BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 48 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 480

Montenegro ist Unabhängig!

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 16.05.2006, 19:58 Uhr · 479 Antworten · 11.629 Aufrufe

  1. #181

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von rake16
    Zitat Zitat von radeon
    1.)Was passiert eigentlich wenn Montenegro bleibt? Wird dann der Staatenbund aufgelöst und aus Serbien-Montenegro ein echter Staat? Oder bleibt dann dieser lose kontraproduktive staatenbund bestehen?

    2.)Könnte es im falle der Unabhängigkeit(oder auch nicht) von dem jeweiligen lager das verloren hat unruhen geben? Wenn ja, könnte es zu einem offenen Konflikt ausarten?

    ----->2.1)Könnte sich in dem Fall Serbien leisten einzugreifen um das Pro-serbische lager zu unterstüzen?

    ----->2.2)Könnte es in dem Fall auch auswirkungen aufs Kosovo geben?

    ----->2.3)Würde man den Proserbischen Norden an serbien anschließen, hätte serbien dann meereszugang?

    3.) Wie siehts zurzeit mit der RS aus? Wäre ein anschluss an serbien in den nächsten jahren als ausgleich für die mögliche unabhängigkeit Montenegros denkbar?

    ----->3.1)Könnte es in dem Falle auch auswirkungen auf die Herzegovina geben?

    Die dritte Frage kann ich dir mit Nein beantworten
    Der pro serbische Norden will sich von Crna Gora abspalten und sich Serbien anschließen! Aber ich hoffe das die Crno Gorci den Verstand benutzt haben und mit Nein gestimmt haben!
    Zu deinen fragen. Ja es wird darauf hinauslaufen das aus dem Staatenbund auf lange Zeit ein Land mit gleichen Gesetzen wird etc.

    Vor allem aber Djukanovics Karriere ist damit dann zu ende!

  2. #182

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Mir geht Montenegro sowieso am Arsch vorbei, wir werden sie auf jedenfall nicht mehr füttern müssen und heissen danach SERBIEN. haben die hymne Boze Pravde und nicht so eine jugoslawien hymne, und die original serbische fahne



    2007 Unabhängige Republika Srpska

  3. #183

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Eine gute Lösung wäre auch das der Norden Montenegros an Serbien angeschlossen wird und die im Süden verhungern

  4. #184
    Avatar von radeon

    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    488
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo
    Eine gute Lösung wäre auch das der Norden Montenegros an Serbien angeschlossen wird und die im Süden verhungern

    mich würde interessieren wie serbien aussehen würde wenn sich Nordmonte anschließen würde... Kann jemand eine Karte zeichnen?

  5. #185

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Ach sag an!!! In den Pässen Montenegroß stand immer ETHNIE: SERBISCH!

  6. #186

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Ach sag an!!! In den Pässen Montenegroß stand immer ETHNIE: SERBISCH!
    Was denn sonnst Montenegro= Bergserbien welches nie von den Osmanen erobert wurde deshalb kann man die Montenegriner auch nur als Serben bezeichnen! :wink:

  7. #187

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182

  8. #188

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Um 22:30 gibts die ersten Hochrechnungen!

  9. #189
    jugo-jebe-dugo
    Rekordbeteiligung bei Volksabstimmung über Unabhängigkeit von Serbien
    84,1 Prozent gaben Stimme ab - Spannung vor Hochrechnungen um 22 Uhr - Podgorica: Anhänger beider Lager versammeln sich

    Am Sonntag entschieden die stimmberechtigten BürgerInnen Montenegros über die Loslösung von Serbien oder den Verbleib im Staatenbund.
    Die Wahlbeteiligung schlug alle Erwartungen: Vor einigen Wahllokalen (hier in Podgorica) bildeten sich lange Schlangen.
    Ein Montenegriner in traditioneller Tracht trägt seine Stimme zur Wahlurne.

    Belgrad/Podgorica - Das Unabhängigkeits-Referendum in Montenegro ist am Sonntag um 21.00 Uhr offiziell abgeschlossen worden. Die Beteiligung war enorm: Bis 19.30 Uhr stimmten nach Angaben der Nichtregierungsorganisationen CEMI und CESID 84,1 Prozent der wahlberechtigten Bürger ab.

    Unmittelbar nach dem Schließen der Wahllokale um 21.00 Uhr haben sich im Stadtzentrum von Podgorica die Anhänger der beiden Lager versammelt. Sowohl Souveränisten als auch Unionisten bereiteten sich auf Feiern vor. Die Polizei appellierte an die Inhaber von Cafes, ihre Lokale früher zu schließen, um eventuelle Zwischenfälle zu vermeiden

    Hochrechnungen für 22 Uhr angekündigt

    Die nichtstaatlichen Organisationen, das Zentrum für Demokratische Transition CDT, das Zentrum für Monitoring CEMI und das Zentrum für freie Wahlen und Demokratie CESID, kündigten ihre ersten Hochrechnungen für etwa 22.00 Uhr an. Die Republik-Referendumskommission will bis 22.00 Uhr die offiziellen Angaben über die Stimmbeteiligung haben. Erste offizielle Ergebnisse dürften allerdings erst gegen Mitternacht oder Montag früh vorliegen.

    Stimmberechtigt waren 484.718 Bürger Montenegros. Es wird mit einem äußerst knappen Referendumsergebnis gerechnet. Für die Unabhängigkeit sind 55-Prozent Ja-Stimmen notwendig. Die obligatorische 50-prozentige Stimmbeteiligung wurde bereits in den frühen Nachmittagsstunden erreicht.

    Vorbereitung auf die Siegesfeier

    In beiden Lagern wurden am Nachmittag Vorbereitungen für eventuelle Siegesfeier getroffen. Die Unionisten würden im Falle, dass das Unabhängigkeitsreferendum gescheitert ist, ihre Großkundgebung noch in der Nacht in Podgorica veranstalten. Die Souveränisten wollen ihren eventuellen Sieg in der alten Hauptstadt Cetinje, ihrer Hochburg, feiern. In Podgorica ist eine Feierlichkeit am Montag geplant.

    Sollte sich Montenegro für die Eigenstaatlichkeit entschieden haben, werden auch die letzten zwei ehemaligen jugoslawischen Teilrepubliken, Serbien und Montenegro, zu selbstständigen Staaten.

    derstandard.at

  10. #190

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    857
    56,3% FÜR UNABHÄNGIGKEIT HAHAHHAHAHHAHA
    es ist vollbracht...



Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 03:36
  2. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 19:14
  3. Montenegro noch nicht ganz Unabhängig!
    Von BitterSweet im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 07:52
  4. Montenegro ist Unabhängig, na und
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 23:18
  5. Premier Djukanovic: "Montenegro im Frühjahr unabhängig&
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 18:56