BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 308 von 327 ErsteErste ... 208258298304305306307308309310311312318 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.071 bis 3.080 von 3268

Nachrichten aus Albanien

Erstellt von Vali, 10.06.2013, 16:02 Uhr · 3.267 Antworten · 213.814 Aufrufe

  1. #3071
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    3.670
    Ich kann dieses Gelaber einiger nicht mehr hören, von wegen Albanien geht es gut und blabla wir brauchen kein Beitritt in die EU. Wacht mal endlich in der Realität auf, wir werden in diesem und im Leben unserer Kinder niemals eine Schweiz oder ein Norwegen werden, dass ohne EU auskommt.Für die meisten Albaner aus dem Kosovo scheint Albanien das gelobte Land zu sein, wisst ihr überhaupt wie es außerhalb Tirana und Durres aussieht? Schon damals als die Kosovo-Albaner unter Titos Jugoslawien gelebt haben, kamen immer wieder Sprüche wie schön Albanien doch sein muss, wie stark. Als 1990 die kommunistischen Grenzen gefallen sind hat man ein Land gesehen wo die Albaner noch miserabler leben.Und kommt mir bitte nicht mit irgendwelchen Zahlen aus der Wirtschaft wie stark die doch ansteigt. Ein Land dessen Wirtschaft praktisch seit 15 Jahren besteht, natürlich das da ständig positive Zahlen kommen. Eine Eröffnung oder Bau einer Autobahn lässt ordentlich die Zahlen schöner wirken. Und wenn dann noch hier ein Schqipi aus D oder CH kommt, der meint, Priorität hätte zuerst eine Kosovovereinigung vor EU-Beitritt... Wollt ihr zusehen wie sich zwei Armenhäuser zusammen schließen?

    Wir müssen endlich aufhören alles schön zu reden.

  2. #3072
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Ich wäre dafür wenn Albanien der 52. Staat der USA wird und Kosova 53. Staat

  3. #3073
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Ich kann dieses Gelaber einiger nicht mehr hören, von wegen Albanien geht es gut und blabla wir brauchen kein Beitritt in die EU. Wacht mal endlich in der Realität auf, wir werden in diesem und im Leben unserer Kinder niemals eine Schweiz oder ein Norwegen werden, dass ohne EU auskommt.Für die meisten Albaner aus dem Kosovo scheint Albanien das gelobte Land zu sein, wisst ihr überhaupt wie es außerhalb Tirana und Durres aussieht? Schon damals als die Kosovo-Albaner unter Titos Jugoslawien gelebt haben, kamen immer wieder Sprüche wie schön Albanien doch sein muss, wie stark. Als 1990 die kommunistischen Grenzen gefallen sind hat man ein Land gesehen wo die Albaner noch miserabler leben.Und kommt mir bitte nicht mit irgendwelchen Zahlen aus der Wirtschaft wie stark die doch ansteigt. Ein Land dessen Wirtschaft praktisch seit 15 Jahren besteht, natürlich das da ständig positive Zahlen kommen. Eine Eröffnung oder Bau einer Autobahn lässt ordentlich die Zahlen schöner wirken. Und wenn dann noch hier ein Schqipi aus D oder CH kommt, der meint, Priorität hätte zuerst eine Kosovovereinigung vor EU-Beitritt... Wollt ihr zusehen wie sich zwei Armenhäuser zusammen schließen?

    Wir müssen endlich aufhören alles schön zu reden.
    Endlich mal einer der die Realität sieht.

    PS: Oliver ist ein Shkavell

  4. #3074
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.572
    Eli

    Ich schätze dich sehr. Doch du verstehst mich hier total falsch. Ich habe nie gesagt dass ich was gegen die EU habe, hab das explizit sogar extra dazu geschrieben.
    Und ich würde niemals auf den Gedanken kommen Al jemals mit der Schweiz zu vergleichen, holy shit... Hab ich auch nie.

    Klar ist die EU gut, und bringt Vorteile. Allerdings eher nur bei den großen, und eher westlichen Staaten. Schau dir doch nur mal Griechenland heute an. Vergiss die Besserungen denn jetzt sieht man den ganzen Salat. Und das Staaten wie Ungarn, und sogar Rumänien oder Bulgarien in der EU ist war bisher alles andere als förderlich.

