BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 49 von 327 ErsteErste ... 394546474849505152535999149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 3268

Nachrichten aus Albanien

Erstellt von Vali, 10.06.2013, 16:02 Uhr · 3.267 Antworten · 213.832 Aufrufe

  1. #481
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    4.418
    Naja ich als Mazedonier bezeichne die mazedonischen Albaner auch als Mazedonier.
    Natürlich kennt man ihre Abstammung aber ich finde es mMn richtig wenn ich sie so bezeichne...sie kommen doch aus Mk und sind Teil des mazedonischen Volks.

  2. #482

    Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    177
    So denkt man in Albanien auch.

    Keine Ahnung was sich einige jetzt einbilden ständig. Mazedonien ist einfach nur ein Nachbarland indem Staatsbürger gleicher Ethnie leben aber sie gleich als Brüder zu bezeichnen tut niemand und wenn einer von Ihnen sagt Albanien ist unser Land, ja leute das geht gar nicht. Das wird der AL-Albaner nicht gerne hören.

    Das Problem ist bei diesen Leuten halt immer, das sie gleich ankommen mit Vereinigung und ganz ehrlich man ist nicht gegen eine vereinigung aber im großen und ganzen geht es uns in albanien am arsch vorbei. Wieso vereinigen, was bringt es uns ? Wir haben doch ein Land mit albanischen Präsidenten ? So schauts halt aus,

  3. #483
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    4.418
    Zitat Zitat von Benzema Beitrag anzeigen
    So denkt man in Albanien auch.

    Keine Ahnung was sich einige jetzt einbilden ständig. Mazedonien ist einfach nur ein Nachbarland indem Staatsbürger gleicher Ethnie leben aber sie gleich als Brüder zu bezeichnen tut niemand und wenn einer von Ihnen sagt Albanien ist unser Land, ja leute das geht gar nicht. Das wird der AL-Albaner nicht gerne hören.

    Das Problem ist bei diesen Leuten halt immer, das sie gleich ankommen mit Vereinigung und ganz ehrlich man ist nicht gegen eine vereinigung aber im großen und ganzen geht es uns in albanien am arsch vorbei. Wieso vereinigen, was bringt es uns ? Wir haben doch ein Land mit albanischen Präsidenten ? So schauts halt aus,
    Nun ja, ich bin kein Albaner und habe nicht das Recht zu sehr auf das Thema einzugehen weil ich mich da zu wenig auskenne, aber...dieser vereinigungs Plan Seitens der Mk-Albaner ist nicht so bestrebt wie man denkt.
    Die haben andere Probleme mit denen sie sich rumschlagen müssen z.B. arbeitslosigkeit, armut usw. Betrifft nicht nur die Mk-Albaner sondern alle Volksgruppen.
    Aber solche Großreich Fanatiker gibt es überall....natürlich auch in Mk, es gibt ja genug "Groß-Mazedonien" Karten.

  4. #484

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    die Infos kriegst du ihn Zeichensprache.hihi

  5. #485
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    China und Albanien, die Rückkehr einer Freundschaft



