BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 313 von 448 ErsteErste ... 213263303309310311312313314315316317323363413 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.121 bis 3.130 von 4471

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Erstellt von DZEKO, 21.05.2013, 16:09 Uhr · 4.470 Antworten · 306.816 Aufrufe

  1. #3121
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Jawohl ohne Slawen wäre der ganze Planet leer jetzt wissen wir warum die anderen Planeten Menschenleer sind
    Ich weiss nicht ob du für und ein Geschenk bist oder eine Strafe.
    Für die Bösen und Doofen bin ich eine Strafe und für die Guten und Gescheiten ein Gottesgeschenk.

  2. #3122

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.584
    Ohne Slawen wäre Belgrad immer noch Singidunum und keltisch.

  3. #3123
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.115
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Für die Bösen und Doofen bin ich eine Strafe und für die Guten und Gescheiten ein Gottesgeschenk.
    Obacht. Als Gottesgeschenk könnte man auch 1 von 77 Jungfrauen verstehen

    Das würde auf jeden Fall Dzeko vor Dummheiten bewahren

  4. #3124
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.912
    Pest und Cholera sind auch Gottesgeschenke

  5. #3125
    Avatar von Arminius

    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    1.892
    Die antiken Völker des Balkans hatten einfach nicht genügend Kraft, dem Ansturm aus den ukrainischen Tälern standzuhalten. Ihr Untergang war also verdient.

  6. #3126
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Obacht. Als Gottesgeschenk könnte man auch 1 von 77 Jungfrauen verstehen

    Das würde auf jeden Fall Dzeko vor Dummheiten bewahren
    Jou, Jungfrauen können auch Xanthippen sein. Und das dann für die Ewigkeit...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Pest und Cholera sind auch Gottesgeschenke
    Solange ich das für dich bin, ist meine Welt und ich in Ordnung.

  7. #3127
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.115
    Vlasti RS definitivno odbacile bescarinski uvoz iz Hrvatske, blokiran put BiH u EU




    Piše Hina
    Foto arhiv eph

    Podijeli na Facebook-u Podijeli na Twitter-u Pošalji na email
    Predstavnici vlasti Republike Srpske odbacili su u nedjelju u Banjoj Luci izmjene privremenog trgovinskog sporazuma između Bosne i Hercegovine i Europske unije čime su se ostvarile najave da će taj entitet blokirati napredak BiH prema stjecanju statusu kandidata za članstvo u EU.

    Izmjene trgovinskog sporazuma između BiH i EU zaključene su nakon višemjesečnih pregovora, a nedjeljni sastanak s predstavnicima entitetske vlade, parlamenta i različitih udruga koje okupljaju poljoprivrednike i proizvođače hrane sazvao je predsjednik RS Milorad Dodik.
    Izmjene su vlasti RS odbacile uoči sjednice Predsjedništva BiH koje je u ponedjeljak trebalo dati "zeleno svjetlo" prilagođenom privremenom trgovinskom sporazumu s EU.

    Srpski član Predsjedništva BiH Mladen Ivanić ranije je najavio kako neće dati svoj glas bez suglasnosti vlasti RS pa je sasvim izvjesno kako od nastavka puta BiH k članstvu u EU za sada nema ništa jer je prilagodba privremenog trgovinskog sporazuma prvi i osnovni uvjet koji je potrebno ispuniti u ovoj fazi.

    Ta prilagodba značila bi otvaranje tržišta BiH za bescarinski uvoz poljoprivrednih i prehrambenih proizvoda i iz Hrvatske kako to odavno vrijedi za ostale članice Unije. To ipak ne znači neograničen uvoz jer se onaj bescarinski temelji na jasno određenim kvotama dok bi se na sav uvoz izvan dogovorenih kontingenata i dalje plaćala puna carina.

    Glavni bosanskohercegovački pregovarač Hamdo Tinjak izjavio je da je ugovor iznimno povoljan za BiH jer za članice EU ostavlja male uvozne kontingente uz višegodišnju prilagodbu dok za proizvođače iz BiH otvara višestruko veće kvote od postojećih za izvoz na tržište Unije.
    Za vlasti RS to ipak nije bio dostatni argumenti i one inzistiraju na stajalištu da bi bilo kakav bescarinski uvoz iz Hrvatske "uništio" domaću proizvodnju".

    Takvu tezu Dodik je ponovio i nakon nedjeljnog sastanka ustvrdivši da bi od prilagodbe privremenog trgovinskog sporazuma korist imala samo Hrvatska, a BiH i RS imali bi samo štetu.

    "Ovaj sporazum nanosi ogromne kratkoročne i dugoročne štete", kazao je Dodik novinarima. Ustvrdio je da bi za RS to značilo štetu od najmanje 100 milijuna eura.

    Njega je podržao i predsjednik udruge stočara RS Vladimir Usorac koji je prilagodbu trgovinskog sporazuma s EU nazvao "kapitulacijom" i pozvao je na apsolutni protekcionizam, odnosno zabranu bilo kakvog uvoza.
    "Nikakvo potpisivanje bilo čega", zaključio je Usorac i zahvalio Dodiku kazavši da predsjednik RS nastoji "spasiti što se može spasiti".

    Vlasti RS definitivno odbacile bescarinski uvoz iz Hrvatske, blokiran put BiH u EU > Slobodna Dalmacija

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Die antiken Völker des Balkans hatten einfach nicht genügend Kraft, dem Ansturm aus den ukrainischen Tälern standzuhalten. Ihr Untergang war also verdient.
    Nach dieser Aussage und den Kriegen auf dem Balkan müssten wir ja ein Übervolk sein. Selektion gab es ja genug.

  8. #3128
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Wo gibt es eigentlich einen zollfreien Import/Export eines EU-Landes mit einem Nicht-EU-Land?

    Wer kommt eigentlich immer auf so lustige Ideen und meint noch das sei normal?

  9. #3129

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.584
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Die antiken Völker des Balkans hatten einfach nicht genügend Kraft, dem Ansturm aus den ukrainischen Tälern standzuhalten. Ihr Untergang war also verdient.
    Sie kamen wahrscheinlich aus Kleinasien und nicht aus Ukraine. Es war kein Ansturm sondern die alten Völker und Kulturen in Osteuropa und auf dem Balkan hatten Angst vor dem Christentum darum war Slawentum für viele als ein Freund gegen das neue herankommende Christentum und die Slawen waren die letzteren die das Christentum angenommen haben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Für die Bösen und Doofen bin ich eine Strafe und für die Guten und Gescheiten ein Gottesgeschenk.
    Wieso führst du hier eine gut-böse - Diskussion, alles in Ordnung bei dir?

  10. #3130
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Sie kamen wahrscheinlich aus Kleinasien und nicht aus Ukraine. Es war kein Ansturm sondern die alten Völker und Kulturen in Osteuropa und auf dem Balkan hatten Angst vor dem Christentum darum war Slawentum für viele als ein Freund gegen das neue herankommende Christentum und die Slawen waren die letzteren die das Christentum angenommen haben.
    Was redest du dir da nur zusammen? DIe Slawen flüchteten vor den Mongolen und gerade die Serben und Kroaten waren aus der Gegend um die Ukraine herum und die anderen verteilten sich schön dahinter. Schon mal was von Kyrill und Method gehört?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36