    Albanien muss eng mit der Euro kooperieren, allerdings können sie doch nicht einfach Mitglied werden denn Albanien kann man doch nicht ernsthaft jetzt schon auf EU Niveau sehen. Das Land ist zu arm und (noch) viel zu korrupt. Die albanischen Politiker wissen häufig nur sich selbst zu helfen. Und da wird uns auch keine EU helfen indem sie uns blind aufnehmen. Es hat Vorteile, birgt aber unendlich viele Gefahren.

    Klar, wir können jetzt auch so argumentieren dass wenn Rumänien oder Bulgarien drinnen sind warum dann auch nicht Albanien? Aber genau eben diese Länder hängen wie ein Klotz am Bein der EU. Und sollen wir da gleich auch hinzugefügt werden?

    Ich will dir nicht sagen wie du dazu zu denken hast, es ist dein eigenes Recht. Aber ich bleibe da skeptisch, und das meiner Meinung nach einfach zurecht. Die EU ist mehr und mehr so langsam zum Sauhaufen verkommen. Wer weiß wann ihr Kartenhaus dann bald fallen könnte. Sogar Länder wie Großbritannien erwägen immer wieder mal einen Austritt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und ja: Albanien braucht eine enge Kooperation mit der EU, sie ist dringend. Und man ist auf ihre Hilfe angewiesen. Aber einen Beitritt zur EU halt ich für den schlechten sowie falschen Weg. Man ist schon genug gut beraten dass man zur Nato gehört und eng mit den US-Amerikanern fest kooperiert.

    Und nie hab ich gesagt Albanien geht es gut. Dass alle Probleme sich mit der Zeug nur wegen eines EU-Beitritts legen werden...klingt einfach unrealistisch für mich. Und ein Staat wie Albanien wird so oder so immer Probleme haben.

  5. #3075
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.156
    18:2924.06.2015


    RRETHOHET LAZARATI ME 400 FORCA TË POLICISË



    Rreth 400 forca të policisë lokale, Renea-s dhe të FNSH-së kanë rrethuar fshatin Lazarat.
    Lajmi bëhet i ditur nga Policia e Shtetit, e cila konfirmon po ashtu se forcat speciale janë pozicionuar dhe mbajnë nën vëzhgim çdo lëvizje në fshat.
    Gjithashtu në pikat hyrëse e dalëse janë ngritur postblloqe policie. Po ashtu Policia ka sekuestruar sot një arsenal të tërë armësh në Lazarat.
    Ministri i Brendshëm, Saimir Tahiri, ka premtuar se “të gjithë ata që kanë guxuar të qëllojnë me armë ndaj policisë do të marrin përgjigjen e duhur ligjore”.
    Duke folur për mediat pas daljes nga drejtoria e Policisë Gjirokastër, Tahiri u shpreh në lidhje me vrasjen e një efektivi të RENEA-s në Lazarat se:
    “Jemi të gatshëm të bëjmë gjithçka për të treguar që shteti ligjor vlen në çdo cep të Shqipërisë. Jemi shumë të vendosur që të mos lejojmë kriminelë dhe terroristë të shkaktojnë të tilla situata në të ardhmen”.
    Më tej, ministri i Brendshëm shtoi: “U kam bërë thirrje banorëve të Lazaratit për të ndihmuar Policinë e Shtetit. Ne besojmë që banorët e ndershëm janë në krah të policisë”.


    Bei Kämpfen in Lazarat wurde heute ein Polizist der Spezialeinheit getötet.



  6. #3076
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.569
    Die Drogendealer Lazarats haben wieder etwas Mut gewonnen, da die PD genau in dieser Mafia-Kommune gewonnen hat! (Welch' Überraschung )
    Ich hoffe inständig, dass die Staatsmacht mit voller Härte zurückschlägt!

