BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 41 von 327 ErsteErste ... 313738394041424344455191141 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 3268

Nachrichten aus Albanien

Erstellt von Vali, 10.06.2013, 16:02 Uhr · 3.267 Antworten · 214.347 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.569
    Zitat Zitat von Mayweather Jr. Beitrag anzeigen
    schade, dass immer noch ein paar albaner meinen, westlern in dem arsch kriechen zu müssen, indem man alles was mit Islam zu tun hat abstreitet. wenn seinen vorfahren der islam aufgezwungen wurde dann braucht er auch nicht mit katholizismus kommen, der wurde auch von römern aufgezwungen.scheiss papucar
    Schade ist nur, dass du keinen Plan von Geschichte zu haben scheinst. Ist ja schon fast peinlich!
    Böse Zungen behaupten, die Zwangskonvertierung fand unter Kaiser Nero seinen Höhenpunkt.

    Zitat Zitat von Mayweather Jr. Beitrag anzeigen
    ja meine güte die sollen mal chillen... die bosniaken waren auch gegen die türkischen besatzer siehe "Zmaj Bosne", der für die unabhängigkeit kämpfte, was nicht heißt, dass gleich der islam schlecht ist
    Hör auf so viel Scheisse von dir zu geben

    Ohne die osmanischen Besatzer wären wir nie zum Islam gekommen, daher wirst du keinen praktizierenden Moslem finden, der für Skenderbeu und gegen die Osmanen ist.

    Ein (zugegeben extremes) Beispiel sind russische Neonazis: Obwohl Russland (Sowjetunion) während des 2. WKs am meisten Opfer zu beklagen hatte und gegen Hitler kämpfte, wünschten sie sich nichts sehnlicher, als dass Hitler den Krieg gewonnen hätte.

    Zitat Zitat von Mayweather Jr. Beitrag anzeigen
    wer so arschkriecherisch vor den medien und noch auf englisch betont, dass die vorfahren doch katholisch waren und man doch selbst nichts mit dem islam zu tun hätte außer vllt dem nachnamen, der hat keine guten absichten mit der aussage.
    Arschkriecherisch sind die Albaner, welche wie verzweifelte Schlampen versuchen, von den "klassischen" muslimischen Völkern Aufmerksamkeit zu erhalten, um endlich auch als Muslime akzeptiert zu werden. Wir sind mitten in Europa und es führt kein Weg am Westen vorbei, während die Orientierung an den Nahen Osten/Nordafrika/Asien im Allgemeinen reine Arschkriecherei ist.

    Es sind nicht deine turbantragenden Freunde, die uns 1999 geholfen und davon im TV berichtet haben. Fakt ist auch, dass eine überwältigende Mehrheit der Albaner keine praktizierenden Muslime sind. Schluss aus! Die Partia e Drejtesise hat bei den diesjährigen Lokalwahlen weniger als 1% der Stimmen erhalten. Ob es dir passt oder nicht, das Kosovo ist sakulär, die Religion also zweit-, dritt- oder x-beliebig-rangig.

  2. #402

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    120
    Arschkriecherisch sind die Albaner, welche wie verzweifelte Schlampen versuchen, von den "klassischen" muslimischen Völkern Aufmerksamkeit zu erhalten, um endlich auch als Muslime akzeptiert zu werden. Wir sind mitten in Europa und es führt kein Weg am Westen vorbei, während die Orientierung an den Nahen Osten/Nordafrika/Asien im Allgemeinen reine Arschkriecherei ist.

    Es sind nicht deine turbantragenden Freunde, die uns 1999 geholfen und davon im TV berichtet haben. Fakt ist auch, dass eine überwältigende Mehrheit der Albaner keine praktizierenden Muslime sind. Schluss aus! Die Partia e Drejtesise hat bei den diesjährigen Lokalwahlen weniger als 1% der Stimmen erhalten. Ob es dir passt oder nicht, das Kosovo ist sakulär, die Religion also zweit-, dritt- oder x-beliebig-rangig.[/QUOTE]


    Also wenn man nicht nach rechts arschkriecherisch sein sollte, sollte man auch nicht nach links arschkriecherisch sein. Aber die, die wollen sollen nur den sogenannten Übermächten in den Popo kriechen. Und wir sind leider nicht ganz in Mitten von Europa sondern in Mitten vom Balkan umringt von machtgierigen Völker. Die westlichen Länder haben uns geholfen im letzten Krieg, dass ist Tatsache und Sie haben dadurch schlimmeres verhinderte. Aber zugleich haben genau die Länder, genau ihre Vorfahren X-Mal uns im Stich gelassen. Wie in Zeiten von Skanderbeg, wie in Zeiten der Industrialisierung.

