BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 40 von 48 ErsteErste ... 30363738394041424344 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 480

Montenegro ist Unabhängig!

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 16.05.2006, 19:58 Uhr · 479 Antworten · 11.590 Aufrufe

  1. #391

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Draskovic: Serbien muss Ergebnis begrüßen
    Außenminister für Errichtung einer parlamentarischen Monarchie in Serbien

    Belgrad - Serbien müsse die Eigenstaatlichkeit Montenegros ruhig und ganz normal akzeptieren und sie begrüßen. Dies sagte der serbisch-montenegrinische Außenminister Vuk Draskovic in einer ersten Reaktion auf die noch inoffiziellen Referendumsergebnisse in Montenegro. "Ich glaube, dass dies auch ein historischer Augenblick für Serbien ist, das sich seinem neuen Anfang zuwenden soll", betonte Draskovic gegenüber dem Belgrader Sender B-92. Einen solchen neuen Anfang sieht Draskovic in der Errichtung einer parlamentarischen Monarchie in Serbien.

    derstandard.at
    Und wer soll der neue König Serbiens werden?

  2. #392
    jugo-jebe-dugo

    Montenegro Die Unabhängigkeit ist offiziell !!!

    Kommission bestätigt: 55,4 Prozent für Loslösung von Serbien

    Montenegro wird unabhängig

    Montenegros Ministerpräsident Milo Djukanovic hat das Lager der Unabhängigkeitsbefürworter zum Sieger der Volksabstimmung über eine Loslösung von Serbien erklärt.

    Belgrad/Podgorica - Die Bürger Montenegros haben für eine Unabhängigkeit vom Staatenbund mit Serbien gestimmt. Für die Unabhängigkeit votierten 55,4 Prozent, dagegen 44,6 Prozent. Dies teilte der Leiter der Republik-Referendumskommission, Frantisek Lipka, bei einer Pressekonferenz in Podgorica mit. Die Stimmbeteiligung erreichte den Rekordwert von 86,3 Prozent. Für eine Unabhängigkeit waren nach einer Vereinbarung mit der EU 55 Prozent "Ja"-Stimmen notwendig.

    Ministerpräsident Milo Djukanovic hatte seine Unabhängigkeits-Kampagne schon zuvor zur Siegerin der Volksabstimmung über eine Loslösung vom Bund mit Serbien erklärt. "Erlauben Sie mir, Ihnen mitzuteilen, dass Montenegro durch den Willen seiner Bürger seine Unabhängigkeit wiederhergestellt hat", sagte Djukanovic in der Nacht auf Montag, nach Auszählung von 99 Prozent der Stimmen. Seine Anhänger jubelten Djukanovic zu und riefen "Es lebe Montenegro" und "Milo, Milo".

    Feuerwerk für "Souveränisten"

    Im Vorfeld hatte es wenig Zweifel daran gegeben, dass das Lager der Unabhängigkeitsbefürworter größer ist als das der Gegner. Allerdings galt als fraglich, ob sie wie für einen Sieg nötig mehr als 55 Prozent der Stimmen erreichen. Serbien und Montenegro sind seit 1918 verbunden, zuletzt jedoch nur durch einen losen Bund. Die "Souveränisten" begannen Sonntag Abend mit einem großen Feuerwerk im Zentrum Podgoricas die Siegesfeier. In den meisten Städten des Landes kreisten Autokolonnen mit der Nationalfahne, in vielen Straßen tanzten die Menschen.

    Serbien-Montenegro war vor drei Jahren unter sanftem Druck der Europäischen Union (EU) aus der Taufe gehoben worden. Zuletzt hatte die EU zwischen den beiden annähernd gleich großen politischen Lagern in Montenegro vermittelt und so das Referendum erst möglich gemacht. Damit das Ergebnis der Abstimmung international salonfähig werde, müsse es erst von Seiten der EU bestätigt werden, kündigten Sprecher der Sieger an.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2454020

    Gratulation an uns und natürlich für Montenegro für die Unabhängigkeit.

  3. #393
    Avatar von Vera

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    857
    Herzlichen Glückwunsch für die Befürworter der Eigenständigkeit!

    Mein Beileid für die Gegner der Eigenständigkeit!

  4. #394
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von djevushka

    Und wer soll der neue König Serbiens werden?
    Der Nachfahre Karadjordjes natürlich,solange es die gibt gibt es auch Hoffnung auf ein Königreich Serbien.
    Ich selber bin auch dafür,jedoch ist Vuk der einzige der sich für so was einsetzt.

  5. #395
    Gast829627

  6. #396
    Zitat Zitat von Legija
    Et im sada... Hahahahaha ljube siptarima bulju...

  7. #397
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Zitat Zitat von Jastreb
    Zitat Zitat von Legija
    Et im sada... Hahahahaha ljube siptarima bulju...
    to su siptari iz ulcinja ^^

  8. #398
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Auch ich wünsche Montenegro viel Glück, welches es sicher benötigen wird, in seiner Eigenständigkeit.
    Jetzt braucht Serbien und auch Montenegro nur noch beweisen, dass sie beide alleine besser zurecht kommen.

  9. #399
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    Laku noc Srbija!

    Titos Wortneuschöpfungen á la ''Srbijanci'', seine gezogenen Grenzen und Pläne waren erfolgreich.

    Das SERBISCHE Volk ist mitlerweile in 4 Staaten aufgeteilt, vieleicht bald in 5 (Obwohl dort - Kosovo - kaum Serben leben ... ich glaube auch, dass im falle eines unabhängigen Kosovos die KS-Serben nach Serbien ziehen werden).

    Interessant ist es für mich zu beobachten, wie die Serben mit diesen weiteren Verlust umgehen. Ich fühle, dass sich viele Serben in den Foren künstlich freuen um blos keine Schwäche zu zeigen, aber ihr Herz blutet gewaltig!

    Das ist meine Meinung.




    Macedonian

  10. #400
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Macedonian
    Laku noc Srbija!

    Titos Wortneuschöpfungen á la ''Srbijanci'', seine gezogenen Grenzen und Pläne waren erfolgreich.

    Das SERBISCHE Volk ist mitlerweile in 4 Staaten aufgeteilt, vieleicht bald in 5 (Obwohl dort - Kosovo - kaum Serben leben ... ich glaube auch, dass im falle eines unabhängigen Kosovos die KS-Serben nach Serbien ziehen werden).

    Interessant ist es für mich zu beobachten, wie die Serben mit diesen weiteren Verlust umgehen. Ich fühle, dass sich viele Serben in den Foren künstlich freuen um blos keine Schwäche zu zeigen, aber ihr Herz blutet gewaltig!

    Das ist meine Meinung.




    Macedonian
    Serbien hat nichts verloren Macedonian,oder waren wir etwa zusammen :?: Für das Kosovo kann man schon eher bedrückt sein aber Montenegro kann ruhig weg,glaub mir. Die hatten e nix mehr mit uns zu tun auser das wir die gleiche Pässe hatten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 03:36
  2. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 19:14
  3. Montenegro noch nicht ganz Unabhängig!
    Von BitterSweet im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 07:52
  4. Montenegro ist Unabhängig, na und
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 23:18
  5. Premier Djukanovic: "Montenegro im Frühjahr unabhängig&
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 18:56