BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 209 von 451 ErsteErste ... 109159199205206207208209210211212213219259309 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.081 bis 2.090 von 4501

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Erstellt von DZEKO, 21.05.2013, 16:09 Uhr · 4.500 Antworten · 307.877 Aufrufe

  1. #2081
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    daro, du schreibst sehr viel.
    beantwortest aber meine eigentlich frage nicht.
    daß Automaten und andere dinge rum stehen ist mir klar.

    was mir unklar ist, warum menschen in Sozialhilfe abstürzen?
    wer zwingt sie dazu?

    daro, ich frage deshalb, weil mein vater ein spieler war.
    er hat seinen lohn nahezu immer verspielt.
    ohne unsere mutter wären wir 4 kinder verhungert.

    wem soll ich jetzt die schuld geben?
    den Automaten?
    den Mitspielern (er hat meistens gepokert)?
    den kneipen bertreibern?
    Als erstes ist jeder selber verantwortlich für sich selbst ganz klar.
    Wenn die Gesellschaft so ist das der Start in die Spielsucht an jeder Ecke möglich ist, dann gibt's merhr Süchtige.
    Jetz zu dem Autonomen die wurden verboten, ins Casino kann darf man immernoch Spielen nur die Automatensüchtigen vom früher gibt's praktisch nicht mehr viele von ihnen haben sich gefangen und leben Heute ein normales Leben.

    Wenn die versuchung Gesetzlich nicht gedrosselt wird gibt's nunmal mehr Süchtige.

    - - - Aktualisiert - - -

    Mein Grossvater Mutterseits war ein Herzenguter Mensch aber auch ein Saufer und Spieler.
    Kurz befohr er an Krebs erkrankte und daran Starb hat er in einem Münchner Casino einen Risen Jackpot geholt.
    Mit dem Geld hat er seine Schulden abbezahlt, Meinem Onkel ein Haus gebaut meiner Tante ein Auto (Yugo) gekauft und meiner Mutter teueren Schmuck gekauft und dann ist er 1989 von uns gegangen.

  2. #2082
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.401
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Als erstes ist jeder selber verantwortlich für sich selbst ganz klar.
    Wenn die Gesellschaft so ist das der Start in die Spielsucht an jeder Ecke möglich ist, dann gibt's merhr Süchtige.
    Jetz zu dem Autonomen die wurden verboten, ins Casino kann darf man immernoch Spielen nur die Automatensüchtigen vom früher gibt's praktisch nicht mehr viele von ihnen haben sich gefangen und leben Heute ein normales Leben.

    Wenn die versuchung Gesetzlich nicht gedrosselt wird gibt's nunmal mehr Süchtige.

    - - - Aktualisiert - - -

    Mein Grossvater Mutterseits war ein Herzenguter Mensch aber auch ein Saufer und Spieler.
    Kurz befohr er an Krebs erkrankte und daran Starb hat er in einem Münchner Casino einen Risen Jackpot geholt.
    Mit dem Geld hat er seine Schulden abbezahlt, Meinem Onkel ein Haus gebaut meiner Tante ein Auto (Yugo) gekauft und meiner Mutter teueren Schmuck gekauft und dann ist er 1989 von uns gegangen.
    daro, ich habs geahnt, zusammen finden wir den schuldigen.
    wer ist schuld?
    du natürlich.
    jetzt träumen hier viele von einem haus, einem yugo, schulden abbezahlen und schmuck.

    die Automaten, welche blöd rum stehen, dienen nur mittel zum zweck.

    schäm dich.
    du stürzt jetzt viele menschen in die Armut.

  3. #2083
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Ja es ist ein tolles Leben immer zu verlieren und als versager abgestempelt zu sein und Kurz bevor man Ankratzt Geld zu Gewinnen vovon man selber nichts hat weil man Todkrank im Münchner Spital liegt.

    Jetzt sind sicherlich alle motiviert zu Spielen.

  4. #2084
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.401
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Ja es ist ein tolles Leben immer zu verlieren und als versager abgestempelt zu sein und Kurz bevor man Ankratzt Geld zu Gewinnen vovon man selber nichts hat weil man Todkrank im Münchner Spital liegt.

    Jetzt sind sicherlich alle motiviert zu Spielen.
    tut mir, leid, das hattest du nicht erwähnt.
    du hast es und lediglich schmackhaft gemacht.

    Abschreckung kommt jetzt erst.
    zu spät
    viele user sind schon fort zu den spielautomaten

  5. #2085
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Habich nicht?

  6. #2086
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.401
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Habich nicht?
    was ich dir damit sagen wollte, ist

    diese menschen erwähnen nie das negative.
    mein vater hat jedem erzählt, daß er eine Woche zuvor gewonnen hat.
    daß er es und noch mehr, bereits am nächsten tag verloren hat, hat er verschwiegen.

    somit war er für andere immer der gewinner.

  7. #2087
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    was ich dir damit sagen wollte, ist

    diese menschen erwähnen nie das negative.
    mein vater hat jedem erzählt, daß er eine Woche zuvor gewonnen hat.
    daß er es und noch mehr, bereits am nächsten tag verloren hat, hat er verschwiegen.

    somit war er für andere immer der gewinner.
    Es gibt nur wenige die Langfristig im Glückspiel Gewinn machen.
    Mein Taufpaten hat sich mit Pokerspielen über 15 Jahren sehr gut über Wasser gehalten doch es kam dann die Zeit danach die Zeit war sehr schmerzlich für ihn um es nett ausgedrücken.

    Selbt dann wenn mann mehr gewonnen hat als verlohren ist der Verlust schmerzhaft.
    Ich zocke zimlich selten und dann auch nur mit Kleinen Beträgen Maximal 200SFR pir Jahr.
    Früher spilte ich viel mit viel Einsatz ich gewann in nicht einmal einen Monat über 20000 SFR das Geld wurde für sinnlose Sachen ausgegeben.

    Dann aber verlohr ich 7000 Franken auf einem Schlag Spanien hat gegen Zypern nicht gwonnen ich habe aber 2000 auf Sieg der Spanier investiert und 5000 auf zwei abstand.
    Blöderweise hab ich das Geld das ich voher gewonnen habe schon verjubelt.

    Ich musste meinen Vater um Geld bitten jeden rappen hab ich müsam zurückbezahlt.
    Die 7000 wahren viel schmerzhafter als die Freude über die 20000.

    Ab da zocke ich nicht mehr richtig.

  8. #2088
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.131
    Poker ist wieder eine eigene Kiste weil man sich gegenüber den anderen wenn man erfahren ist durchaus Vorteile verschaffen kann, bei den meisten anderen Sachen ist aber im Schnitt Verlust angesagt. Gewinn kann man es eigentlich nur nennen wenn man im Saldo + hat und dann für immer aufhört.

  9. #2089
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Im Poker kann man auch zu dritt gegen einen Spielen der dann alles verlier.

  10. #2090
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.131
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Im Poker kann man auch zu dritt gegen einen Spielen der dann alles verlier.
    Ja, es gibt eingespielte Teams bei den Jugos die ziehen anderen das Hemd aus, da hat man am Tisch nix zu suchen wenn man nicht dazugehört

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36