BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Montenegro - Kehrt die serbische Sprache in die Schulen zurück?

Erstellt von Singidun, 15.08.2011, 18:58 Uhr · 24 Antworten · 1.911 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113

    Montenegro - Kehrt die serbische Sprache in die Schulen zurück?

    Podgorica - Der montenegrinische Premier Igor Luksic und Vertreter der Opposition haben zwei wichtige Vereinbarungen getroffen. Es ging um die serbische Sprache im Schulunterricht und die Reform des Staatsbürgerschaftsgesetzes.

    Der Präsident der NOVA (Neue Serbische Demokratie) Andrija Mandic sagte, dass die Regierung einen großen Schritt vorwärts gemacht hat. Durch die Änderung des Bildungs- und Staatsbürgerschaftsgesetzes sei ein Kompromiss bei der Reform des Wahlsystems möglich geworden.

    Radulovic von der PZP (Bewegung für Veränderung) meinte, das die Regierung nicht weiter hätte entgegen kommen können.

    Mandic sagte, dass es jetzt möglich wäre die Staatsbürgerschaft in einem Eilverfahren zu bekommen wenn man vorher montenegrinische Dokumente wie den Personalausweis besaß. Zudem würde Serbisch als neues Pflichtfach im Unterricht eingeführt werden.

    Dem Treffen wohnten neben dem Premier Luksic, auch Bildungsminister Stjepovic, sowie Vorsitzende der drei Oppositionsparteien, SNP, PZP und NOVA, Milic, Radulovic und Mandic, bei.

    Radulovic von der PZP meinte, dass eine Kompromiss in Montenegro möglich sei, er kritisierte dennoch die Meinung des Parlamentspräsidenten Krivokapic, der gegen die Gleichsetzung von Montenegrinisch und Serbisch ist, und die Forderungen der Opposition als politische Erpressung deklarierte. Radulovic entgegnete, dass Krivokapic nur die Einigung stören wolle, stattdessen sollte er lieber eine Sitzung einberufen, damit das Parlament die Vereinbarungen verabschiedet.

    b92.net

    --------------------------------------------------------

    Die Opposition wollte Serbisch auf Verfassungsebene, so hat man es dennoch geschafft auf gesetzlicher Ebene einen Kompromiss zu finden. Dieser ist wichtig, damit das Wahlsystemgesetz geändert werden kann, was die letzte Voraussetzung dafür ist, dass Montenegro mit der EU die Beitrittsverhandlungen aufnehmen kann.



  2. #2
    TurkishRevenger
    Ich finde türkisch sollte dort Amtssprache werden

  3. #3
    Pitbull
    Streichel an meiner Eichel mein freund , ich hab keine Hemmungen

  4. #4
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Ich kapier das ganze irgendwie nicht, werden in den Schulen nun serbisch und montenegrinisch gelehrt in zwei verschiedenen Fächern?

  5. #5
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ich kapier das ganze irgendwie nicht, werden in den Schulen nun serbisch und montenegrinisch gelehrt in zwei verschiedenen Fächern?
    Ja Balkanlogik halt .

    Spätenstens wenn wir in der Eu sind hat der Spuck bzw. die Peinlichkeit ein ende.

    " Warten sie ich brauch ein Dolemtscher für Montenegrisch...und Kroatisch sowie Bosnisch und serbisch " ... alles der gleiche kack

  6. #6
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Wieso wird in Montenegro nicht albanisch Amtsprache
    In Montenegro leben 66 Prozent Albaner
    Der Rest sind die Serben, also doppelt so viele Albaner

  7. #7
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Šumadinko Beitrag anzeigen
    Ja Balkanlogik halt .

    Spätenstens wenn wir in der Eu sind hat der Spuck bzw. die Peinlichkeit ein ende.

    " Warten sie ich brauch ein Dolemtscher für Montenegrisch...und Kroatisch sowie Bosnisch und serbisch " ... alles der gleiche kack
    Was gutes hat es ja, ich kann in meinem Lebenslauf anstatt Serbokroatisch nun Serbisch, Kroatisch, Bosnisch, Montenegrinisch etc. angeben macht doch einen besseren Eindruck

    Aber das sind so unnötige kosten, das Serbokroatisch war ideal und alle waren zufrieden das ganze schaffen von neuen Schriftsprachen ist so lächerlich da es kaum Unterschiede gibt. Vielleicht kehrt das Serbokroatische ja zurück wer weiss.

  8. #8
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ich kapier das ganze irgendwie nicht, werden in den Schulen nun serbisch und montenegrinisch gelehrt in zwei verschiedenen Fächern?
    Das ist nicht klar, der Politiker der Oppositionspartei meint, es würde Pflichtfach werden, während der Regierungchef meint, das es Wahlfach wird.

    Ich vermute, dass es Wahlfach wird.

  9. #9
    Dadi
    ima da se vrati...

  10. #10

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Wieso wird in Montenegro nicht albanisch Amtsprache
    In Montenegro leben 66 Prozent Albaner
    Der Rest sind die Serben, also doppelt so viele Albaner
    Kannst du einmal einen sinnvollen Beitrag schreiben?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tito kehrt zurück
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 17:53
  2. Leonidas kehrt zurück in 300 II
    Von Bluesoul im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 20:07
  3. Eine Legende kehrt zurück
    Von vwxyz im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 22:32
  4. ein held kehrt zurück!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 02:31
  5. Berlin: Die Loveparade kehrt zurück
    Von lazar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 18:20