BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66

Mostar: Pragmatismus statt Multikulti-Märchen

Erstellt von mannheimer, 01.08.2010, 13:15 Uhr · 65 Antworten · 2.812 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Auf das wollte ich hinaus:

    Einsicht über historische Ereignisse ist der Schlüssel zu der Aussicht auf jede friedliche Lösung.

    Sage mir,
    bin ich jetzt ein Rassist oder gar schlimmeres deswegen?


    Wir leben hier in einer Gesellschaft in der man gewisse sachen nicht aussprechen darf. Und zur deiner frage natürlich nicht.

  2. #52
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Natürlich ist Mannheimer falsch informiert, da gibts nichts korrektes in seinen Beiträgen.

    Die meisten Bosnier (Kroaten und Serben) gehörten einer gewissen "bosnischen Kirche" an, wenn man das so ausdrücken darf und sind dann mehr oder weniger freiwillig (ohne Genozid oder sonst was) dem Islam übergetretten.

    Leider ist mir klar, dass Mannheimer (der auch hier im Forum Mülleimer genannt wird, aufgrund seiner dummen Beiträge) sehr unobjektiv bezüglich diesem Thema ist und das nicht akzeptieren kann.

    Das ist so nichr korrekt.
    Sie traten wegen steuerlichen Vorzügen und wegen politischen Aufstiegsmöglichkeiten dem Islam bei. Von freiwilligen Beitritt kann gar nicht die Rede sein. Dass es kein Schlachten nach der Eroberung gab stimmt vollkommen, da die Osmanen auch Interesse hatten die christliche Bevölkerung für sich arbeiten zu lassen. Da waren sie so manchen europäischen Herrscher weit voraus.

  3. #53
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.022
    Zitat Zitat von L0KI Beitrag anzeigen
    Das ist so nichr korrekt.
    Sie traten wegen steuerlichen Vorzügen und wegen politischen Aufstiegsmöglichkeiten dem Islam bei. Von freiwilligen Beitritt kann gar nicht die Rede sein. Dass es kein Schlachten nach der Eroberung gab stimmt vollkommen, da die Osmanen auch Interesse hatten die christliche Bevölkerung für sich arbeiten zu lassen. Da waren sie so manchen europäischen Herrscher weit voraus.
    Wieso erwähnt niemand die Gefahr und Drohungen der Christen des Papstes vor dem Einfall der Osmanen uns gegenüber, man schickte ja die Kroaten und Ungarn um uns zu Zwangskatholisieren.

    Auch die Ortodoxen haben ständig Druck auf uns ausgeübt.

    Die Menschen sind zum Islam übergetreten weil die Osmanen zu der Zeit viel bessere Herrscher waren als die Christen die ständig Gewalt ausgeübt haben gegen unsere Kirche und mit Kreuzzügen drohten.

    Und ausgerechnet nur in Bosnien sind die Menschen zum Islam wegen Steuern und die anderen waren alle Stolz und sind das geblieben was sie waren, ihr stellt immer Thesen auf aber erst ab den Osmanen, was davor war und sich abspielete lässt ihr immer ausser Acht.

  4. #54

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wieso erwähnt niemand die Gefahr und Drohungen der Christen des Papstes vor dem Einfall der Osmanen uns gegenüber, man schickte ja die Kroaten und Ungarn um uns zu Zwangskatholisieren.

    Auch die Ortodoxen haben ständig Druck auf uns ausgeübt.

    Die Menschen sind zum Islam übergetreten weil die Osmanen zu der Zeit viel bessere Herrscher waren als die Christen die ständig Gewalt ausgeübt haben gegen unsere Kirche und mit Kreuzzügen drohten.

    Und ausgerechnet nur in Bosnien sind die Menschen zum Islam wegen Steuern und die anderen waren alle Stolz und sind das geblieben was sie waren, ihr stellt immer Thesen auf aber erst ab den Osmanen, was davor war und sich abspielete lässt ihr immer ausser Acht.
    Endlich mal jemand der hier mal die fakten nennt un die wahrheit sagt darfür ein
    Absatz1: Wieso schickte man Kroaten nach BIH, gab es zu diesem Zeitpunkt keine dort?
    Absatz3: Und da siehst du schon mal den unterschied zwischen Christ und Islam. Während der andere wie du sagst droht, muss der Islam erstmal das Land Erobern um einen Moslem kreieren zu können. Und für wenn waren sie dann bessere Herscher für alle Bewohner oder nur für bestimmte leute?

