BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 44 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 437

Muftija und seine Leute die Zukunft des Sandzaks?

Erstellt von Mastakilla, 10.09.2010, 13:07 Uhr · 436 Antworten · 22.516 Aufrufe

  1. #181
    PašAga
    @Herceg.....

    Worauf beruhen deine Behauptungen er sei Radikal Islamisch ?

  2. #182
    Yunan
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Die machen nix anders, die CG-Sandzaklije sind bei weitem nicht so radika-islamisch, wie die SRB-Sandzaklije, da diese sich mehr mit Montenegro identifizieren. Die haben auch kein politisch djihad -führenden radikal islamischen Prediger als Oberhaubt.



    Siehe oben.



    Es gab 90' keine Massaker oder geschweige denn Kampfhandlungen im Sandzak. Das Problem ist hier, dass die Sandzaklije eine kleine Minderheit von 3 % in Serbien stellen und soll man jetzt jeder Minderheit ihr Land geben ? Soll man den registierten 1 Mio. Ausländern, wie auch den ca. 500.000 illegalen Einwanderen ( Stand 2007 ) in Griechenland Länder für die Unabhängigkeit schenken ? Ich denke das steht dann wohl nicht zu wahl.

    Die Sandzaklije werden regelgerecht aufgehetzt und das Territorium auf dem sie leben gehört rechtmäßig der Republik Serbien und trotzdem schreiben die " das ist Türkei, nicht Serbien" etc...dieser Muftija stemmt sich auf aggresive Art und Weise gegen alle Politiker Serbiens und schürrt nur Hass und Probleme. Sowas soll nicht provozierend sein ? Das krasse dabei ist, dass du in vielen Beiträgen mit Doppelmoral schreibst, vergleich das Verhalten des Muftijas mit Dodiks ( RS Premier), dann wirst du gewisse Parallelen entdecken und da du ja das Verhalten Dodiks verurteilst, sollte diir das Verhalten des islamo Radikalen auch missfallen.

    Viele von denen wissen nicht mal selber was die sind, als mein Opa im Krankenhaus leider Gottes lag, waren da Sandzaklije aus Novi Pazar, sie sagten die gehören zu uns, andere wieder die sind Türken, andere sagen ihre Vorfahren waren Albaner, andere Bosniaken, andere Muslime im Nationalen Sinne....
    Von Massakern habe ich auch nicht geredet. Aber Bombardierungen gab es zumindest, insgesamt aber eher irrelevant.

    Ich kenne diesen Muftija nicht, ich finde es aber nicht in Ordnung (und das hat nichts mit Serbien zu tun) wenn man Leute aufhetzt um sich Vorteile herauszuschlagen. Und auch so finde ich es nicht in Ordnung, sich mit Leuten zu solidarisieren, mit denen man eigentlich nichts am Hut hat. Ich rede hier von der Türkei. Bis auf die Religion gibt es keine weiteren Gemeinsamkeiten. Griechen überragen den Rest des Balkans wenn es um Gemeinsamkeiten mit den Türken geht. Weder Bosnien noch der Sandzak noch Albanien/KS kommen da heran. Ich spiele hier auf die Pro-Türkischen Demonstrationen auf dem Balkan an. Ich habe auch nichts gegen Türken aber irgendwie ist es ein bisschen kindisch und seltsam, sich mit Leuten zu identifizieren die aus der mongolischen Steppe stammen. In Bosnien ist es für mich nachvollziehbar, die Menschen wurden abgeschlachtet während niemand außer die Türkei (zum eigenen Vorteil) geholfen hat. Ok, und im Kosovo/Albanien sind es eher die Amerikaner, die verehrt werden. Aber im Sandzak ist es einfach nur noch Provokation und Populismus.
    Es ist provokativ. Selbstverständlich hat jeder das Recht sich mit jedem Menschen/jeder Nation auf dieser Welt zu solidarisieren. Nimmt man jedoch keine Rücksicht auf die anderen, kann man auch nicht erwarten, rücksichtsvoll behandelt zu werden. Naja, schlussendlich mündet das alles wieder in Auge um Auge, lassen wir es.

    Nun ja, sehen wir mal, ob Serbien aus den Fehlern gelernt hat und sich korrekt verhält.

  3. #183
    PašAga
    Hier was Ciplic sagt... ich meine die beiden stehen im Konflikt und er sagt es Klipp und Klar, also worauf beruhen diese Radikal Islamischen Anschuldigungen ???