  3. #403

  4. #404
    Mayweather Jr.
    Zitat Zitat von VoxPopuli Beitrag anzeigen
    Schade ist nur, dass du keinen Plan von Geschichte zu haben scheinst. Ist ja schon fast peinlich!
    Böse Zungen behaupten, die Zwangskonvertierung fand unter Kaiser Nero seinen Höhenpunkt.
    Ach da haben wir ja so einen, dem Westen in den Arsch kriecher qafir natürlich, die römer kamen mit federn auf den balkan und haben die einheimischen damit gestreichelt bis sie aufgehört haben bäume und feen anzubeten und das christentum angenommen haben mein kleiner bob

    Zitat Zitat von VoxPopuli Beitrag anzeigen
    Hör auf so viel Scheisse von dir zu geben

    Ohne die osmanischen Besatzer wären wir nie zum Islam gekommen, daher wirst du keinen praktizierenden Moslem finden, der für Skenderbeu und gegen die Osmanen ist.
    Ein (zugegeben extremes) Beispiel sind russische Neonazis: Obwohl Russland (Sowjetunion) während des 2. WKs am meisten Opfer zu beklagen hatte und gegen Hitler kämpfte, wünschten sie sich nichts sehnlicher, als dass Hitler den Krieg gewonnen hätte.
    1. Ich kenne ein paar praktizierende Muslime, die für Skenderbeg und gegen die Osmanen sind, und jetzt? die russischen neonazis ein richtig dummes beispiel, was zeigt, dass du ein kleiner dummer 14 jähriger kuq e zi styler mit irokesenschnitt bist. weil es nicht darum geht die sichtweisen und kultur der osmanen erst später anzunehmen, es geht um den glauben an gott. der balkan war über 500 Jahre osmanisch und nicht alle wurden zum islam gezwungen. sonst hättest du heute keine christen in bosnien, albanien, serbien, griechenland usw.



    Zitat Zitat von VoxPopuli Beitrag anzeigen
    Arschkriecherisch sind die Albaner, welche wie verzweifelte Schlampen versuchen, von den "klassischen" muslimischen Völkern Aufmerksamkeit zu erhalten, um endlich auch als Muslime akzeptiert zu werden. Wir sind mitten in Europa und es führt kein Weg am Westen vorbei, während die Orientierung an den Nahen Osten/Nordafrika/Asien im Allgemeinen reine Arschkriecherei ist.

    Es sind nicht deine turbantragenden Freunde, die uns 1999 geholfen und davon im TV berichtet haben. Fakt ist auch, dass eine überwältigende Mehrheit der Albaner keine praktizierenden Muslime sind. Schluss aus! Die Partia e Drejtesise hat bei den diesjährigen Lokalwahlen weniger als 1% der Stimmen erhalten. Ob es dir passt oder nicht, das Kosovo ist sakulär, die Religion also zweit-, dritt- oder x-beliebig-rangig.
    Die orientierung an dem osten ist arschkriecherei? was haben sie davon sich am islam zu orientieren? die islamische welt ist das reinste chaos, von der man keine unterstützung erwarten kann. die araber schaffen es nicht mal einigkeit in der frage palästina zu erlangen. arschkriecherei ist, wenn man dem westen zeigen will, wie europäisch man doch ist, um die europäische integration zu fördern. die mehrheit der bosniaken ist auch nicht praktizierend, bleibt aber loyal zu seiner religion (wie die meisten albaner auch) und distanziert sich davon nicht im TV, wie dieser idiot haradinaj und dann noch so möchtegernhaft auf gebrochenem englisch. nur weil nach dem kommunismus fast keiner praktiziert, heißt es nicht, dass die vorfahren nicht praktiziert haben. schau dir alte bilder an, da ist jede frau verhüllt. ah sorry das wort burka stammt vom albanischen wort bukur(schön n.h.A. "die Schönheit verbergen") und wurde von den arabern übernommen

    übrigens sind vor allem die albaner aus MK meiner erfahrung nach sehr religiös... euch wird genau das gleiche passieren wie in jugoslawien, wenn es leute wie dich gibt die behaupten, man kann kein praktizierender moslem sein und skenderbeg in ehren halten. deshalb zügel deine zunge mein kind

    PS: http://de.wikipedia.org/wiki/Muhamma...ddin_al-Albani

  5. #405
    Nonqimi
    Wenn ein Bosniake über Skanderbeg redet

  6. #406
    Mayweather Jr.
    wie meinst du das?