  7. #3077
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.798
    Zitat Zitat von Xhaka Beitrag anzeigen
    Bin deiner meinung bis auf zwei sachen. Die guten Beziehungen zur USA kommen nicht von irgendwo.
    Ja die albanische Lobby trägt ihren Beitrag, schaut man jedoch weiter zurück so sieht man das aus der USA schon seit 1912 starke unterstützung kommt. Diese guten Beziehungen haben daher auch einen historischen Kontext. Zweiteres ist. Wieso zum Teufel schulden Griechenlands halbieren? Was können jetzt die Geldgeber dafür das Griechenland ihr Geld lieber entweder in Rüstung oder in die eigene Tasche verfrachtet und vorallem. Sich nicht an die rreformen hält. Griechenland hat sich ganz allein in die Scheiße geritten. Um da rauszukommen gibt es daher nur eine Möglichkeit. Nicht noch mehr Geld fordern sondern Arsch hochheben und Fresse halten.
    Das man so viel Geld in der Rüstung ausgibt ist mit Sicherheit nicht wirklich Sinn der Sache, aber auch Deutschland hatte damals eine zweite Chance indem man eben seine Schulden halbierte u. ich denke daran sollte sich Deutschland zurück erinnern, und sicher sollte es auch auflagen geben, dass man eben nicht mehr in dieser Situation kommt, aber die Zinsen sind zu hoch, und hier geht es um die Menschen ihrer Existenz, diese sollten leben dürfen, und nicht permanent in Ängsten um ihrer Existenz wegen leben.

    zu deinem zweiten als die Osmanen in den Balkan Maschierten sind viele Albaner nach Italien immigriert und haben dort Land erhalten ''Arbreshen'' viele davon aus heute Griechenland.
    und dann weiter nach USA, einer der bekanntesten ist Arbreshe und Mitgründer der Albanischen Lobby in den USA!

    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Eli

    Ich schätze dich sehr. Doch du verstehst mich hier total falsch. Ich habe nie gesagt dass ich was gegen die EU habe, hab das explizit sogar extra dazu geschrieben.
    Und ich würde niemals auf den Gedanken kommen Al jemals mit der Schweiz zu vergleichen, holy shit... Hab ich auch nie.

    Klar ist die EU gut, und bringt Vorteile. Allerdings eher nur bei den großen, und eher westlichen Staaten. Schau dir doch nur mal Griechenland heute an. Vergiss die Besserungen denn jetzt sieht man den ganzen Salat. Und das Staaten wie Ungarn, und sogar Rumänien oder Bulgarien in der EU ist war bisher alles andere als förderlich.

    Albanien muss eng mit der Euro kooperieren, allerdings können sie doch nicht einfach Mitglied werden denn Albanien kann man doch nicht ernsthaft jetzt schon auf EU Niveau sehen. Das Land ist zu arm und (noch) viel zu korrupt. Die albanischen Politiker wissen häufig nur sich selbst zu helfen. Und da wird uns auch keine EU helfen indem sie uns blind aufnehmen. Es hat Vorteile, birgt aber unendlich viele Gefahren.

    Klar, wir können jetzt auch so argumentieren dass wenn Rumänien oder Bulgarien drinnen sind warum dann auch nicht Albanien? Aber genau eben diese Länder hängen wie ein Klotz am Bein der EU. Und sollen wir da gleich auch hinzugefügt werden?

    Ich will dir nicht sagen wie du dazu zu denken hast, es ist dein eigenes Recht. Aber ich bleibe da skeptisch, und das meiner Meinung nach einfach zurecht. Die EU ist mehr und mehr so langsam zum Sauhaufen verkommen. Wer weiß wann ihr Kartenhaus dann bald fallen könnte. Sogar Länder wie Großbritannien erwägen immer wieder mal einen Austritt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und ja: Albanien braucht eine enge Kooperation mit der EU, sie ist dringend. Und man ist auf ihre Hilfe angewiesen. Aber einen Beitritt zur EU halt ich für den schlechten sowie falschen Weg. Man ist schon genug gut beraten dass man zur Nato gehört und eng mit den US-Amerikanern fest kooperiert.

    Und nie hab ich gesagt Albanien geht es gut. Dass alle Probleme sich mit der Zeug nur wegen eines EU-Beitritts legen werden...klingt einfach unrealistisch für mich. Und ein Staat wie Albanien wird so oder so immer Probleme haben.
    Nun ja das Albanien noch nicht bereit ist für den Eu beitritt bin ich deiner Meinung, jedoch ist das eine andere Aussage als zu sagen dass Albanien nicht in die Eu sollte.
    Albaniens Perspektive ist die EU, und ich sage nicht dass diese morgen in die Eu sollen, Albanien hat noch viel zu tun bevor diese in die EU kommen, sie sollten es auch langsam angehen lassen, aber Albanien sollte daran Arbeiten seine Auflagen zu erfüllen um dann eben der Eu beitreten zu können.

