BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 48 ErsteErste ... 1319202122232425262733 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 480

Montenegro ist Unabhängig!

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 16.05.2006, 19:58 Uhr · 479 Antworten · 11.639 Aufrufe

  1. #221

    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    373
    Zitat Zitat von Veliki_Dzon
    pljuni i zapjevaj moja jugoslavijo
    das heisst??

  2. #222
    jugo-jebe-dugo

    Re: Montenegro ist weg!

    Zitat Zitat von ScG-KraLj
    Montenegro ist Weg von serbien 56,3 % für unabhängigkeit

    Brüder wir werden euch nie vergessen :!:
    Ja wohl :!:


    ps: Nickname ändern wäre angesagt. 8)

  3. #223

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Lang lebe Jugoslawien, lang lebe SCG! Weg mit allem sezesionistischem Pack!

  4. #224

    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    373
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo
    [Bosnien? Neum? ich war mal dort! 5 km küste! 100% kroaten leben dort! die balijen haben kein Meerzugang
    immer noch mehr als 0.00000000000 KM

  5. #225
    Avatar von Veliki_Dzon

    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    880
    das heisst??

    spuck auf den boden und tanz mein jugoslavien

  6. #226

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Der Zugang ist nicht nuztbar weil eine Kroatische Brücke den Weg für Schiffe versprerren wird ab 2007.

  7. #227

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.142

    Re: Montenegro ist weg!

    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von ScG-KraLj
    Montenegro ist Weg von serbien 56,3 % für unabhängigkeit

    Brüder wir werden euch nie vergessen :!:
    Ja wohl :!:


    ps: Nickname ändern wäre angesagt. 8)

    jop in serB-KraLj 8)

  8. #228
    Avatar von Veliki_Dzon

    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    880
    Braco Srbi jedite i pi te, nema vise prevaranta Tite sto je Srbe zavio u Crno da bog da se u Grobu prevrno Smile

    1. ja nisam tvoj brat
    2. tito je bio nas 8)

  9. #229
    Crane
    Ach scheiß doch drauf.. wenn die Serben ans Meer wollen, dann gehen die zu Montenegro... als ob die jetzt für Serben als zu machen...

    und bei dem nächsten Eurovision Song contest hat man auch gleich 12 Punkte sicher

  10. #230
    jugo-jebe-dugo
    Erste Hochrechnung: Montenegro stimmte für Unabhängigkeit
    56,3 Prozent für Austritt aus Staatenbund Serbien-Montenegro - Rekordbeteiligung: Rund 87 Prozent gaben Stimme ab

    Erweisen sich die ersten Hochrechnungen als zutreffend, so hat Europa einen Staat mehr: Montenegro hat sich für die Unabhängigkeit entschieden.
    Am Sonntag entschieden die stimmberechtigten BürgerInnen Montenegros über die Loslösung von Serbien oder den Verbleib im Staatenbund.
    Die Wahlbeteiligung schlug alle Erwartungen: Vor einigen Wahllokalen (hier in Podgorica) bildeten sich lange Schlangen.
    Ein Montenegriner in traditioneller Tracht trägt seine Stimme zur Wahlurne.

    Belgrad/Podgorica - Montenegro wird unabhängig. Bei der Volksabstimmung am Sonntag stimmten 56,3 Prozent der BürgerInnen Montenegros für die Unabhängigkeit von Serbien. Dies teilten die Nicht-Regierungsorganisationen CEMI und CESID bei einer Pressekonferenz in Podgorica mit. Damit werden auch die letzten zwei ehemaligen jugoslawischen Teilrepubliken, Serbien und Montenegro, zu selbstständigen Staaten. Für die Unabhängigkeit sind 55-Prozent Ja-Stimmen notwendig.

    Die montenegrinischen Souveränisten, Anhänger der Unabhängigkeit, haben gleich nach der Bekanntgabe erster inoffizieller Referendumsergebnisse mit den Feiern begonnen. In der Hauptstadt Podgorica versammelten sich tausende Menschen auf den Straßen, feierten mit Gesängen und einem Feuerwerk. Am Sitz des Regierungslagers wurde das erste Ergebnis mit Ausrufen "E viva Montenegro" begrüßt.

    Die ersten Hochrechnungen bezeichnete der CEMI-Leiter Zlatko Vujovic als "sehr stabil". Die Beteiligung lag nach CEMI und CESID bei 86,7 Prozent.

    Die Proklamation der Unabhängigkeit soll nicht vor Herbst erfolgen. Dies hatte die montenegrinische Regierung an der Spitze mit Premier Milo Djukanovic im Vorfeld des Referendums angekündigt.

    Rekordbeteiligung

    Das Referendum war um 21.00 Uhr offiziell abgeschlossen worden. Die Beteiligung war mit etwa 87 Prozent enorm: Nach Angaben der Nicht-Regierungsorganisationen CEMI und CESID gaben bis 20.30 Uhr 86,6 Prozent bzw. 419.800 der wahlberechtigten Bürger ihre Stimme ab.

    Unmittelbar nach dem Schließen der Wahllokale um 21.00 Uhr haben sich im Stadtzentrum von Podgorica die Anhänger der beiden Lager versammelt. Sowohl Souveränisten als auch Unionisten bereiteten sich auf Feiern vor. Die Polizei appellierte an die Inhaber von Cafes, ihre Lokale früher zu schließen, um eventuelle Zwischenfälle zu vermeiden.

    derstandard.at

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 03:36
  2. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 19:14
  3. Montenegro noch nicht ganz Unabhängig!
    Von BitterSweet im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 07:52
  4. Montenegro ist Unabhängig, na und
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 23:18
  5. Premier Djukanovic: "Montenegro im Frühjahr unabhängig&
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 18:56