BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 318 von 327 ErsteErste ... 218268308314315316317318319320321322 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.171 bis 3.180 von 3268

Nachrichten aus Albanien

Erstellt von Vali, 10.06.2013, 16:02 Uhr · 3.267 Antworten · 213.753 Aufrufe

  1. #3171
    Avatar von Xhaka

    Registriert seit
    13.05.2015
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Was für ein Propaganda video. Seit wann ist Gold ag ein islamist. Bei den strenggläubigen Muslimen ist Musik verboten."Er lehnt die eulexmission ab" und ist deshalb "Islamist". Den korrupten haufen von eulex lehnt jeder Normaldenkende ab. Bei den festgenommenen Imamen hat man damals auch keine Waffen gefunden und irgendwelche kontakte zur Islamistenszene nachweisen können.
    Doch das ist er sehr wohl. Er will Kosova politisch islamischer machen was er auch in seinen Songtexten oft genug erzählt. Es zählt nicht die strenggläubigkeit. Auch ein Muslim der Raki trinkt aber andere Menschen nur aufgrund einer anderen Religionszugehörigkeit nicht mag ist islamistisch. Dagegen ist jemand der 5 mal am Tag betet, jedoch religiöse Gewalt, Menschenverachtung und einen politischen Islam ablehnt kein islamist.

    Gold AG ist einfach nur ein kleiner Islamfaschist der sich mit bezahlung aus Belgrad oder Belgrad zum auftrag gemacht hat, die bevölkerung in Kosova zu radikalisieren um so die Gunst des Westens von sich zu reisen, und Serbien einen Angriffsgrund zu liefern. Die Türkei möchte so uns näher an ihr Land binden. Gegen die Probleme wird leider von unserem Land nur unzureichend vorgegangen. Zwar sind die islamisten bei uns Albanern nicht gerade sehr erfolgreich jedoch zieht die radikalisierung leider trotzdem eine kleine Minderheit in den ban. Nur durch einen Kurswechsel in der innenpolitik Kosovas bezüglich dem vorgehen gegen radikale Hoxhas , einem effektiveren Geheimdienst und dem Stopp von einfluss aus den Ausland kann dieses Problem beseitigt werden.

  2. #3172
    Avatar von Xhaka

    Registriert seit
    13.05.2015
    Beiträge
    697
    Belgrad oder Ankara*

  3. #3173

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.262
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Ja bald geht's los. Ich freu mich schon



    Nicht Durres? Wieso nicht? Zu viele albanische Touris? Dreckig? Aber von Tirana bis Durres hat es grad so eine Schnellstrasse, wäre perfekt. Welcher Strand ist empfehlenswert?
    Ksamil ganz im Süden

  4. #3174
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.238
    Im März kündigte RTL neue Winnetou-Filme an - mit Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand. Nun ist auch die Hauptrolle klar. Ein eher unbekannter Schauspieler aus Albanien ist der neue Pierre Brice.
    In Kroatien wird jetzt die seit längerem angekündigte „Winnetou“-Neuauflage gedreht, die 2016 als Dreiteiler bei RTL laufen soll. Die Dreharbeiten unter der Regie von Philipp Stölzl („Der Medicus“, „Goethe!“) haben Mitte August begonnen, wie RTL am Sonntag mitteilte.
    Der Sender lüftete nun auch das Geheimnis, wer in den Neuverfilmungen des Karl-May-Klassikers den Apachen-Häuptling Winnetou spielt: der albanische Schauspieler Nik Xhelilaj (32). Wie bereits seit März bekannt, spielt „Tatort“-Star Wotan Wilke Möhring Winnetous weißen Freund Old Shatterhand.








    Neuer Winnetou-Darsteller steht fest: RTL präsentiert Nik Xhelilaj - Boulevard - FOCUS Online - Nachrichten

  5. #3175
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    Im März kündigte RTL neue Winnetou-Filme an - mit Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand. Nun ist auch die Hauptrolle klar. Ein eher unbekannter Schauspieler aus Albanien ist der neue Pierre Brice.
    In Kroatien wird jetzt die seit längerem angekündigte „Winnetou“-Neuauflage gedreht, die 2016 als Dreiteiler bei RTL laufen soll. Die Dreharbeiten unter der Regie von Philipp Stölzl („Der Medicus“, „Goethe!“) haben Mitte August begonnen, wie RTL am Sonntag mitteilte.
    Der Sender lüftete nun auch das Geheimnis, wer in den Neuverfilmungen des Karl-May-Klassikers den Apachen-Häuptling Winnetou spielt: der albanische Schauspieler Nik Xhelilaj (32). Wie bereits seit März bekannt, spielt „Tatort“-Star Wotan Wilke Möhring Winnetous weißen Freund Old Shatterhand.

    Neuer Winnetou-Darsteller steht fest: RTL präsentiert Nik Xhelilaj - Boulevard - FOCUS Online - Nachrichten
    Nik Xhelijaj ist ein sehr guter Schauspieler. Im Film "Der Albaner" hat er mich seinem Talent als Schauspieler sehr überzeugt.

