BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 30 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 296

Multikulti-Griechenland?

Erstellt von Schreiber, 14.10.2008, 13:57 Uhr · 295 Antworten · 8.286 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Die Albaner leben dort mit den Griechen zusammen . Auch in den Dörfern. Es wird aufgrund der Wirtschaftslage nicht unbedingt von afrikanischen oder arabischen Flüchtlingen aufgesucht. Die sind zum Großteil in Athen und Thessaloniki zu finden.
    Ich weiß nicht was ich davon halten soll . Jedoch bezweifle ich dass die Einwanderer die griechische Kultur unterwandern können , so wie es in den deutschen Ländern der Fall ist , wo sich die ehrenlosen Leute von irgendwelchem Pack täglich demütigen lassen ohne in der Lage sein sich zu wehren.
    Also wenn ein stolzer Grieche in Thessaloniki oder Athen von einer Gruppe junger Migranten drangsaliert wird, dann wehrt er sich heldenhaft und grenzt sich so von den devoten deutscharischen Pussys ab, die, Zitat, nur weggucken wenn ein stolzer Ausländer ihre Frauen fickt?

  2. #12
    Opala
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Der Begriff "Neu-Grieche" bzw. "Neu-Hellene" hat durchaus seine Berechtigung.

    Selbst die Stammväter der hellenischen Unabhängigkeitsbewegung, die zum Aufstand gegen das Osmanat führte, sprachen sehr gerne diesen Begriff an, um die Trennung und Unterschied zum Romios (Römer), also dem orthodoxen Knecht aus der Byzantinischen Zeit, besonders hervorzuheben.
    Er versucht uns aber durch das Wort "Neugrieche" unsere Antike Geschichte abzusprechen (also das unser Blut nicht Hellenisch ist) die viel länger ist als die Türkische Geschichte und das kann er natürlich nicht ertragen...

    Da was du meinst ist wieder ein anderes Thema.

  3. #13
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Also wenn ein stolzer Grieche in Thessaloniki oder Athen von einer Gruppe junger Migranten drangsaliert wird, dann wehrt er sich heldenhaft und grenzt sich so von den devoten deutscharischen Pussys ab, die, Zitat, nur weggucken wenn ein stolzer Ausländer ihre Frauen fickt?
    Ja ........

  4. #14
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Seit der Gründung des neugriechischen Staates waren die neugriechischen Politiker darum bemüht, aus dem ethnischen Flickenteppich einen homogenen Nationalstaat zu machen. Minderheiten wurden assimiliert, umgesiedelt oder zu Gyros verarbeitet. So kam es dazu, dass noch in den 80er Jahren Griechenland ein Land ohne sichtbare Minderheiten war. Jeder stolze Neuhellene konnte stolz vor der reinen Flagge salutieren, ohne einen Gedanken an eine Spaltung der Nation zu verlieren. Doch seitdem Griechenland wirtschaftlich nach Westeuropa aufgeschlossen hat, wird es von einem Auswanderungs- immer mehr zu einem Einwanderungsland. Vor allen Dingen Albaner zieht es als stolze Gastarbeiter dorthin. Aber auch andere Menschen, Flüchtlinge und wohlstandshungrige Afrikaner strömen nach Griechenland. Von den einen als kulturelle, sexuelle und wirtschaftliche Bereicherung freudig empfangen, sind sie für stolze nationale Neugriechen auch Anlass zur Sorge. Wird Griechenland also zu einer multikulturellen Gesellschaft, zu einem Vielvölkerstaat? Und wie würdet ihr das finden?

    Keine Sorge, wir sind hier unter uns, ihr könnt frei sprechen. Vertraut mir.



    wahrlich du bist der König dieses Forums.
    wir haben dich vermisst!

  5. #15
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.537
    Wasn das hier? Hat der Türke heute einen schlechten Tag gehabt? War der Bewährungshelfer etwa ein Grieche?

    Wie siehts aus mit der Türkei? Hab gehört dass dort Christen und andere Ethnien systematisch verfolgt werden? Stimmt das?

    In Griechenland läuft der Multi-Kulti zwischen GRIECHEN und anderen Ethnien recht gut! Immerhin besser als in Deutschland...

    Was ist eigentlich mit Kurdistan? Wann wird dieses Land endlich anerkannt?

  6. #16
    Pejani1
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Er versucht uns aber durch das Wort "Neugrieche" unsere Antike Geschichte abzusprechen (also das unser Blut nicht Hellenisch ist) die viel länger ist als die Türkische Geschichte und das kann er natürlich nicht ertragen...

    Da was du meinst ist wieder ein anderes Thema.

    Der Typ ist gar kein Türke...

    Er ist eine Person die gerne jede Nationalität des Balkans "nervt".
    Manchmal ist er ein Islamist, dann ist er orthodoxer Serbe, oder auch der Vater der Türken.

    Im richtigen Leben ist er Deutscher.

  7. #17

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Ja ........
    Hm, ob man das einfach so glauben sollte. Ich weiß nicht.

  8. #18
    Opala
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Der Typ ist gar kein Türke...

    Er ist eine Person die gerne jede Nationalität des Balkans "nervt".
    Manchmal ist er ein Islamist, dann ist er orthodoxer Serbe, oder auch der Vater der Türken.

    Im richtigen Leben ist er Deutscher.
    Danke für die aufklärung Illyrer

  9. #19
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.537
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Der Typ ist gar kein Türke...

    Er ist eine Person die gerne jede Nationalität des Balkans "nervt".
    Manchmal ist er ein Islamist, dann ist er orthodoxer Serbe, oder auch der Vater der Türken.

    Im richtigen Leben ist er Deutscher.
    Er ist, wie man auf dem Bild gut erkennen kann, eine SCHLANGE!

  10. #20
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Hm, ob man das einfach so glauben sollte. Ich weiß nicht.
    Vallah billa , ich könnte dir genug Quellen liefern wo in Griechenland Migranten aufgrund frechen Verhalten zur Rechenschaft gezogen wurden. Nur das könnte so aussehen als sein ich ein Rassist, deshalb lass ich es.
    Vor deutschen Zuständen ist Griechenland zum Glück meilenweit entfernt.

Seite 2 von 30 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mehr Unterstützung für Muslime bei Multikulti
    Von Styria im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 20:03
  2. Tohuwabohu statt Multikulti
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 14:27
  3. Schmerzvoller Abschied vom Multikulti
    Von John Wayne im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 23:45
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 08:36
  5. Wie findet ihr Multikulti?
    Von USER01 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 18:38