BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 302 von 327 ErsteErste ... 202252292298299300301302303304305306312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.011 bis 3.020 von 3268

Nachrichten aus Albanien

Erstellt von Vali, 10.06.2013, 16:02 Uhr · 3.267 Antworten · 213.863 Aufrufe

  1. #3011
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.031
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Daher auch Turkophonen nach dem Schrägstrich, weil mir ihre Herkunft nicht bekannt ist.

    PS: Woher weißt du das?
    Flet pa shami vajza që përloti e mbuluar Erdoganin (Foto–Video)

  2. #3012
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.804
    zwischen albanien und griechenland bahnt sich ein territorial streit an um die wirtschaftzonen..griechenland moechte vor albanien nach rohstoffe suchen..

    Albanian demarche raises concerns about possible territorial claims over Greece


    Greek Foreign Minister Nikos Kotzias speaks during an interview with the media in New York, on April 24.
    A strong-worded demarche delivered by Albania to Greek authorities over energy exploration indicates that Tirana is asserting territorial claims along the land border dividing the two Balkan neighbors, Kathimerini understands.
    Last week’s demarche, which called on Athens to revise its plans for hydrocarbon exploration in the Ionian Sea on the grounds it would encroach on Albanian territorial waters, also requested Greek officials to make available land surveys of Epirus in northwestern Greece.
    Speaking to Kathimerini, diplomatic sources interpreted the move as a clear bid to question existing borders between the two nations. On a political level, the demarche is seen as a high-risk initiative for Albania and bilateral relations.
    The same sources said that these moves are inspired by the nationalist ideal of so-called Greater Albania – all parts of the Balkans where ethnic Albanians live – that is popular among the country’s politicians.
    According to maps made public in 2011 by then-Energy Minister Yiannis Maniatis, surveys were to be conducted in a large area north of the town of Ioannina. There had been no official reaction from Tirana officials at the time.
    Analysts suspect that Albanian protests are being fuelled by Turkey. Concerns that Ankara is working against Greek interests in the area were strengthened last week after Turkish President Recep Tayyip Erdogan met in Tirana with officials from the nationalist Party for Justice, Integration and Unity (PDIU). Diplomats told Kathimerini that the meeting was most likely aimed at rekindling an issue regarding the repatriation of Cham Albanians expelled from Epirus at the end of World War II following claims they had collaborated with the Nazis. Greece considers the matter closed.
    In light of these developments, Foreign Minister Nikos Kotzias has not confirmed whether he will attend the meeting of ministers of foreign affairs of the South-East European Cooperation Process (SEECP) in Tirana on Friday.

    ekathimerini.com | Albanian demarche raises concerns about possible territorial claims over Greece




  3. #3013
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.031
    Griechen entfernen albanische Flagge in Südalbanien!
    Eine Gruppe Griechen hat in der albanischen Stadt, Delvina, die albanische Flagge entfernt und dafür die griechische Flagge von "Nord-Epirus" gehisst.
    Hinzu kommt, dass diese Gruppe und die griechische Minderheit, die in dieser Stadt lebt, den Verbrecher Thimios Lolis geehrt haben, welcher für seine Massaker an den Albanern im Jahr 1914-1944 bekannt ist. Doch das war nicht die einzige Provokation.
    Der Vorsitzende der Organisation Nord-Epirus hielt eine Rede, wobei er sagte, dass Nordepirus griechisches Land ist, sie schon bald in dieses Land zurückkehren werden und die Erde zum beben bringen.

    FOTO / Skandal në Delvinë: Ulet flamuri shqiptar, ngrihet ai i Vorio Epirit | GAZETA DITA

  4. #3014
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    [...]
    Wie soll man sich dazu äußern?
    Solange diese Minderheit die Flaggen nicht verbrennt...

    Aber ich verstehe diese Menschen, klar dass sie unzufrieden sind in Albanien. Allein schon die korrupten albanischen Politiker, da fängt doch der Spaß schon an und hört irgendwo in der Kanalisation bei Schwerverbrechern auf.
    Dieser griechischen Minderheit würde es wohl kaum besser gehen zur Zeit in Griechenland.
    Wobei der Lebensstandard ja höher ist, subventioniert von der EU, so muss der griechische Autonormalbürger heute die Rechnung dafür begleichen.

    Darum verstehe ich es als eine Art Protest gegen die Politik Tiranas... Also kein Drama daraus machen

  5. #3015
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.799
    epo Greku nuk len shqiptaret lindur ne Çameri te hyr ne vend te tyre.
    Do te doja te ngrem ne flamurin e Çameris ne Greqi, cte ben greku tani.

    nuk kam Probleme te shqof flamurin Greke ne shqiperi (epir) apor tjere vende, por Flamuri Epriot/greke ne Epir kjo eshte provokacion ndaj shqipogreke


    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Wie soll man sich dazu äußern?
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Solange diese Minderheit die Flaggen nicht verbrennt...

    Aber ich verstehe diese Menschen, klar dass sie unzufrieden sind in Albanien. Allein schon die korrupten albanischen Politiker, da fängt doch der Spaß schon an und hört irgendwo in der Kanalisation bei Schwerverbrechern auf.
    Dieser griechischen Minderheit würde es wohl kaum besser gehen zur Zeit in Griechenland.
    Wobei der Lebensstandard ja höher ist, subventioniert von der EU, so muss der griechische Autonormalbürger heute die Rechnung dafür begleichen.