    Da li Zukorlić propagira radikalni islam?
    - Ne. On samo zloupotrebljava poziciju i autoritet verskog lidera. Njegovi zahtevi su čisto politički.

    ?ipli?: Nisam kriv za doga?aje u Novom Pazaru - Politika | Kurir

  4. #184
    Yunan
    Zitat Zitat von C-walker Beitrag anzeigen
    Wolltest mit dem Post Igel bzw. die Serben dissen ist dir aber nicht gelungen da sogut wie jede Volksgruppe was mit Krieg zu tun hatte heißt sie haben (höchstwahrscheinlich^^) auch mit Waffen geschossen.
    Ich wollte keine Serben dissen. Igel ist einfach nur eine Witzfigur, die mich nervt. Daher dieser Post.
    Naja, und der Rest der Kriegsparteien hat sich gegen serbische Aggressionen gewehrt.

  5. #185
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Ali Pasa Beitrag anzeigen
    @Herceg.....

    Worauf beruhen deine Behauptungen er sei Radikal Islamisch ?
    Hmm Ich hab noch nie ein demonstrierenden christlichen Haufen christliche Parolen schreien hören, wie Muftija mit seinem Gesocks gegen die serbische Staatsgewalt "allah u ekber", " ovo je Turska, nije Srbija"...

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Von Massakern habe ich auch nicht geredet. Aber Bombardierungen gab es zumindest, insgesamt aber eher irrelevant.

    Ich kenne diesen Muftija nicht, ich finde es aber nicht in Ordnung (und das hat nichts mit Serbien zu tun) wenn man Leute aufhetzt um sich Vorteile herauszuschlagen. Und auch so finde ich es nicht in Ordnung, sich mit Leuten zu solidarisieren, mit denen man eigentlich nichts am Hut hat. Ich rede hier von der Türkei. Bis auf die Religion gibt es keine weiteren Gemeinsamkeiten. Griechen überragen den Rest des Balkans wenn es um Gemeinsamkeiten mit den Türken geht. Weder Bosnien noch der Sandzak noch Albanien/KS kommen da heran.
    Es ist einfach provokativ. Selbstverständlich hat jeder das Recht sich mit jedem Menschen/jeder Nation auf dieser Welt zu solidarisieren. Nimmt man jedoch keine Rücksicht auf die anderen, kann man auch nicht erwarten, rücksichtsvoll behandelt zu werden. Naja, schlussendlich mündet das alles wieder in Auge um Auge, lassen wir es.

    Nun ja, sehen wir mal, ob Serbien aus den Fehlern gelernt hat und sich korrekt verhält.
    Serbien sollte kooperieren, da stimme ich mit überein, doch sich nich von so einem Prolet und Möchtegernzuhälter erpressen lassen. Der Mann ist Oberhaupt von vllt. 150.000 Moslems und hat ein Fuhrpark, wie Obama, brüstet sich als gläubiger Moslem mit matriellen Gütern ( mehrere X5 weiss ) , noch dazu mit Proletenaufschrift vorne auf der Winschutzscheibe. Ich frage dich allen ernstens, kann man so einen Menschen als Oberhaubt und Vertreter einer Volksgruppe ernst nehmen ? Hat euer Karolos Papoulias so einen Fuhrpark inkl. Zuhälteraufschrift vorne drauf, oder die Angela Merkel, oder Barack Obama ? Noch getung bis zum geht nicht mehr...





    Bevor Zurkolic kam war das gar kein Thema im Sandzak, alles war in Ordnung.

    Man sollte den Spassvogel abschaffen und einen anständingen Mann an die Macht installieren und dann seh ich auch für die Autonomie keine Probleme.

    Zitat Zitat von Ali Pasa Beitrag anzeigen
    Hier was Ciplic sagt... ich meine die beiden stehen im Konflikt und er sagt es Klipp und Klar, also worauf beruhen diese Radikal Islamischen Anschuldigungen ???

    Da li Zukorlić propagira radikalni islam?
    - Ne. On samo zloupotrebljava poziciju i autoritet verskog lidera. Njegovi zahtevi su čisto politički.

