BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 352 von 447 ErsteErste ... 252302342348349350351352353354355356362402 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.511 bis 3.520 von 4461

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Erstellt von DZEKO, 21.05.2013, 16:09 Uhr · 4.460 Antworten · 306.368 Aufrufe

  1. #3511
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    verlogene Propaganda. Wie kann man antifaschistisch sein, wenn man vor allem Antifaschisten töten wollte und mit Faschisten gegen sie gekämpft hat.

    Faschismus ist eine ganz eigene politische Richtung. Sowie der Nationalsozialismus auch.

    Monarchismus ist wieder was für sich. Dass das eventuell auch mal faschistoide Züge haben kann, ist wieder was anderes. Das kann vieles was autoritär ist, sein.

  2. #3512
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    6.621
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Faschismus ist eine ganz eigene politische Richtung. Sowie der Nationalsozialismus auch.

    Monarchismus ist wieder was für sich. Dass das eventuell auch mal faschistoide Züge haben kann, ist wieder was anderes. Das kann vieles was autoritär ist, sein.
    Ähm ich will dich nicht nerven, aber kannst du das auch genauer erläutern?

  3. #3513
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Das eine ist eine Ideologie, das andere eine Staats-/Regierungsform.

    Das kann man nicht wirklich vergleichen. Insofern hat sie völlig recht,w enn sie meint, auch eine Monarchie kann faschistoide Züge haben.

  4. #3514
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    6.621
    Hi bebi wie geht's dir?

  5. #3515
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.311
    Musolini der Regierung und bildete eine Regirungsform

  6. #3516
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.037
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Faschismus ist eine ganz eigene politische Richtung. Sowie der Nationalsozialismus auch.

    Monarchismus ist wieder was für sich. Dass das eventuell auch mal faschistoide Züge haben kann, ist wieder was anderes. Das kann vieles was autoritär ist, sein.
    Es geht darum, dass du sie als antifaschistisch verklärst, nicht darum, dass es Faschisten waren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Das eine ist eine Ideologie, das andere eine Staats-/Regierungsform.

    Das kann man nicht wirklich vergleichen. Insofern hat sie völlig recht,w enn sie meint, auch eine Monarchie kann faschistoide Züge haben.
    Ich fass mal zusammen. Monarchisten können auch faschistisch sein. Interessant, dass die Crna Ruka und ORJUNA als faschistisch eingestuft wurden.

  7. #3517
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    6.621
    Was jetzt nun?

  8. #3518
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Faschismus war zunächst die Eigenbezeichnung einer politischen Bewegung, die unter Führung von Benito Mussolini in Italien von 1922 bis 1943/45 die beherrschende politische Macht war und ein diktatorisches Regierungssystem errichtete (siehe Italienischer Faschismus).
    Ab den 1920er Jahren wurde der Begriff für alle extrem nationalistischen, nach dem Führerprinzip organisierten antiliberalen und antimarxistischen Bewegungen, Ideologien oder Herrschaftsysteme verwendet, die seit dem Ersten Weltkrieg die parlamentarischenDemokratien abzulösen suchten. Die Verallgemeinerung des Faschismus-Begriffs von einer zeitlich und national begrenzten Eigenbezeichnung zur Gattungsbezeichnung einer bestimmten Herrschaftsart ist umstritten, besonders für den Nationalsozialismus in Deutschland. Mit Neofaschismus bezeichnet man Strömungen und Parteien, die nach 1945 an die Tradition des Faschismus anknüpfen.[1]

    Ob Königstreu oder Diktator treu macht keinen grossen Unterschied.
    Der Faschismus war im Übrigen antikapitalistisch, das ist ein ganz wesentliches Merkmal. Und auch die Übersteigerung des Hasses auf Fremde. Das zegte sich ja bei den Nazis und Faschisten: gegen Roma, gegen Juden, gegen Serben.

    Wenn du den Begriff natürlich von links siehst, so wurde von den Linken alles als Faschismus bezeichnet, was zum Ziel hat, die autoritäre Ordnung der Bourgeoisie aufrechtzuerhalten. Aber nur dann.
    (Und damit ist Izdajnik durchaus konsequent in seinem Denken.)

    - - - Aktualisiert - - -

    faschistoid, Izdajnik, faschistoid. nicht faschistisch.

  9. #3519
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.311
    Der Faschismus ist stark bom Nationalismus geprägt.
    Musolini hatte keinen Hass auf Serben der gröste Dorn im Auge war der Komunismus.

    Du nennst Roma Juden und Serben auf eine Linie?

    Gegen Serben hatte kein Italiener und kein Deutscher was.

  10. #3520
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.037
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Der Faschismus ist stark bom Nationalismus geprägt.
    Musolini hatte keinen Hass auf Serben der gröste Dorn im Auge war der Komunismus.

    Du nennst Roma Juden und Serben auf eine Linie?

    Gegen Serben hatte kein Italiener und kein Deutscher was.
    GEnau, Hitler tobt in Berlin, weil der Pakt mit dem Königreich im Arsch war und schimpfte auf Serben. Danach marschiert er ein und ein Spezialist reist nach Zagreb, um dem Ujoabschaum bei den Rassengesetzen zu helfen. Die hatten sich gesucht und gefunden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36