BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 223 von 327 ErsteErste ... 123173213219220221222223224225226227233273323 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.221 bis 2.230 von 3268

Nachrichten aus Albanien

Erstellt von Vali, 10.06.2013, 16:02 Uhr · 3.267 Antworten · 213.993 Aufrufe

  1. #2221
    Lek

    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    438
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Die teuersten Autobahnen baut man in Kosova

    von Genc Mustafa am 21.07.2014

    Die Autobahn von Albanien bis zur serbischen Grenze kostete die Republik Kosova insgesamt 1,3 Milliarden €. Gebaut hat die Autobahn das Konsortium Bechtel & Enka. Jetzt wird eine neue Autobahn an die mazedonische Grenze gebaut. Nach unwidersprochenen Berechnungen von Experten werden in Kosova die teuersten Autobahnen pro Kilometer in Europa gebaut. In Dänemark kostete der
    Kilometer Autobahn 5,8 Millionen €. In Kroatien kostete der Kilometer 6,6 Millionen €, in Slowenien kostete Kilometer Autobahn 7,1 Millionen € und in Deutschland kostete Kilometer 8,2 Millionen €. In Kosova hingegen kostet der Kilometer Autobahn 11 Millionen €. Dazu muss erklärt werden, dass in Kosova die Arbeitskräfte am billigsten und ohne jeglichen gesetzlichen Schutz verpflichtet werden. Die Gesamtkosten für die neue Autobahn belaufen sich auf 627 Millionen € für 57 Kilometer Autobahn. Klar ist, dass die politischen Klans in Kosova an der Vergabe dieser Aufträge mitverdienen. Die beauftragten Konzerne machen Riesenprofite. Das Volk hingegen lebt in Armut und Verzweiflung. Nach den Vorgaben der alten Politik hat Kosova ein Land des Transports und des zukünftigen billigen Abbaus von Rohstoffen zu sein . Mit dieser Politik muss entschieden gebrochen werden.
    Und der KEK und die PTK müssen auch noch dran glauben. Anstatt das Geld in die Wirtschaft zu stecken , baut sich Thadci ne Autobahn ans Meer.

  2. #2222
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.332
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Also wie auf Kreta... Warum muessen Balkaner alles zerballern, wenn sie sich freuen?
    dass nennt man "Hardcore-Feuerwerk for Balkan People"

  3. #2223

    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    334
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Das Volk wird seit Jahren beklaut bis zum geht nicht mehr. Nicht mal unter serbischer Hand war es so schlimm wie es heute ist
    Sag das nicht, wenn das Oliver liest..

  4. #2224
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Die teuersten Autobahnen baut man in Kosova

    von Genc Mustafa am 21.07.2014

    Die Autobahn von Albanien bis zur serbischen Grenze kostete die Republik Kosova insgesamt 1,3 Milliarden €. Gebaut hat die Autobahn das Konsortium Bechtel & Enka. Jetzt wird eine neue Autobahn an die mazedonische Grenze gebaut. Nach unwidersprochenen Berechnungen von Experten werden in Kosova die teuersten Autobahnen pro Kilometer in Europa gebaut. In Dänemark kostete der
    Kilometer Autobahn 5,8 Millionen €. In Kroatien kostete der Kilometer 6,6 Millionen €, in Slowenien kostete Kilometer Autobahn 7,1 Millionen € und in Deutschland kostete Kilometer 8,2 Millionen €. In Kosova hingegen kostet der Kilometer Autobahn 11 Millionen €. Dazu muss erklärt werden, dass in Kosova die Arbeitskräfte am billigsten und ohne jeglichen gesetzlichen Schutz verpflichtet werden. Die Gesamtkosten für die neue Autobahn belaufen sich auf 627 Millionen € für 57 Kilometer Autobahn. Klar ist, dass die politischen Klans in Kosova an der Vergabe dieser Aufträge mitverdienen. Die beauftragten Konzerne machen Riesenprofite. Das Volk hingegen lebt in Armut und Verzweiflung. Nach den Vorgaben der alten Politik hat Kosova ein Land des Transports und des zukünftigen billigen Abbaus von Rohstoffen zu sein . Mit dieser Politik muss entschieden gebrochen werden.
    Manche Leute denken wirklich das Kosovo ein 3. Land ist wo jeder was klauen kann wie er will.