    Abstaz4: Neben den Steuern waren die gründe, Politsch motiviert, man war nicht vogelfrei, besser chancen vor Gericht, kein Kindsraub, vergewaltigung von nicht moslems

  5. #55
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wieso erwähnt niemand die Gefahr und Drohungen der Christen des Papstes vor dem Einfall der Osmanen uns gegenüber, man schickte ja die Kroaten und Ungarn um uns zu Zwangskatholisieren.

    Auch die Ortodoxen haben ständig Druck auf uns ausgeübt.

    Die Menschen sind zum Islam übergetreten weil die Osmanen zu der Zeit viel bessere Herrscher waren als die Christen die ständig Gewalt ausgeübt haben gegen unsere Kirche und mit Kreuzzügen drohten.

    Und ausgerechnet nur in Bosnien sind die Menschen zum Islam wegen Steuern und die anderen waren alle Stolz und sind das geblieben was sie waren, ihr stellt immer Thesen auf aber erst ab den Osmanen, was davor war und sich abspielete lässt ihr immer ausser Acht.
    Ich habe nur geschrieben wieso so mancher zum Islam konvertiert ist. Was davor oder danach passiert ist, habe ich bewusst mit keine Wort erwähnt da ich nur auf den Post eingegangen bin.

  6. #56

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Gerade in Bosnien gab es keine Genozide der Osmanen an den Christen, du Bauer.

    Schau du mal auf Karadzic und Co. und rede lieber nichts über irgendwelche erfundenen Genozide.
    Du hats echt keine Ahnung. Die Osmanen gehören zu den brutalsten Herrscher der letzten 700 Jahre. Siehe Völkermord an den Armeniern. ist das für dich kein Genozid? Die Osmanen zwangen soviele Kroaten und Serben zum Islam, da hiess es dann Tod oder Islam. Ansonsten gäbe es heute keine Moslems unter den Albanern, Serben und Kroaten.

  7. #57
    Emir
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Du hats echt keine Ahnung. Die Osmanen gehören zu den brutalsten Herrscher der letzten 700 Jahre. Siehe Völkermord an den Armeniern. ist das für dich kein Genozid? Die Osmanen zwangen soviele Kroaten und Serben zum Islam, da hiess es dann Tod oder Islam. Ansonsten gäbe es heute keine Moslems unter den Albanern, Serben und Kroaten.

    Sieht man! In Kroatien 1% Moslems in Serbien nen paar %

    Die Griechen, Bulgaren, usw. sind ja auch alles heute Moslems ....

    Hast du das vom Film NOZ?

  8. #58

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Sieht man! In Kroatien 1% Moslems in Serbien nen paar %

    Die Griechen, Bulgaren, usw. sind ja auch alles heute Moslems ....

    Hast du das vom Film NOZ?
    OK woher stammen dann die 2 mio Moslems in BiH oder in Serbien, Albanien. nein das sind ja nur 1 % ok. du bist ja genau so Moslem und ein Serbe; das hast du sogar selber irgendwo geschrieben.

    PS. was ist NOZ?

  9. #59

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Sieht man! In Kroatien 1% Moslems in Serbien nen paar %

    Die Griechen, Bulgaren, usw. sind ja auch alles heute Moslems ....

    Hast du das vom Film NOZ?
    Wie oft soll ich es dir noch sagen sie wurden davon gejagt und die Österreicher hatten mitleid, den wie schon der Jesus sprach" Vergib ihnen Herr den sie wissen nicht ws sie tun"

  10. #60
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Sieht man! In Kroatien 1% Moslems in Serbien nen paar %

    Die Griechen, Bulgaren, usw. sind ja auch alles heute Moslems ....

    Hast du das vom Film NOZ?
    Hej es sind 1,3 %

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Velez Mostar - Zrinjski Mostar
    Von BosnaHR im Forum Sport
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 11:55
  2. Das Märchen von Srebrenica
    Von ja siha im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 09:14
  3. Tohuwabohu statt Multikulti
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 14:27
  4. Wie findet ihr Multikulti?
    Von USER01 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 18:38