    Dass die Östlichen Balkanländer welche jetzt der Eu beigetreten sind, so schlecht sind, und ein Klotz darstellen wage ich ebenfalls zu bezweifeln denn auch diese mussten Auflagen erfüllen, vielleicht nicht die selben wie die anderen Staaten zuvor, aber man baut es Stück für stück auf, und das ist für Eu sowie die Länder ein Gewinn!

  8. #3078
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    Ich hoffe es das ihr es macht, bitte tut das.

    Ich kann nicht mehr

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Wisst ihr, eine Balkanunion zum Beispiel wäre was sinnvolles. Leider sehr unrealistisch, aber so eine wirtschaftliche Kooperation unter diesen Staaten ist von Zwecken. Oder wäre es. Aber nur Wunschdenken.
    Es ist einfach blöd sowie frustrierend immer nur von anderen großen Mächten abhängig sein zu müssen.
    Auf Dauer kann das nicht gut gehen.
    Habe ich auch schon vorgeschlagen. Das würde den Balkan in vielleicht 50 Jahren an die Europäische Spitze bringen..
    Aber jedes Land kämpf noch mit der Aufarbeitung der eigenen Geschichte. Und Kosovo wird ja nicht mal von Serbien anerkannt.. Und Kriege vernichten Kapital.


    Ich habe das Gefühl wenn ich mir das hier so durchlese, dass die meisten gar nicht wissen, dass man der EU beitreten kann ohne den Euro einzuführen. Stichwort Großbritannien oder Dänemark/Schweden( eines dieser Nordländer hat auch keinen €)

  9. #3079

    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    869
    Zitat Zitat von VoxPopuli Beitrag anzeigen
    Die Drogendealer Lazarats haben wieder etwas Mut gewonnen, da die PD genau in dieser Mafia-Kommune gewonnen hat! (Welch' Überraschung )
    Ich hoffe inständig, dass die Staatsmacht mit voller Härte zurückschlägt!
    Naja beide Parteien sind kriminell unterwegs e sidomos LSI-ja... Das ist aber normal ne Shtete qe gjinden ne tranzicion...

  10. #3080

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    102
    Zitat Zitat von Master of Desaster Beitrag anzeigen
    Naja beide Parteien sind kriminell unterwegs e sidomos LSI-ja... Das ist aber normal ne Shtete qe gjinden ne tranzicion...
    Situata do te permesohet. Qeveria e Rames ka nis mi ndryshu punet. Vjedhja e energjis elektrike do me thane u kan normal ne qhqiperi, prej 2015es ata hajnat si e vjedhin rrymen shkojne drejt ne burg. Tjeterqysh s'kuptohet atje.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen

    Ich kann nicht mehr

    - - - Aktualisiert - - -


    Habe ich auch schon vorgeschlagen. Das würde den Balkan in vielleicht 50 Jahren an die Europäische Spitze bringen..
    Aber jedes Land kämpf noch mit der Aufarbeitung der eigenen Geschichte. Und Kosovo wird ja nicht mal von Serbien anerkannt.. Und Kriege vernichten Kapital.


    Ich habe das Gefühl wenn ich mir das hier so durchlese, dass die meisten gar nicht wissen, dass man der EU beitreten kann ohne den Euro einzuführen. Stichwort Großbritannien oder Dänemark/Schweden( eines dieser Nordländer hat auch keinen €)

    Da sollten Kosovo und Albanien ansetzen, und sie tun es zum Teil schon. Möglichst viele Handelshürden abbauen, Verkehrsanbindungen schaffen, Energie-Infrastruktur Grenzübergreifend ausbauen. Albanien und Montenegro haben auch eine gute Zusammenarbeit. Allerdings sind das alles Projekte im kleinen Rahmen. Allerdings wird es diese Zusammenarbeit mit Serbien in absehbarer Zeit nicht geben. Serbien exportiert viel in den Kosovo, baut aber die Verkehrswege dort nicht aus. Eigentlich ziemlich dumm. Leider wird auf dem Balkan aus Gründen die meistens mit 'inat' zu tun haben, viel zu wenig zusammengearbeitet.

    Da müssen 2-3 Staaten mit gutem Beispiel voran gehen und zeigen wie man das macht. Bin gespannt wer das sein wird.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 00:47