    Denkt ihr wirklich da geht im Parlament ein Koffer voll mit Geld rum und jeder darf da was raus nehmen was er braucht, Thaci 3 Millionen, Albin Kurti 2 Millionen, Ramushi 2 Millionen und das kontrolliert keiner.

    Das Staatsbudget von Kosova ist knapp wie auch in anderen Länder und da wird drei vier mal geschaut wo das Geld hingeht.

    Ob die Politiker Geld von den Firmen bekommen kann ich nicht sagen aber mit sicherheit nicht vom Staatsbudget.

    Solche Nachrichten nenne ich immer "Lajmet e Shkive"

  5. #2225
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    3.674
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Manche Leute denken wirklich das Kosovo ein 3. Land ist wo jeder was klauen kann wie er will.

    Denkt ihr wirklich da geht im Parlament ein Koffer voll mit Geld rum und jeder darf da was raus nehmen was er braucht, Thaci 3 Millionen, Albin Kurti 2 Millionen, Ramushi 2 Millionen und das kontrolliert keiner.

    Das Staatsbudget von Kosova ist knapp wie auch in anderen Länder und da wird drei vier mal geschaut wo das Geld hingeht.

    Ob die Politiker Geld von den Firmen bekommen kann ich nicht sagen aber mit sicherheit nicht vom Staatsbudget.

    Solche Nachrichten nenne ich immer "Lajmet e Shkive"
    Alter...

  6. #2226
    Lek

    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    438
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Manche Leute denken wirklich das Kosovo ein 3. Land ist wo jeder was klauen kann wie er will.

    Denkt ihr wirklich da geht im Parlament ein Koffer voll mit Geld rum und jeder darf da was raus nehmen was er braucht, Thaci 3 Millionen, Albin Kurti 2 Millionen, Ramushi 2 Millionen und das kontrolliert keiner.

    Das Staatsbudget von Kosova ist knapp wie auch in anderen Länder und da wird drei vier mal geschaut wo das Geld hingeht.

    Ob die Politiker Geld von den Firmen bekommen kann ich nicht sagen aber mit sicherheit nicht vom Staatsbudget.

    Solche Nachrichten nenne ich immer "Lajmet e Shkive"
    Das sagt ja niemand , das im Parlament ein Koffer rum geht. Aber mit deinem letzten Satz , w die Politiker Geld von Firmen bekommen sollst du recht haben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lek Beitrag anzeigen
    Das sagt ja niemand , das im Parlament ein Koffer rum geht. Aber mit deinem letzten Satz , w die Politiker Geld von Firmen bekommen sollst du recht haben.
    Ich arbeite selber in Deutschland im Straßenbau. In Prizren war ich live dabei als sie eine Straße bauten und ich sah wie die nur ca. 7 cm Beton unter die Randsteine brachten. In Deutschland kommen 15 oder mehr darunter. Mein Kumpel Ibrahim sagte , das gesparte Geld bekommen verschiedene Leute für den Auftrag.

  7. #2227

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.262
    Natürlich wird Geld geklaut, Ausschreibungen für Projekte bekommt die Firma mit dem besten Angebot für die Politiker. Es wird genau genommen kein Blick auf das Staatsbudget genommen, der Großteil unserer Politiker sind geldgierige Pappnasen die ein Stück vom Kuchen haben wollen, selbst wenn nur Krümel übrig bleiben.

  8. #2228

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Manche Leute denken wirklich das Kosovo ein 3. Land ist wo jeder was klauen kann wie er will.

    Denkt ihr wirklich da geht im Parlament ein Koffer voll mit Geld rum und jeder darf da was raus nehmen was er braucht, Thaci 3 Millionen, Albin Kurti 2 Millionen, Ramushi 2 Millionen und das kontrolliert keiner.

    Das Staatsbudget von Kosova ist knapp wie auch in anderen Länder und da wird drei vier mal geschaut wo das Geld hingeht.