    ?ipli?: Nisam kriv za doga?aje u Novom Pazaru - Politika | Kurir
    Allein schon, dass er den Islam so propagiert und in die Politik mischt ist radikal, oder macht das sonst ein Staatsoberhaupt in Europa ? Ich dachte ihr europäischem Moslems, seid da etwas moderner...allah u ekber

  6. #186

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Wenn sangjak es durchzieht.
    Dann kriegen wir den süden der zu shkodra gehörte,oder?
    Wenn nicht dann invertieren wir und nehmen euren mufti nach albanien.
    Viele pashas sind in Albanien verblutet.^^

  7. #187
    Yunan
    Es geht nicht einmal um die Religion. Die Menschen sind einfach misstrauisch und sie haben auch Gründe dazu. Es wäre viel besser, wenn Belgrad die Menschen durch finanzielle Unterstützung und Anreize die Gegend von guten Absichten überzeugen würde. Wenn die Leute sehen, dass es jemanden gibt, der sich wirklich um sie sorgt und kümmert, dann verschwinden Radikale aller Ecken von ganz alleine. Du kannst da nicht reingehen, einen Muftija bedrohen und dich über ihn lustig machen und dann erwarten, dass die Leute einem vertrauen.

  8. #188
    PašAga
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Hmm Ich hab noch nie ein demonstrierenden christlichen Haufen christliche Parolen schreien hören, wie Muftija mit seinem Gesocks gegen die serbische Staatsgewalt "allah u ekber", " ovo je Turska, nije Srbija"...



    Serbien sollte kooperieren, da stimme ich mit überein, doch sich nich von so einem Prolet und Möchtegernzuhälter erpressen lassen. Der Mann ist Oberhaupt von vllt. 150.000 Moslems und hat ein Fuhrpark, wie Obama, brüstet sich als gläubiger Moslem mit matriellen Gütern ( mehrere X5 weiss ) , noch dazu mit Proletenaufschrift vorne auf der Winschutzscheibe. Ich frage dich allen ernstens, kann man so einen Menschen als Oberhaubt und Vertreter einer Volksgruppe ernst nehmen ? Hat euer Karolos Papoulias so einen Fuhrpark inkl. Zuhälteraufschrift vorne drauf, oder die Angela Merkel, oder Barack Obama ? Noch getung bis zum geht nicht mehr...





    Bevor Zurkolic kam war das gar kein Thema im Sandzak, alles war in Ordnung.

    Man sollte den Spassvogel abschaffen und einen anständingen Mann an die Macht installieren und dann seh ich auch für die Autonomie keine Probleme.



    Allein schon, dass er den Islam so propagiert und in die Politik mischt ist radikal, oder macht das sonst ein Staatsoberhaupt in Europa ? Ich dachte ihr europäischem Moslems, seid da etwas moderner...allah u ekber
    Und noch immer kein Grund wieso er Radikal Islamische sein soll.....
    Wir Europäischen Moslem's was soll das heissen sollen wir nicht einmal mehr Allah sagen dürfen weil das sonst Radikal wär, und Zukorlic ist ja Modern siehste ja an seinen Jeap's ^^
    Wie er Propagiert den Islam er ist das Oberhaupt der Muslime wäre ja Komisch wenn er kein Wort über den Islam verlieren würde, er ist halt ein besserer Politiker als die anderen und sollte meiner Meinung nach nur Politiker sein dann könnten alle die mit ihren Islamistischen Anschuldigungen die Klappe halten...

    P.S.Mufitja war bei dieser Demonstration gar nicht dabei ausserdem riefen sie nicht "ovo je Turska" das war beim Basketball Spiel sondern sie riefen "Pazar Sandzak nikad Srbija" und "Rasime Srbine, Rasime Lopove" etc...

  9. #189
    PašAga
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Wenn sangjak es durchzieht.
    Dann kriegen wir den süden der zu shkodra gehörte,oder?
    Wenn nicht dann invertieren wir und nehmen euren mufti nach albanien.
    Viele pashas sind in Albanien verblutet.^^
    Jaaaa, mit dem Kreuz auf der Brust und den Glauben an Jesus werden noch viele weitere Pashas bluten....
    Und von welchem Süden sprichst du??

  10. #190

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Gib einem albaner 50€ und weg ist der mufti.

Ähnliche Themen

  1. Erste Vertretung Sandzaks auf der Welt eröffnet
    Von Sonny Black im Forum Politik
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 15:13
  2. Vorbild für den Balkan Muftija Muamer Zukorlic
    Von Izmir-Türk im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 22:29
  3. Muftija dozvolio Isahu da ne posti
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 16:30
  4. Für Leute die nur reinrassige Leute suche + Patrioten
    Von Yutaka im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 10:51