    Lehrer, Politiker und Diplomaten aus China und Albanien gesammelt letzte Woche, die Eröffnung des Konfuzius-Instituts an der Universität von Tirana zu feiern, winkt ein Programm von der chinesischen Regierung unterstützt werden, deren Aufgabe es ist, die chinesische Sprache und Kultur im Ausland zu fördern . Die Veranstaltung an der Universität der Hauptstadt von Albanien nicht viel Aufhebens. Lautsprecher angebotenen Standard-Sätze, lobte die Gründung des Instituts als neue Impulse für die bilateralen Beziehungen, auch als eine Gelegenheit, der Regierung und der Handelsbeziehungen setzen.
    Selbst Administratoren des Konfuzius-Instituts in Peking, ein neuer Zweig-der erste in der kleinen Mittelmeerland-kann als der jüngste Schritt in dem, was ist ein jahrzehntelangen Bemühungen von mehreren Millionen, darunter 117 Ländern und Regionen gesehen werden . Aber wenn vor dem Hintergrund der Nachkriegsgeschichte betrachtet, die Schaffung von einem Zentrum der chinesischen Kulturaustausch in einem Land, das sich einer der etablierten Verbündeten von Amerika hält, bekommt eine neue Bedeutung. Vor weniger als einem halben Jahrhundert, in den 1960er und frühen 1970er Jahren, China und Albanien waren enge Verbündete in einer Zeit, kein Land beansprucht viele Freunde. Basierend auf einer gemeinsamen Ideologie und vor allem in einer gemeinsamen Feindschaft gegen die Sowjetunion, vertieft diese ungewöhnliche Allianz so viel, dass "Albanien ist zu kritisieren", wie der Historiker Jonathan Spence schrieb einmal ", war in den Augen der Beobachter informiert, als ob China zu kritisieren. "
    Zwei kommunistische Länder waren in den Jahren viel näher nach Stalins Tod im Jahre 1953, und jedes Land wurde zunehmend über die sowjetischen Absichten besorgt und für destalinizimin Nikita Chruschtschow-Kampagne. Im Dezember 1960 China und Albanien sahen sich nicht nur ideologisch gegen den so genannten sowjetischen Revisionisten ausgerichtet, sondern auch strategisch positioniert. Enver Hoxha, der albanische kommunistische Führer, stur, ein Bündnis mit China vertreten die Möglichkeit, von der Sowjetunion entstehen und gehen in die Arme eines neuen Staates Verteidigung. Für Mao Zedong und die chinesische Führung, war die Chance, die Dominanz von Moskau in Osteuropa herauszufordern. Um sicher zu sein, war das Bündnis nicht glatt. In seinen Memoiren Hoxha über die Schwierigkeiten bei dem Versuch, die chinesischen Beamten davon zu überzeugen, seine Briefe zu reagieren angetroffen beschwert hatte und mindestens einmal rief er Ministerpräsident Zhou Enlai "schmutzige gesinnten Mann, faschistischen und feudal. Aber für den Rest der Welt, beginnend im Jahr 1960, gab es keinen Zweifel, wo Loyalität zu legen. "Es war klar, dass Moskau, Tirana und Peking einigten sich auf mindestens eine der Chruschtschow-Aussagen", hieß es in einem Dokument freigegebenen CIA."Wir kamen zu dem, was die Sowjetunion einen Bangladesch verloren, während China ein Bangladesch gewonnen."
    Informelle Allianz wurde von wirtschaftlichen und kulturellen Austausch, die überschritten werden, was Konfuzius-Institut in Tirana heute erreichen kann, begleitet. Während der '60-'70 profitierte von der starken chinesischen Albanien Großzügigkeit in Form eines Darlehens von 125 Millionen Dollar für Lebensmittel, seltene Mineralien, technische Hilfe, Ausrüstung und Bargeld.Fotos aus der Zeit zeigen junge Albaner in Uniform, aufgenommen in Maos Zitate und albanischen Bauern fahren Traktoren mit chinesischen Schriftzeichen. Chinas Großzügigkeit gegenüber Albanien war immer in den Rücken Kosten die Bürger dieses Landes. In seinen Memoiren, Wang Hongqi, ein Journalist, "Xinhua," chinesische staatliche Agentur, gegründet in Albanien seit 22 Jahren unter Berufung auf ein krasses Beispiel, wenn Getreidelieferungen aus Kanada, in der chinesischen Gebiete, die Hunger leiden, wurden entwickelt, plötzlich nach Albanien umgeleitet. Laut Wang, wissen viele Chinesen nicht verstehen, warum diese Regierung Großzügigkeit. "In privaten, wurde alle sagen, es war wie mit Schlag ins Gesicht getroffen zu werden, um mehr extravagant aussehen", schrieb er, mit einer chinesischen Redewendung, die bedeutet, zu versuchen, indem er vorgibt, die mehr als überzeugen Fähigkeiten. Blühte jedoch das Bündnis in den späten 60er Jahren, als war die chinesische Kulturrevolution. Chinesischen Propagandaplakaten zeigte albanischen und chinesischen Arbeiter mit Slogans wie:
    "Langes Leben und ewige Freundschaft zwischen den Menschen in China und Albanien unbesiegbar". Im Kino, die meisten ausländischen Filme erscheinen, waren Albaner, dessen Hauptthema war der Kampf, der Klassenkampf und der sozialistischen Lebens. Für viele Chinesen, Poster und Filme für ein Mal war der einzige Moment, wenn sie die Anzeige ausländischen Gesichtern. In seinem biografischen Bestseller "Wilde Schwäne", Jung Chang hat eine neue, große Nase, die nicht Chinesisch war. Aus diesem Grund bekam er den Spitznamen Al für "Albanisch". "In jenen Tagen waren die, die die Albaner sahen die einzigen ausländischen Gesichtern," Chang schrieb.
    Die Beziehungen zwischen den beiden Ländern begann in den 70er Jahren verschlechtert, vor allem wenn China einen Vorschlag, um die Beziehungen mit den Vereinigten Staaten wieder herzustellen. Im Jahr 1978, 18 Jahre nach der Gründung der Partnerschaft, befahl Deng Xiaoping zu beenden, die alle technischen und finanziellen Unterstützung, sagte der Allianz so spät. Während das weltweite Gleichgewicht bewegt, kam die Beziehungen zwischen den beiden Ländern sitzen. Heute ist Albanien Mitglied des Militärbündnisses NATO und hat die Mitgliedschaft in der Europäischen Union.
    Unterdessen hat der Volksrepublik China gewann einen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, ist ein Mitglied der Welthandelsorganisation und die Unterzeichnung einer Reihe von internationalen Konventionen. Dies steht in krassem Gegensatz zu der Zeit, als die chinesischen Kommunisten waren die einzige Partei, mit der Albaner marschierten zusammen, wie ein Sprecher sagte einmal, das albanische "zwischen jedem Sturm der Sturm".

