BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 300 von 327 ErsteErste ... 200250290296297298299300301302303304310 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.991 bis 3.000 von 3268

Nachrichten aus Albanien

Erstellt von Vali, 10.06.2013, 16:02 Uhr · 3.267 Antworten · 214.065 Aufrufe

  1. #2991
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.915

  2. #2992
    tetovë1
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    der fahrer des mazedonischen lastwagens war zoran

  3. #2993
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von tetovë1 Beitrag anzeigen
    der fahrer des mazedonischen lastwagens war zoran
    Zoran ist männlich?

  4. #2994
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.808
    der turkische staatsprasident erdogan war heute in tirana


    Turkish President Erdoğan in Albania: There is no winner in terrorism, all sides lose

    NURBANU KIZIL
    ISTANBUL
    Published 8 hours ago


    DHA Photo
    President Recep Tayyip Erdoğan has said that there is no single winner or loser in terrorism as all sides lose.

    The Turkish President was welcomed in an official ceremony in the Albanian capital Tirana on Wednesday while he was visiting Albania to hold a series of bilateral meetings and attend the opening and groundbreaking ceremonies of mosques.

    "Turkey is a country which has suffered a great deal because of terrorism" the president said, highlighting the fact that terrorism only results in losses.

    Erdoğan stated that there are some who want to damage the atmosphere of peace in the Balkans through terrorist activities while noting that Turkey attaches great importance to peace, stability and prosperity in the Balkans. He said that Turkey is well aware of what it is like to struggle with terrorism and added: "Whether it is in the Balkans or other places throughout the world, we do not want anyone from any religion or ethnicity to pay a high price because of terrorism."

    The Turkish president also criticized the European Union's lack of care for illegal immigrants, who he claimed were left to die. He stated that Turkey cannot remain inactive while poor, homeless and destitute people are seeking refuge and that developed countries should take on the responsibility to find solutions to their problems.

    Erdoğan, along with Albanian President Bujar Nishani, Albanian Prime Minister Edi Rama, Turkey's head of the Presidency of Religious Affairs Mehmet Görmez and Albanian Muslim community leader Skender Brucaj inaugurated the construction work of the largest mosque in the Balkans.

    It was reported that Turkey's Presidency of Religious Affairs is financing the building of the Balkan's largest mosque, Namazgah Mosque in the Albanian capital Tirana, which will be able to host 4,500 people.

    Albania has been a NATO member since 2009 and is a candidate to become a member of the European Union
    Turkish President Erdo?an in Albania: There is no winner in terrorism, all sides lose - Daily Sabah






  5. #2995
    GLOBAL-NETWORK

  6. #2996
    Avatar von Gjidoda

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    490
    Oje so viele Leute waren für diesen Erdogan da

  7. #2997
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Ehepaar Erdoğan in Albanien zu Tränen gerührt




    Erdoğan reiste am Mittwoch zusammen mit einer Delegation türkischer Unternehmer und seiner Frau nach Albanien. Auf einer Veranstaltung nahe Tirana flossen Tränen. Der Präsident wurde gefeiert wie ein Popstar.

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan war am Mittwoch auf Staatsbesuch in Albanien und kam dort mit seinem albanischen Amtskollegen Bujar Nishani und dem albanischen Ministerpräsidenten Edi Rama zu Gesprächen zusammen. Begleitet wurde er neben türkischen Würdenträgern auch von einer Delegation von über 100 türkischen Unternehmern, welche die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Türkei und Albanien fördern sollen.
    Im Anschluss an das Treffen äußerte sich der türkische Staatspräsident gegenüber Journalisten in Bezug auf die aktuell von der EU-Kommission diskutierte Flüchtlingsfrage. Erdoğan erklärte, entwickelte Länder sollten ihrer „Pflicht“ nachkommen und Lösungen für die Flüchtlingsfrage finden.
    Er rief Europa dazu auf, mehr Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak aufzunehmen und wies darauf hin, dass die Türkei bislang ca. zwei Millionen Flüchtlinge aufgenommen habe.




    Gedicht rührt Erdoğans zu Tränen

    In dem Dorf Preza bei Tirana legte Erdoğan den Grundstein für die größte Moschee des Balkans, die im Rahmen des internationalen Moscheebauprogramms der Türkei errichtet werden, über vier Minarette und ein Fassungsvermögen von 4.500 Personen verfügen soll. Für Aufsehen sorgte bei der Veranstaltung zur Grundsteinlegung, dass Erdoğan und seine mitgereiste Frau Emine während einer Gedichtrezitation offenbar zu Tränen gerührt waren. Eine Schülerin einer Koranschule rezitierte vor 8.000 Teilnehmern ein als Gedicht formuliertes Bittgebet (Duʿāʾ) des türkischen Dichters Arif Nihat Asya. Das Ehepaar Erdoğan wischte sich während der Rezitation mehrmals Tränen aus den Augen.
    Erdoğan, der von der Menge wie ein Popstar gefeiert wurde, hatte das gleiche Gedicht vor einem Monat in einem als Werbung ausgestrahlten Video zum Gedenken an den Hundertsten Jahrestag der Schlacht von Gallipolli vorgetragen.


    https://youtu.be/x3_N6SgX9do

  8. #2998
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963

    Wie dumm die Albaner dort sind, lassen irgendwelche Türken/Turkophonen eine Rede halten und das auf türkisch ganz ohne Übersetzung. Bis auf die paar Gäste versteht dort keine Sau auch nur ein Wort

  9. #2999

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.149
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Wie dumm die Albaner dort sind, lassen irgendwelche Türken/Turkophonen eine Rede halten und das auf türkisch ganz ohne Übersetzung. Bis auf die paar Gäste versteht dort keine Sau auch nur ein Wort
    Es war halt ein türkisches Gedicht für den türkischen Präsidenten.

  10. #3000
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    734


    Was will Griechenland? Die sollen mal ihre Häfen privatisieren...

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 00:47