  7. #407
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Zitat Zitat von Mayweather Jr. Beitrag anzeigen
    Ach da haben wir ja so einen, dem Westen in den Arsch kriecher qafir natürlich, die römer kamen mit federn auf den balkan und haben die einheimischen damit gestreichelt bis sie aufgehört haben bäume und feen anzubeten und das christentum angenommen haben mein kleiner bob


    1. Ich kenne ein paar praktizierende Muslime, die für Skenderbeg und gegen die Osmanen sind, und jetzt? die russischen neonazis ein richtig dummes beispiel, was zeigt, dass du ein kleiner dummer 14 jähriger kuq e zi styler mit irokesenschnitt bist. weil es nicht darum geht die sichtweisen und kultur der osmanen erst später anzunehmen, es geht um den glauben an gott. der balkan war über 500 Jahre osmanisch und nicht alle wurden zum islam gezwungen. sonst hättest du heute keine christen in bosnien, albanien, serbien, griechenland usw.




    Die orientierung an dem osten ist arschkriecherei? was haben sie davon sich am islam zu orientieren? die islamische welt ist das reinste chaos, von der man keine unterstützung erwarten kann. die araber schaffen es nicht mal einigkeit in der frage palästina zu erlangen. arschkriecherei ist, wenn man dem westen zeigen will, wie europäisch man doch ist, um die europäische integration zu fördern. die mehrheit der bosniaken ist auch nicht praktizierend, bleibt aber loyal zu seiner religion (wie die meisten albaner auch) und distanziert sich davon nicht im TV, wie dieser idiot haradinaj und dann noch so möchtegernhaft auf gebrochenem englisch. nur weil nach dem kommunismus fast keiner praktiziert, heißt es nicht, dass die vorfahren nicht praktiziert haben. schau dir alte bilder an, da ist jede frau verhüllt. ah sorry das wort burka stammt vom albanischen wort bukur(schön n.h.A. "die Schönheit verbergen") und wurde von den arabern übernommen

    übrigens sind vor allem die albaner aus MK meiner erfahrung nach sehr religiös... euch wird genau das gleiche passieren wie in jugoslawien, wenn es leute wie dich gibt die behaupten, man kann kein praktizierender moslem sein und skenderbeg in ehren halten. deshalb zügel deine zunge mein kind

    PS: Muhammad Nasiruddin al-Albani
    ganz kruz ich weis jetz nicht wirklich was das große problem für dich ist , das ist doch wohl alles sache der albaner oder ?

  8. #408
    Mayweather Jr.
    ich hab gar kein problem mit irgendwas ich sage nur, dass ich diese menschen ekelhaft finde, wozu bin ich sonst im forum, wenn ich meine meinung nicht äußere? und dieser bob musste mir ja einen roman schreiben, darauf habe ich ihm geantwortet. ist das verboten?

  9. #409
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Wegen einer Aussage von Ramush so ein Thema zu machen? Jeder soll für sich wissen, schlussendlich ist er ja immernoch Moslem und kein Christ. Also kommt runter.

  10. #410
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Zitat Zitat von Mayweather Jr. Beitrag anzeigen
    ich hab gar kein problem mit irgendwas ich sage nur, dass ich diese menschen ekelhaft finde, wozu bin ich sonst im forum, wenn ich meine meinung nicht äußere? und dieser bob musste mir ja einen roman schreiben, darauf habe ich ihm geantwortet. ist das verboten?
    man kanns sehn wies ist , ein arschkriecher naja lies mal was er geleistet hatt im krieg der typ wahr king zu der zeit
    ich feier denn aber als politiker ist er in meinen augen unfähig....

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 00:47