  6. #486

  7. #487

    Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    177
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Die Albanische Justiz Verweigerung, illegales Vermögen und Immobilien zubeschlagnahmen

    Dezember 1st, 2013Identische Anti Mafia Gesetze, Gesetze rund um Geldwäsche und in Albanien geschieht Nichts: Als Beispiel Salerno: 315 illegal errichtete Immobilien wurden von der Mafia beschlagnahmt, 192 Personen verhaftet. In Albanien absolut Null, ein paar illegal errichtete Gebäude der Kosovo Mafia wurdne vor Jahren einmal beschlagnahmt, selbst im Falle des Super Skandeles des Italienischen Mafia Bosses Albanino Prutenino, erhielt der Schwager der damaligen Ministerin Majlinda Bregu, seine Spiel Casino Firmen und Immobilien wieder zurück. Illegale Bauten: Albanien sollte sich ein Beispiel an Italien nehmen, weil es identische Gesetze gibt: Nur in Salerno, wurden 315 illegale Immobilien beschlagnahmt, die ohne Baugenehmigung gebaut waren. In Albanien geschieht Nichts, gegen Landraub und illegalem Bauen: Die Staatsanwälte schweigen zum Thema, weil Alle selbst illegal gebaute Appartments. Die Mafia Justiz der Albaner schützen vor aller Augen, seit Jahren die Drogen und Verbrecher Kartelle, wobei beste Beweise aus den Asservaten Kammern verschwinden, niemand will die Handy Verbindungen kontrollieren aus Ermittlungen führen. Die aktuellen Justiz und Adminstrativen Skandale:

    Die Nationale Kathastrophe der Klientel Politik mit der Kanzlerin des Administrativen Gerichtes in Tirana: Lertida Balili
    Der Name des Xhezair Zaganjori, taucht in Bestechungs- und Erpressungs Video’s im TV in Albanien auf
    Albanisches TV, zeigt wie das Justiz Mafia System mit Bujar Nishani in Albanien funktioniert


    Ja ist sehr schlimm die Bauten von der KS mafia vor allem Durres ist schon little kosova

    - - - Aktualisiert - - -

    Lezhe steht vor der nächsten Überschwemmungs Kathastrophe

    Vor einem Jahr, sollten schon wie in Durres die Kanäle gesäubert werden, damit Regen Wasser ablaufen kann. Nichts ist geschehen, wie immer. Angeblich weil keine Mittel vorhanden sind. In Wirklichkeit wartet man auf grosse Geldsummen, aus Tirana und Internationalen um die Gelder wie immer zustehlen.
    Die Spezialität in Albanien ist, das niemand mehr planen kann. Erst wenn es eine Kathastrophe gibt, will man etwas machen. Jede Institution, wird nachdem der Orgien der Dezentraliserung, von irgendeinem Banditen Clan, als privates Eigentum angesehen und alle Gelder gestohlen. EU Debakel: Die Albanische Regierung erklärt die Dezentraliserung als vollkommen gescheitert
    Der Schaden durch die Weltbank, EU und USA verursacht, geht in den hohen Milliarden € Bereicht, der durch die falsche Privatisierung, die Ignorierung der echten Experten im Kommunismus gut ausgebildet, die Dezentraliserung und die lange Partnerschaft mit Kriminellen Politiker entstand. Eine Art Volks Vernichtung einer Gesellschaft, um Selbige durch Lobbyisten aus der Politik zu kriminalisieren. Man nennt es Demokratie bringen, Justiz Aufbau und Wirtschaftshilfe! Dei betrugs PPP Programme, ware einmal offizielle Entwicklungs Programme der Deutschen GTZ udn des BMZ, inklusive der Minister Heidemarie Wieczorek-Zeul und Uschi Eid, wobei Warnungen ignoriert wurde. Wie aufgescheuchte Hähnen, wollte man Geschäfte machen mit diesem Betrug, der in Albanien im Lezhe, Durres Chaos endete und Berlinwasser, wurde wegen Inkompetenz, wie die Beratungs Consults aus Albanien entfernt. Das derartige Chaos in Albanien, ist eine Folge, der Betrugs Consults der Inkompetenz und der Bestechungs Methoden, wie dem kriminellen Schwachsinn der “SchockTheraphie” des Georg Soros, wo die Grundfrage hätte sein müssen: Was passiert, wenn keine Arbeit mehr existiert, weil alle Kommunistischen Systeme; auch die hervorragenden Kolochosen der Landwirtschaft geschlossen werden. Das Volk muste sich kriminalisieren, wenn solche Berater auftauchen.
    Ein Bagger kostet am Tage zu mieten: ca. 250 €, wo mit Sicherheit mit sehr wenig Geld, dieses wichtige Problem beseitigt werden kann, das einige Kanäle wieder frei sind. Wenn Internationale auftauchen und Geldgeber, gehen die Kosten im Faktor 10 nach oben, wobei die Frage ist, ob überhaupt die Mittel eingesetzt werden und nicht ein 10 Minuten Show Programm abgedreht wird.
    Die Verantwortlichen unter Salih Berisha mit Sokol Olldashi oft, hatten Null Kompetenz und waren zum Ziegenhirten ungeeignet, nannten sich aber in Albanien: Professor, Experte rund um das Bauen und die Umwelt und immer mit gefakten Diplomen, obwohl man Strohdumm nur war, was ein Markenzeichen der Albanischen Adminsitration ist. Ob die neue Regierung das Chaos beenden kann, ist bei dieser Art von Schulen, wo 62% der Lehrer (UNICEF: Teachers’ behavior with students must change), sogar die Schüler schlagen, ein sehr grosses Fragezeichen.
    29 Nentor 2013 – 22:44
    Lezhë, masa për parandalimin e
    përmbytjeve, Vendorët:S’kemi fonde


