BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 21 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 202

was muss man tun damit sich Bosniaken in der RS wohlfühlen und Serben in der Fed. ?

Erstellt von mannheimer, 28.05.2009, 19:46 Uhr · 201 Antworten · 5.970 Aufrufe

  1. #111
    Lopov
    Zitat Zitat von morphy Beitrag anzeigen
    Sollen wir jetzt Katholiken/Orthodoxe werden?
    Nein. Am besten ganz viel Abstand von Religion nehmen

  2. #112
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Nein. Am besten ganz viel Abstand von Religion nehmen
    Nee, ich frag mich bloß was der will, spielt doch keine Rolle welcher Religion ich angehöre, an meiner politschen Ansicht oder Meinung zu Jugoslawien wird das nichts ändern, da könnt ich auch buddhist werden.

  3. #113
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von morphy Beitrag anzeigen
    Beweis doch das Gegenteil du Klugscheisser.

    Und nochmal frage ich dich, was bezweckst du mit deinem selten dummen Beitrag? Sollen wir jetzt Katholiken/Orthodoxe werden?

    Und was dann? Wir wären immer noch gegen dein tolles Jugoslawien.
    MAstakilla ist ein möchtegern Jugoslawe der wahrscheinlich serbokroate ist und seine muslimischen Mitbrüder und -schwestern als Feinde und Verräter der südslawischen Rasse sieht. Jedenfalls war es freiwillig ob jemand muslimisch wurde oder nicht. Aber Christen waren lange nicht so bevormundet wie Moslems. Moslems bekamen damals zum Beispiel leichter Jobs und mehr Geld als Christen. Also es stimmt schon, dass man passiv aber nicht direkt gezwungen wurde. Aber ist doch an sich scheissegal wer was ist....

  4. #114
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Zepcac Beitrag anzeigen
    MAstakilla ist ein möchtegern Jugoslawe der wahrscheinlich serbokroate ist und seine muslimischen Mitbrüder und -schwestern als Feinde und Verräter der südslawischen Rasse sieht. Jedenfalls war es freiwillig ob jemand muslimisch wurde oder nicht. Aber Christen waren lange nicht so bevormundet wie Moslems. Moslems bekamen damals zum Beispiel leichter Jobs und mehr Geld als Christen. Also es stimmt schon, dass man passiv aber nicht direkt gezwungen wurde. Aber ist doch an sich scheissegal wer was ist....
    Da stimme ich dir ja zu, das man es als Moslem besser hatte. Aber jetzt zu behaupten jeder konvertierte zum Islam weil er Vorteile hatte, ist falsch, keiner weiß das, erst recht nicht obercedo mastaschlampe.

  5. #115
    Lopov
    Zitat Zitat von morphy Beitrag anzeigen
    Nee, ich frag mich bloß was der will, spielt doch keine Rolle welcher Religion ich angehöre, an meiner politschen Ansicht oder Meinung zu Jugoslawien wird das nichts ändern, da könnt ich auch buddhist werden.
    Vor allem für einen großen Jugoslawen wie Mastakilla (sollte man meinen). Mastakilla lässt ziemlich oft seinen Serben raushängen.

  6. #116
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Vor allem für einen großen Jugoslawen wie Mastakilla (sollte man meinen). Mastakilla lässt ziemlich oft seinen Serben raushängen.
    Danke. DANKE!!!

  7. #117
    Avatar von Babo.Hadžiya

    Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    2.424
    Er meint halt, dass seine Serben immer schon Orthodox waren, vielleicht ist er auch der Überzeugung das Jesus Serbe war, bre?

    Es spielt heute absolut keine Rolle mehr, aus welchen Beweggründen jemand konvertiert ist. So schlecht können sie ihren Glauben nicht finden sonst wären sie wieder rückkonvertiert.

    Die Serben sehen es gern so, dass der Islam eine völlig andere Religion ist. Ist ja nicht so das beides Monotheistische Buch- und Offenbarungsreligionen sind.

    Is klar warum mastakilla angeblich für Jugoslawien ist. Das is alles Tarnung für seine großserbischen Träume. Ein Jugoslawien unter serbischer Herrschaft hat aber "leider" nicht funktioniert, weil die anderen Völker alle ein Recht auf einen eigenen Staat haben und sich nichts von Serbien sagen lassen sollen und müssen.

  8. #118
    Lopov
    Zitat Zitat von Babo.Hadziya Beitrag anzeigen
    Is klar warum mastakilla angeblich für Jugoslawien ist. Das is alles Tarnung für seine großserbischen Träume. Ein Jugoslawien unter serbischer Herrschaft hat aber "leider" nicht funktioniert, weil die anderen Völker alle ein Recht auf einen eigenen Staat haben und sich nichts von Serbien sagen lassen sollen und müssen.
    Jugoslavija war niemals unter serbischer Herrschaft. Red keinen Blödsinn! Jugoslavija war unter jugoslavischer Herrschaft. Erst nach Titos Tod kamen langsam die Ärsche aus ihren Löchern gekrochen. Die Idioten folgten ihnen. Zu diesem Zeitpunkt kannst du vielleicht von serbischer Herrschaft sprechen, da war aber Jugoslavija schon verloren. Leider.

  9. #119
    Avatar von Babo.Hadžiya

    Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    2.424
    ich rede ja auch von dem jugoslawien, das NICHT funktioniert hat. bis Titos tod hat es funktioniert

  10. #120
    Lopov
    Zitat Zitat von Babo.Hadziya Beitrag anzeigen
    ich rede ja auch von dem jugoslawien, das NICHT funktioniert hat. bis Titos tod hat es funktioniert
    Dann hat es ja ziemlich lange funktioniert. Warum machst du es dann nieder?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 13:17
  2. Kennt sich einer damit aus
    Von Perun im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 18:07
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2004, 04:30