und Bosniaken dort ebenfalls einen ijekavischen Dialekt. Wo ist also der Unterschied???

    Wenn ich von Banja Luka (BiH) meine Verwandten in Montenegro besuchen gehe, sprechen sie genau die gleiche Sprache.
    Sprache ja, dialekt nicht. Die Bosnier reden langsamer und emotionaler.... ka wie ichs beschreiben soll.




    Das ist doch alles Scheisserei. Hirnverbrante, nationalistische Balkaner! Es gibt nur eine Sprache: Serbokroatisch! Punkt, aus!


    Wieso sprechen die Amerikaner nicht amerikanisch? Sprechen die Mexikaner mexikanisch? Wieso gibt es in der Schweiz keine schweizerische Sprache, wo die Unterschiede zum Hochdeutsch doch gewaltig sind? Die Schotten hassen die Engländer und sprechen sie etwa Schottisch????
    ... Fragen über Fragen......[/quote]

    tacno

    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Bis auf diejenigen, die "Bosnisch" als offizielle Sprache im Sandzak eingeführt sehen wollen, ne?
    ich kenne solche Leute nicht.

  4. #74
    Avatar von Deda Mraz

    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    bei manchen hasst du recht, das österreicher österreicher sind und deutsch reden.

    aber die zukunft wird es anders zeigen zumindest in südosteuropa.
    montenegro hat kein bock seine sprache serbisch zu nennen, weil das nicht pro-serbisch ist, warum sollen sie serbisch ihre sprache nennen, das ist doch nicht produktiv, wer ist den serbien? etwa eine großmacht wie deutschland usw.
    sowas wie du vorgeschlagen hast kann es nur auf dem balkan geben! ein haufen voller komplexler (und ich nehme mich da gar net aus) erfindet sprachen wie serkokroatisch und macht sie wieder weg und will sie nach dem lande benennen.

    schau mal latino-amerika ist im grunde (zumindest offiziell zweisprachig) obwohl es die sprachen der besetzer waren die sie heute sprechen uns scheiß sie sind latinos (irgenwie arg) - eigentlich sollten wir alle auf griechisch - türkisch umsteigen so wie wir durch die geschichte mit unseresgleichen umgegangen sind verdienen wir doch diesen pluralismus ja gar net - und wir sollten uns alle bei der nase nehmen

    ich red hier von uns süd-slawen, schaut euch mal die albaner, türken, griechen, ösis an etc. an - dort gibt es verschiedene religionen und in Ö sprachen (montafon) und irgendwie geht man miteinander um nur wir süd-slawen schaffen das net
    seht euch mal diesen thread an - der ist so voller schadenfreude das es schmerzt

    und seltsamerweise ist es egal von welcher seite, alls kyrill und method die altslawische sprache bzw. schrift entwickelt hatten haben sie die um solun bis rauf nach pella lebenden slavenstämme (protobulgarisch) hergenommen und deren sprachen gelernt, eine schrift erfunden uns christianisiert und uns trotteln alles beigebracht, sprich vereinheitlicht.

    statt auf diversität wert zu legen hassen wir einander --> schau mal es gibt unter uns süd-slaven - viele religionen und sprachen, zudem ganz eigene geschichten wow....
    und - hey wir haben und hatten gute nachbarn awaren, albaner, griechen, ungarn, türken blabla
    der balkaneigene slawische(bosnische), albanische islam war doch richtungweisend - jetzt? jetzt haben wir den wahabitischen islam in der region - und wir sind selber schuld kann ich nur sagen - und zwar ausnahmslos alle.

    ich will nicht labern tut mir leid - aber dieses thema macht mich immer so WUCKI!!!!

    es ist falscher nationalstolz wenn man anderen etwas nicht gönne kann - und nur wer seine eigene nationalität liebt kann auch anderen nationalitäten respekt engegenbringen.

    wie bereits gesagt sorry für die predigt - aber es hat gebrannt

  5. #75
    Avatar von keland

    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    146
    @Vatrena:

    Ich hab meinen Beitrag direkt unter Deinen gestellt, weil ich auf Deinen Beitrag geantwortet habe!

    Ich bin kein Wahlbeobachter, bin weder Serbe noch Montenegriener.
    Das ist meine Meinung, als Deutscher, Demokrat, Pazifist & Mensch!