    LEZHE- Reshjet e ditëve të fundit në Lezhë kanë detyruar njësitë vendore që të ndërmarrin masa urgjente, përmes një fondi shtesë për të parandaluar përmbytjet në këtë zonë. Aksioni është përqëndruar në hidrovorin e Tales, ku investimi duhej të kishte mbaruar një vit më parë.
    Nga ana tjetër, drejtues të komunave të rrezikuara nga përmbytjet thonë se nuk kanë fonde për hapjen e kanaleve, ndërsa shtojnë se ankesat e tyre i janë dërguar organeve kompetente që prej disa muajsh.
    Nga ana tjetër vendorët japin alarmin se rreziku i përmbytjeve është i pashmangshëm në zonën e Torovicës në Lezhë, pasi niveli i tokës atje ka rënë dhe hidrovori e ka të pamundur largimin e ujit.
    Redaksia Online
    (e.s/shqiptarja.com)



    Widerlich was da abgeht.

  8. #488
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Die Albanische Justiz Verweigerung, illegales Vermögen und Immobilien zubeschlagnahmen

    Dezember 1st, 2013Identische Anti Mafia Gesetze, Gesetze rund um Geldwäsche und in Albanien geschieht Nichts: Als Beispiel Salerno: 315 illegal errichtete Immobilien wurden von der Mafia beschlagnahmt, 192 Personen verhaftet. In Albanien absolut Null, ein paar illegal errichtete Gebäude der Kosovo Mafia wurdne vor Jahren einmal beschlagnahmt, selbst im Falle des Super Skandeles des Italienischen Mafia Bosses Albanino Prutenino, erhielt der Schwager der damaligen Ministerin Majlinda Bregu, seine Spiel Casino Firmen und Immobilien wieder zurück. Illegale Bauten: Albanien sollte sich ein Beispiel an Italien nehmen, weil es identische Gesetze gibt: Nur in Salerno, wurden 315 illegale Immobilien beschlagnahmt, die ohne Baugenehmigung gebaut waren. In Albanien geschieht Nichts, gegen Landraub und illegalem Bauen: Die Staatsanwälte schweigen zum Thema, weil Alle selbst illegal gebaute Appartments. Die Mafia Justiz der Albaner schützen vor aller Augen, seit Jahren die Drogen und Verbrecher Kartelle, wobei beste Beweise aus den Asservaten Kammern verschwinden, niemand will die Handy Verbindungen kontrollieren aus Ermittlungen führen. Die aktuellen Justiz und Adminstrativen Skandale:

    Die Nationale Kathastrophe der Klientel Politik mit der Kanzlerin des Administrativen Gerichtes in Tirana: Lertida Balili
    Der Name des Xhezair Zaganjori, taucht in Bestechungs- und Erpressungs Video’s im TV in Albanien auf
    Albanisches TV, zeigt wie das Justiz Mafia System mit Bujar Nishani in Albanien funktioniert

    als quelle die webseite von lupo-de-mare

  9. #489
    Nonqimi
    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    als quelle die webseite von lupo-de-mare
    hast du dem Huso sein Youtube Kanal angesehn laut dem ist jeder Albaner ein Mafia Boss

  10. #490

    Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    177
    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    als quelle die webseite von lupo-de-mare

    die quelle aber die nachrichten sind schon echt, das muss man ihm lassen und genau so scheisse was geschieht.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 00:47