BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Montenegro vor Referendum gespalten

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 08.03.2006, 22:50 Uhr · 32 Antworten · 1.521 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Montenegro vor Referendum gespalten

    Entscheid über Unabhängigkeit am 21. Mai
    Andrej Ivanji aus Belgrad

    "Möchten sie, dass die Republik Montenegro ein unabhängiger Staat mit einer völkerrechtlichen Subjektivität wird?" Auf diese Referendumsfrage werden die 466.079 in Montenegro registrierten Wähler am 21. Mai eine Antwort geben.

    Die Stimmung in der kleinen Adriarepublik ist angesichts des "schicksalhaften" Volksbegehrens angespannt. Die Feindschaft zwischen der "sezessionistischen" Regierung und der "unionistischen" Opposition, die sich für das Fortbestehen der Staatengemeinschaft Serbien und Montenegro (SCG) einsetzt, wird auf die geteilte Bevölkerung übertragen. Erst durch die Vermittlung der EU konnten sich die zwei Blocks überhaupt auf die Referendumsbedingungen einigen: Wenn über 55 Prozent der Wahlbeteiligten ein "Ja" auf dem Wahlzettel ankreuzen, wird Montenegro ein souveräner Staat, lautet die Formel.

    Mit dieser "ultimativen Empfehlung" der EU ist niemand besonders glücklich. Zumal das Quorum bei den anderen ehemaligen jugoslawischen Teilrepubliken bei 50 Prozent lag. Die Opposition forderte zunächst, dass über 50 Prozent der "Wahlberechtigten", die Regierung dagegen, dass die einfache Mehrheit der "Wahlbeteiligten" über den Status Montenegros entscheiden soll.

    Die von Brüssel aufgedrängten Spielregeln seien problematisch und gefährlich, meinten regierungsnahe Analytiker. Es sei unerhört, dass in einem demokratischen System die Stimme einer politischen Option mehr zählt als die Stimme einer anderen. Wenn zum Beispiel 44,9 Prozent der Bürger für die Unabhängigkeit stimmen, würde die EU den klaren Willen der Mehrheit, und so das Grundprinzip der Demokratie ignorieren.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2370816


    Das ist schon krass,55% Mehrheit ist erforderlich. Das heisst wenn 54% für Unabhängigkeit stimmen wird nichts draus wie ich verstanden habe.Da wird auf jedenfall Stimmenklau gemacht,kann mir nicht vorstellen das Djukanovic 56% holt.

  2. #2
    Avatar von radeon

    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    488
    was passiert wenn Montenegro letztentlich bei serbien bleibt? Wird dann die Staatsstruktur komplett umgekrämpelt? Also die 2 staaten lösung abschaffen und eine andere form wählen. Oder bleibt alles beim alten?

  3. #3

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    derStandard ist nicht zu gebrauchen, sinnlose Zeitung.

    Das mit den 55% ist unmöglich, denn ein absolutes Mehr von 51% usw. muss erreicht werden und keine 55%.

  4. #4
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Taulant
    derStandard ist nicht zu gebrauchen, sinnlose Zeitung.

    Das mit den 55% ist unmöglich, denn ein absolutes Mehr von 51% usw. muss erreicht werden und keine 55%.
    Nein standard ist eine sehr gute Quelle. Die EU hat das so gesagt,wurde Gestern im serbisches TV auch bestätigt mit 55% und ob die lügen bezweifel ich.


    @Macedonian

    Kein Plan wie das dann läuft,aufjedenfall würden man weiterhin ein Staat bilden.

  5. #5

    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    2.766
    Aber wieso ausgerechnet 55% :?:

  6. #6
    Avatar von Kosova_Kid

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    2.072
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Aber wieso ausgerechnet 55% :?:
    weil man angst vor unruhen hat

  7. #7

    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    2.766
    Zitat Zitat von Kosova_Kid
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Aber wieso ausgerechnet 55% :?:
    weil man angst vor unruhen hat
    Oder die EU hat was gegen die Unabhängigkeit Montenegros.

  8. #8
    Avatar von Kosova_Kid

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    2.072
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Zitat Zitat von Kosova_Kid
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Aber wieso ausgerechnet 55% :?:
    weil man angst vor unruhen hat
    Oder die EU hat was gegen die Unabhängigkeit Montenegros.
    oder das

  9. #9
    jugo-jebe-dugo
    Also hab jetzt noch mal die 0 Uhr Nachrichten geguckt. 55% der Wähler müssen für die Unabhängigkeit stimmen und 50% Wahlbeteeiligung ist erforderlich.

  10. #10
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von radeon
    was passiert wenn Montenegro letztentlich bei serbien bleibt? Wird dann die Staatsstruktur komplett umgekrämpelt? Also die 2 staaten lösung abschaffen und eine andere form wählen. Oder bleibt alles beim alten?
    Natürlich würde es beim Alten bleiben. Das sähe den Serben ansonsten wieder ähnlich...

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montenegro: Von Referendum zu Referendum
    Von Max Monte im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 14:02
  2. Montenegro: Streit über Referendum!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 02:50
  3. Referendum spaltet Montenegro
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 19:02
  4. Albanische Vertreter in Montenegro gespalten
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 23:17
  5. Montenegro mit referendum März/2006!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 02:45