BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 196 von 448 ErsteErste ... 96146186192193194195196197198199200206246296 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.951 bis 1.960 von 4471

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Erstellt von DZEKO, 21.05.2013, 16:09 Uhr · 4.470 Antworten · 306.837 Aufrufe

  1. #1951
    Avatar von Strahimir I

    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    838
    Und zufällig haben es 3 Kameras aufgenommen,ach so ein glück aber auch.

  2. #1952
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.128
    Zitat Zitat von Strahimir I Beitrag anzeigen
    Und zufällig haben es 3 Kameras aufgenommen,ach so ein glück aber auch.
    ja und alles englische!!!!1111

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht sicher ob er das meint - falls er es so meint, dass die Brücke aus militärtaktischen Gründen gesprengt wurde, dann teile ich seine Meinung: Brücken sind nunmal das Ziel von Sprengungen im Krieg egal wer angefangen hat oder ob es sich um wertvolles Kulturgut handelt, zumal die Front soviel ich weiß nicht immer am Fluß sondern auch auf dem Gebiet vor der Brücke verlief, was lag näher als die Brücke zu sprengen? Viele Jugobrücken hatten Aussparrungen, die für die Sprengung gedacht waren im Kriegsfall, die habe ich mehrfach selbst gesehen.
    Mostar hat aber mehr als eine Brücke. Und über diese Brücke passt gerade einmal ein auto, wie man an Sylvester sehen konnte . Es ist eine reine Fußgänger/Esel-Brücke. Der ganze Krieg in Mostar war falsch, erst griffen die Serben an, dann die Kroaten. Es gab kein Recht auf Mostar als Hauptstadt der Herceg Bosna. Die HVO hat nur sinnlos Krieg geführt und Kroaten in Gefahr gebracht. Und bis vor wenigen Jahren sind die Kroaten da auch regelmäßig durchgedreht. Die Frage ob strategisch oder nicht, stellt sich eigentlich gar nicht, weil die Kroaten dort Unrecht taten und sich nicht verteidigten.

  3. #1953
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.337
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Die Stimmung in Mostar war sehr angespannt und es gibt Leute, die sagen, dass es auch die bosniaken hätten sein können. Aber fakt ist, dass die Kroaten zuerst angegriffen haben und dass sehr hinterhältig. UNd nach den ersten Angriffen, wie Ahmici war es noch lange nicht so, dass die Bosniaken überall sofort auf die Kroaten losgingen, nein, sie wurden noch mehrfach angegriffen von Kroaten. Dann gings ab. Es gab allerdings auch einige Ausnahmen, wo Kroaten und Bosniaken zusammenhielten. Und es stimmt auch nicht, dass die HVO für die Menschen Bosniens war, also für den kroatischen Teil, denn die waren nicht alle für die HB. Gewählt hatten sie die Unabhängigkeit von BiH
    Die Kroaten haben angefangen zu schiessen ist mir klar und das war unrecht auch wenn Alia den den Vance-Owen-Plan nicht akzeptierte man hätte auch fridliche lösungen suchen können.

    Du gibst Deko ein Danke wo er sagt nur die Kroaten haben angegriffen.

    Die Kroaten haben angefangen da bin ich deiner Meinung aber die Bosnjaken haben auch natürlich zurückgeschlagen oder zurückgegriffen also verdeidigt man sich gegen den Angriff.
    Deko hat mit der aussage unrecht das nur die Kroaten angegriffen haben.

    Wir in der Posavina hatten nie Probleme mit Bosnjaken da waren wir immer Verbündete.


    Zu Prinzip er war natürlich ein armer kleiner schwacher Mann, den viele Serben als Helden sehen.
    Ein Held ist er bestimmt nicht.
    Schau dir seine Kolegen nur an die noch zu Yu lebten nicht so fridliche Gestalten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Daro, der alte Kaiser Österreich-Ungarns wollte doch auch Serbien in sein Reich einverleiben. Ebenso wollte Frankreich z.B das Elsass, DE ein größeres Kolonialreich als GB etc. Aber ich wünschte trotzdem dass Princip das nicht getan hätte. Samo da ne bi okrivili Srbe
    Jeder ist machtgirig Bosnien, Kroatien und Dalmatien waren Eigene Königreiche unter KUK.
    Viele waren mit der Situvation nicht einverstanden auch Kroaten.
    Ich behaute zwei sachen
    1. Häte Prinzip die Tat nicht begannen würden weniger Serben als Racheakt der Österreicher sterben, den Weltkrieg hätte es sowieso gegeben und Österreich hätte auch in der konstulation verlohren.
    2. Kuk ermöglichte eine schulische Bildung die sehr hochwärtig für seine Zeit war und alle Bewohner von Kuck durften in die Schule es gab diesbezüglich keine Diskrimination.

  4. #1954
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.998
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Mostar hat aber mehr als eine Brücke. Und über diese Brücke passt gerade einmal ein auto, wie man an Sylvester sehen konnte . Es ist eine reine Fußgänger/Esel-Brücke. Der ganze Krieg in Mostar war falsch, erst griffen die Serben an, dann die Kroaten. Es gab kein Recht auf Mostar als Hauptstadt der Herceg Bosna. Die HVO hat nur sinnlos Krieg geführt und Kroaten in Gefahr gebracht. Und bis vor wenigen Jahren sind die Kroaten da auch regelmäßig durchgedreht. Die Frage ob strategisch oder nicht, stellt sich eigentlich gar nicht, weil die Kroaten dort Unrecht taten und sich nicht verteidigten.
    Zu Recht oder Unrecht habe ich nichts gesagt, wer schießt sprengt bei Bedarf auch Brücken, das ist ganz normal in einem Krieg.

  5. #1955
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.328
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Zu Recht oder Unrecht habe ich nichts gesagt, wer schießt sprengt bei Bedarf auch Brücken, das ist ganz normal in einem Krieg.
    richtig, sonst kommen feindliche Flugzeuge und panzer über die brücke...

  6. #1956
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.998
    Oder Mujo mit Wagen "hajte sladoleeeed"

  7. #1957
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.328
    yep, die brücke von Mostar war etwas gefährliches...

  8. #1958
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.337
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    richtig, sonst kommen feindliche Flugzeuge und panzer über die brücke...
    Nein zu Fuss war sie gut passierbar.
    Es gibt genügend Videos im Internet die schlachten von der Brücke zeigen nätürlich war es strategich es ist einfacher sie zu Sprengen als sie 24 Stunden zu überwachen.

  9. #1959
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.112
    Wenn es geregnet hatte waren die Steine auf der Brüche glatt und rutschig.

  10. #1960
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.337
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Wenn es geregnet hatte waren die Steine auf der Brüche glatt und rutschig.
    Ja ähnlich wie in der Altstadt von Split.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36