    Darum verstehe ich es als eine Art Protest gegen die Politik Tiranas... Also kein Drama daraus machen
    Kein Drama draus machen ?
    Griechenland lässt die Leute die in Çameria geboren sind ja noch nicht mal einreisen, wir erkennen die Griechische Minderheit an, Griechenland sagt ''wir haben keine Albanische Minderheit, nur Einwanderer''
    Die Nationalflagge Albaniens wurde abgenommen und durch die Griechische beziehungsweise Epriotische ersetzt, in einem Land welche dich als Minderheit anerkennt, der Griechische statt würde sagen ''Wenn es dir nicht passt, kannst du ja zurück'' nun vielleicht versuchen diese Menschen ein wenig nachzudenken!

    Drama ist das nicht, aber ich find das Verhalten der Gr Politik sowie der Minderheit einfach nur Assi!

  6. #3016
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.156
    Die Polizei sollte eingreifen.

  7. #3017
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Griechen entfernen albanische Flagge in Südalbanien!
    Eine Gruppe Griechen hat in der albanischen Stadt, Delvina, die albanische Flagge entfernt und dafür die griechische Flagge von "Nord-Epirus" gehisst.
    Hinzu kommt, dass diese Gruppe und die griechische Minderheit, die in dieser Stadt lebt, den Verbrecher Thimios Lolis geehrt haben, welcher für seine Massaker an den Albanern im Jahr 1914-1944 bekannt ist. Doch das war nicht die einzige Provokation.
    Der Vorsitzende der Organisation Nord-Epirus hielt eine Rede, wobei er sagte, dass Nordepirus griechisches Land ist, sie schon bald in dieses Land zurückkehren werden und die Erde zum beben bringen.

    FOTO / Skandal në Delvinë: Ulet flamuri shqiptar, ngrihet ai i Vorio Epirit | GAZETA DITA
    Geschieht diesen Arschleckern der Griechen recht. Neve te kosoves na shajne dhe grekve i hyjne ne bythe. Qe greket e juve

  8. #3018
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.799
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Geschieht diesen Arschleckern der Griechen recht. Neve te kosoves na shajne dhe grekve i hyjne ne bythe. Qe greket e juve

    Du schweifst aus, das sind nicht die Leute es sind die Politiker welche da nicht wirklich eingreifen.
    Der Mut der Politiker ist eben nicht gegeben.

    Wir erkennen die Griechen an, aber in GR gibt es keine Minderheiten.
    Abgesehen davon ist dein letzter Satz Schwachsinn jam shqiptare dhe nuk jam kunder por PRO kosove

  9. #3019

    Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    249
    und jam shqiptar nga Tirana dhe jam 100 per 100 pro kosovo

  10. #3020
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    733


    Erster Offizieller Besuch eines serbischen Premiers in Albanien.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    epo Greku nuk len shqiptaret lindur ne Çameri te hyr ne vend te tyre.
    Do te doja te ngrem ne flamurin e Çameris ne Greqi, cte ben greku tani.

    nuk kam Probleme te shqof flamurin Greke ne shqiperi (epir) apor tjere vende, por Flamuri Epriot/greke ne Epir kjo eshte provokacion ndaj shqipogreke


    [FONT=Verdana]

    Kein Drama draus machen ?
    Griechenland lässt die Leute die in Çameria geboren sind ja noch nicht mal einreisen, wir erkennen die Griechische Minderheit an, Griechenland sagt ''wir haben keine Albanische Minderheit, nur Einwanderer''
    Die Nationalflagge Albaniens wurde abgenommen und durch die Griechische beziehungsweise Epriotische ersetzt, in einem Land welche dich als Minderheit anerkennt, der Griechische statt würde sagen ''Wenn es dir nicht passt, kannst du ja zurück'' nun vielleicht versuchen diese Menschen ein wenig nachzudenken!

    Drama ist das nicht, aber ich find das Verhalten der Gr Politik sowie der Minderheit einfach nur Assi!
    Ich weiß, dass Griechenland die Albaner als Minderheit nicht anerkennt. Ist eine "Hurensohn-Politik" Griechenlands, stimme ich dir zu, aber irgendwo auch Produkt der Weltmächte. Griechenland hätte ein Identitätsproblem wenn sie die Albaner anerkennen würden. Zuerst die orthodoxen Albaner die zwangsassimilert wurden ( laut Wikipedia sind um die 1.6 Mio. Menschen heute Nachfahren von albanischen orthodoxen Arvanitn in Griechenland ) + die Çamen ( vielleicht hast du hier Zahlen) + die 1Mio. albanischen Einwanderer. Und weil das Griechenland weiß, wird Griechenland einen Scheiß tun in dieser Angelegenheit.

    Ob diese Holzköpfe der griechischen Minderheit in Albanien die Flagge runter nehmen oder hoch, spielt da keine Rolle. Die haben ja auch laut albanischer Verfassung ihre Minderheiten Rechte, deswegen meinte ich kein Drama draus machen. Und du, Eli, schweifs dann vom Thema ab, wenn du nationlistische Holzköpfe mit wirklichen Problemen vergleichst..

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 00:47