  6. #3176
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.238
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Nik Xhelijaj ist ein sehr guter Schauspieler. Im Film "Der Albaner" hat er mich seinem Talent als Schauspieler sehr überzeugt.
    glaub ich dir.
    sonst hätte man ihn nicht auserwählt.
    bin sehr gespannt.

  7. #3177
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.350
    Sehr lesenswert:

    Warum Albaniens Bevölkerung flüchtet - Land ohne Zukunft

    In Albanien gibt es keinen Krieg, keinen Hunger. Mercedes-Modelle fahren durch die großen Städte und der Süden sieht so aus wie die Côte d’Azur. Warum wollen Albaner eigentlich weg? Ein Reisebericht.

  8. #3178
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.028
    Zitat Zitat von Xhaka Beitrag anzeigen
    Doch das ist er sehr wohl. Er will Kosova politisch islamischer machen was er auch in seinen Songtexten oft genug erzählt. Es zählt nicht die strenggläubigkeit. Auch ein Muslim der Raki trinkt aber andere Menschen nur aufgrund einer anderen Religionszugehörigkeit nicht mag ist islamistisch. Dagegen ist jemand der 5 mal am Tag betet, jedoch religiöse Gewalt, Menschenverachtung und einen politischen Islam ablehnt kein islamist.

    Gold AG ist einfach nur ein kleiner Islamfaschist der sich mit bezahlung aus Belgrad oder Belgrad zum auftrag gemacht hat, die bevölkerung in Kosova zu radikalisieren um so die Gunst des Westens von sich zu reisen, und Serbien einen Angriffsgrund zu liefern. Die Türkei möchte so uns näher an ihr Land binden. Gegen die Probleme wird leider von unserem Land nur unzureichend vorgegangen. Zwar sind die islamisten bei uns Albanern nicht gerade sehr erfolgreich jedoch zieht die radikalisierung leider trotzdem eine kleine Minderheit in den ban. Nur durch einen Kurswechsel in der innenpolitik Kosovas bezüglich dem vorgehen gegen radikale Hoxhas , einem effektiveren Geheimdienst und dem Stopp von einfluss aus den Ausland kann dieses Problem beseitigt werden.
    In einem Interview, dass ich mal gehört hab, hat er gesagt, dass sein großvater von serben getötet wurde. Also so ein Vorwurf ist schon hart.

  9. #3179
    Avatar von Xhaka

    Registriert seit
    13.05.2015
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    In einem Interview, dass ich mal gehört hab, hat er gesagt, dass sein großvater von serben getötet wurde. Also so ein Vorwurf ist schon hart.
    Sorry aber ich kann dem einfach kein Wort mehr glauben. Manche seiner Songtexte wie Pushka e Lirise, Drenica oder Armikut si perulet sind wirklich sehr gut. In anderen labbert er aber einfach nur absolute scheiße wie im Lied Tetove wo er ungefähr übersetzt sagt "Wir schreien Allahu Akbar und die Feinde erzittern vor uns" Auch in Interviews und auf Facebook hat er schon oft genug sein wahres Gesicht preisgegeben. Im grunde genommen völlig anti-albanisch der Kerl. Unikkatil hat es schon sehr gut in seinem Lied getroffen. "Du beleidigst Vuçiç lebst jedoch nach dem Plan von Cubriloviç"

    Zu Cubriloviç

    "Vasa Cubriloviç war ein serbischer Politiker der einen Plan im Jahre 1937 entworfen hat um die Albaner aus dem ehemaligen Jugoslawien zu vertreiben. Ziel von Cubriloviç war es die Islamisierung der Albaner voranzutreiben. Der Plan sah vor alle Albaner in die Türkei zu vertreiben und den Rest zu töten.

    Während seiner Lebzeiten des extrem Nationalisten Cubriloviç, sagte er immer wieder, dass man die Islamisierung der Albaner vorantreiben muss, um somit die Kultur und Denkweise der Albaner dem Orient anzupassen. Ziel des Serben war es immer, dass die Albaner in Augen Europas und der Welt als Islamisten und Fundamentalisten dargestellt werden. Auch heute gibt es in Serbien verschiedenen Organisation die genau diese Pläne weiterführen."

  10. #3180
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Was Kosovo und Abanien brauchen ist ein Geheimdienst á la Mossad. Wenn fundamentalistische Elemente bei einem Individuum entdeckt werden, dann sollte man diese Person sofort internieren. Eine Kooperation mit Guantanamo wäre sehr wünschenswert, denn da könnten Kosovo bald zum großen Exporteur dahin werden.

    Ansonsten soll jeder seine Religion leben wie er will. Es ist laut dem Islam sogar verboten, nur oberflächlich seinen Glauben zur Schau zu stellen. Was nützt das einem Moslem, wenn dieser einen guten Eindruck bei allen macht und gläubiger als der Hoxha ist, aber hinterrücks ein menschenverachtender Wichser ist, der zu jeder gute Tat drei Sünden begeht?

    Von IS-Anhänger brauche ich gar nicht reden, denn jeder der sich daran beteiligt hat automatisch seine Menschenrechte verloren und hat auch nicht mal die Behandlung als Tier verdient, denn Tiere sind meist zu was gut.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 00:47