    Von montenegrinischer Politik habe ich keine Ahnung! Von Demokratie schon! Ausseredem gibt es auch noch den Aspekt Gerechtigkeit und Humanität! Wie ich schon erwähnt habe: Anfangs war der Westen gegen weitere unabhängige Staaten auf dem Balkan! Dann hat sich die Meinung der Politiker allerdings geändert!
    ...und weil ich wenig bis überhaupt keine Ahnung von montenegrinischer Politik habe, macht es auch keinen Sinn, dass ich mich weiter an dieser Diskusion beteilige!

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Sowie ich das beurteilen kann hast du von der montenegrinischen Politik so gut wie keine Ahnung....
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen

    Und es ist mir schleierhaft warum du meinen Post unter deinem Post stellst!
    Da ich montenegrinerin bin und über die Wahlpolitik während des Referendums wohl etwas mehr weiss als du und wer stimmberechtigt war und wer nicht, erlaube ich mir in diesem Zusammenhang zu sagen.....Du hast keinen Plan!

  6. #76
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von keland Beitrag anzeigen
    @Vatrena:
    Ich hab meinen Beitrag direkt unter Deinen gestellt, weil ich auf Deinen Beitrag geantwortet habe!
    Ich bin kein Wahlbeobachter, bin weder Serbe noch Montenegriener.
    Das ist meine Meinung, als Deutscher, Demokrat, Pazifist & Mensch!
    Von montenegrinischer Politik habe ich keine Ahnung! Von Demokratie schon! Ausseredem gibt es auch noch den Aspekt Gerechtigkeit und Humanität! Wie ich schon erwähnt habe: Anfangs war der Westen gegen weitere unabhängige Staaten auf dem Balkan! Dann hat sich die Meinung der Politiker allerdings geändert!
    ...und weil ich wenig bis überhaupt keine Ahnung von montenegrinischer Politik habe, macht es auch keinen Sinn, dass ich mich weiter an dieser Diskusion beteilige!

    Demokratie war und ist ein Fremdwort in Montenegro....und was die Wahlen dort anbelangt erst recht!Um die Situation dort verstehen zu können muss man die Entwicklung dieser Politik über Jahre verfolgen und gewisse Strukturen verstehen können!

    Montenegro war und ist ein Staat mit einer Führung die man einfach als kriminell bezeichnen kann....ein Mafiastaat!

  7. #77
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Das ist doch alles Scheisserei. Hirnverbrante, nationalistische Balkaner! Es gibt nur eine Sprache: Serbokroatisch! Punkt, aus!

    Jugoslawisch waere passender...


    Wir wollen ja niemanden diskriminieren, oder?

  8. #78
    Avatar von keland

    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    146
    @ Vatrena:
    Demokratie war und ist ein Fremdwort in Serbien....und was die Wahlen dort anbelangt erst recht!Um die Situation dort verstehen zu können muss man die Entwicklung dieser Politik über Jahre verfolgen und gewisse Strukturen verstehen können!::wink:

    Serbien war und ist ein Staat mit einer Führung die man einfach als kriminell bezeichnen kann...ein Mafiastaat!::wink:

    So ist es aber auch nicht ganz falsch, oder?

  9. #79
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von keland Beitrag anzeigen
    @ Vatrena:
    Demokratie war und ist ein Fremdwort in Serbien....und was die Wahlen dort anbelangt erst recht!Um die Situation dort verstehen zu können muss man die Entwicklung dieser Politik über Jahre verfolgen und gewisse Strukturen verstehen können!::wink:

    Serbien war und ist ein Staat mit einer Führung die man einfach als kriminell bezeichnen kann....ein Mafiastaat!

    So ist es aber auch nicht ganz falsch, oder?

    So ist es noch untertrieben ausgedrückt!

    Ex Premier Milo Djukanovic der Montegero in die unabhängigkeit führte wurde vor dem Referendum in Italien per Haftbefehl gesucht und heute immernoch!

    Wegen illegalem Zigarettenschmuggel.....

  10. #80
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von keland Beitrag anzeigen
    @ Vatrena:
    Demokratie war und ist ein Fremdwort in Serbien....und was die Wahlen dort anbelangt erst recht!Um die Situation dort verstehen zu können muss man die Entwicklung dieser Politik über Jahre verfolgen und gewisse Strukturen verstehen können!::wink:

    Serbien war und ist ein Staat mit einer Führung die man einfach als kriminell bezeichnen kann...ein Mafiastaat!::wink:

    So ist es aber auch nicht ganz falsch, oder?
    was war den undemokratisch bei den letzten wahlen?

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was soll aus Kosov@ werden?
    Von Schiptar im Forum Kosovo
    Antworten: 303
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 11:20
  2. Soll BiH getrennt werden?
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 03:07
  3. Kosovo soll EU-Kolonie werden
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 17:00