    Ob die Politiker Geld von den Firmen bekommen kann ich nicht sagen aber mit sicherheit nicht vom Staatsbudget.

    Solche Nachrichten nenne ich immer "Lajmet e Shkive"


    Wieso Nachrichten der Serben ? Was haben die Serben damt zutun?


    Es ist bekannt wie die Balkanpolitiker ticken.

  9. #2229
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8.741
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Das Volk wird seit Jahren beklaut bis zum geht nicht mehr. Nicht mal unter serbischer Hand war es so schlimm wie es heute ist
    Ach komm, hör doch auf. Du hast doch das serbische Regime gar nicht erlebt, um das bewerten zu können. Aus deiner Position ist es leicht, solche Vergleiche anzustellen.

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Manche Leute denken wirklich das Kosovo ein 3. Land ist wo jeder was klauen kann wie er will.

    Denkt ihr wirklich da geht im Parlament ein Koffer voll mit Geld rum und jeder darf da was raus nehmen was er braucht, Thaci 3 Millionen, Albin Kurti 2 Millionen, Ramushi 2 Millionen und das kontrolliert keiner.

    Das Staatsbudget von Kosova ist knapp wie auch in anderen Länder und da wird drei vier mal geschaut wo das Geld hingeht.

    Ob die Politiker Geld von den Firmen bekommen kann ich nicht sagen aber mit sicherheit nicht vom Staatsbudget.

    Solche Nachrichten nenne ich immer "Lajmet e Shkive"
    So sieht es aus. Da läuft kein Koffer herum, bei dem sich jeder bedient. Das Problem ist, dass die Politiker in Korruptionsskandalen bei der Vergabe von öffentlichen Ausschreibungen verwickelt sind. Das sieht dann so aus, dass jemand sich für eine öffentliche Ausschreibung bewirbt. Wenn er dieses erhalten möchte, muss er enen Politiker schmieren, damit er diesen bevorzugt. Ob dann der Vertrag für den Staat nachteilig ist, ist der Politik egal. Oder: möchte eine Firma aus dem Ausland im Kosovo investieren, muss er den Politikern eine bestimmte Summe der Gesamtinvestition unter der Hand bezahlen. Die miesten werden dadurch abgeschreckt und ziehen sich zurück, ohne eine Investition zu tätigen. Und DAS ist die eigentliche Behinderung für die wirtschaftliche Entwicklung.

    Bedenkt man jedoch, wie es dem Kosovo vor und gleich nach dem Krieg erging, sind sichtliche und spürbare Entwicklungen passiert. Da brauchen wir uns nichts vormachen. Die Frage ist aber nicht wo wir stehen, sondern wo wir hätten stehen können mit diesem Potential. Und da muss ich sagen, dass Kosovo mindestes die doppele Entwicklung hätte haben müssen.

  10. #2230
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Flokrass ich denke das mit den Geld schmieren eher gerüchte sind denn so ein grosses Budget und mit dem kleinen Budget hat man in den letzten Jahren viel gemacht.

    Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut

    Seid doch froh das ihr in Kosova ein Budget habt, wir in Mazedonien können das Budget an die Wäscheleine hängen haha

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lek Beitrag anzeigen
    Ich arbeite selber in Deutschland im Straßenbau. In Prizren war ich live dabei als sie eine Straße bauten und ich sah wie die nur ca. 7 cm Beton unter die Randsteine brachten. In Deutschland kommen 15 oder mehr darunter. Mein Kumpel Ibrahim sagte , das gesparte Geld bekommen verschiedene Leute für den Auftrag.
    Das mit dem zu wenig gebrauchten Materialien kenn ich von vielen Dorfbewohnern.

    Die "Ach komm die haben doch nur 2 cm statt 7 cm Asphalt alsphaltiert und der rest geht in ihre taschen.

    Vergleich bitte nicht Kosova mit Deutschland, in Deutschland wird nach Normen und Formeln gearbeitet, in Kosovo wird nach dem Motto Handgelenk mal Pi

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 00:47