BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 428 von 747 ErsteErste ... 328378418424425426427428429430431432438478528 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.271 bis 4.280 von 7461

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Erstellt von DZEKO, 21.05.2013, 16:09 Uhr · 7.460 Antworten · 471.538 Aufrufe

  1. #4271
    Gast829627
    Osumnjičeni terete se da su kao pripadnici struktura HVO u Orašju, Vojne policije HVO i policijskih struktura, kao i stražara u logorima i objektima za zatočenje, počinili ratni zločin nad većim brojem žrtava srpske nacionalnosti sa područja Orašja i okolnih mesta od aprila 1992. pa do jula 1993. godine.

    Kako se navodi na sajtu zločininadsrbima.com, koji se bavi dokumentovanjem zločina nad Srbima, prva organizovana hapšenja srpskih civila na području opštine Orašje počela su u maju 1992. godine. Sve do 11. jula iste godine vršeno je dovođenje Srba u logore. U selu Bukova Greda, srpski civili masovno su odvedeni u logor i to baš na Dan pobede nad fašizmom - 9. maja 1992. godine. Srbi - civili iz Orašja smešteni su u Srednjoškolski centar u Orašju gde su bile smeštene i Srpkinje iz Bukove Grede.




    Na području Orašja bilo je organizovano šest logora. Pored pomenutog Srednjoškolskog centra u gradu Orašje, Srbi su zatvarani u gradskom skloništu i Posavskoj mahali. Kao logor su služile i osnovne škole u Domaljevcu i Donjoj Mahali, u kojoj se kao zatvor spominje i šupa Mirze Filipovića zv. "Deljković". Prema nekim procenama, u tim logorima je bilo oko 400 Srba.Prema navodima pomenutog sajta, u ovim logorima Srbi su mučeni na najmonstruoznije načine.Žene su bile svakodnevno silovane, muškarci svirepo prebijani, a nije mali broj onih koji su u ovim logorima ubijeni ili su od zadobijenih teških telesnih povreda umirali u zatočeništvu. Oni koji su uspeli da prežive, imali su teške psihičke i fizičke posledice.

    Pravosudnim organima je poznato više od 50 imena žrtava, koji su ubijene, prebijane ili silovane, kao i imena njihovih dželata. Prvu optužnicu za zločine nad Srbima u Orašju podiglo je tužilaštvo u Brčkom 29. decembra 1994. godine, a njome je obuhvaćeno više od 40 pripadnika HVO-a, koji su bili direktni izvršioci i naredbodavci ovih zločina.







    kann ma jemand den peinlich relativierenden daro die kloschüssel runter spülen......


    kriegsverbrechen verjähren net und iwann verschwinden eure verbrecher aus den schlüsselpositionen die sie schützen und ihresgleichen .......

  2. #4272
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    11.781
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    Wenn es so ist, wird es das beweisen können.
    Aber mal eine Gegenfrage: Denkst du, er würde überall damit prallen, dass er eine Frau vergewaltigt hat, oder würde er sich eine Ausrede suchen?
    Er war zu der Krigsgefangener und wurde Freigesprochen, denn Stess vor Gericht ersetzt ihn keiner auch die Kosten.
    Und die blöde Schlampe bekommt auch keine Busse weil sie nicht besitzt.
    Einfach mal drau Klagen schaden kann es nur den anderen.

  3. #4273

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.300
    Frag mich wann atif angeklagt wird....
    wenn man bedenkt wie oft Anklagen erhoben wurden und später dann freigesprochen wurden würde ich abwarten...

  4. #4274
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    11.781
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    kann ma jemand den peinlich relativierenden daro die kloschüssel runter spülen......


    kriegsverbrechen verjähren net und iwann verschwinden eure verbrecher aus den schlüsselpositionen die sie schützen und ihresgleichen .......
    Von welcher peinlichen Zeitung hast du den mist.

    Du weist ja wie alles im detail, was in Srebrenca los was.

    Dein bericht stimmt hinten und vorne nicht.
    Also 1994 macht ihr eine Anklage um dan ein halbes Jahr später das grösste Masaker des Krieges zu veranstalten, als ihr gemerkt habt das nicht alle Gräber in der RS waren sidelten ihr noch die Gräber rum.

    Ni stida ni obraza imate.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Frag mich wann atif angeklagt wird....
    wenn man bedenkt wie oft Anklagen erhoben wurden und später dann freigesprochen wurden würde ich abwarten...
    Klagen tun die die nichts zu verlieren haben und keine Konsequenzen fürchten müssen, ganz üble Taktik um gewissen Menschen das Leben schwer zu machen man richtet genug Schaden an auch wenn Leute freigesprochen werden.

  5. #4275

    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    2.033
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Von welcher peinlichen Zeitung hast du den mist.

    Du weist ja wie alles im detail, was in Srebrenca los was.

    Dein bericht stimmt hinten und vorne nicht.
    Also 1994 macht ihr eine Anklage um dan ein halbes Jahr später das grösste Masaker des Krieges zu veranstalten, als ihr gemerkt habt das nicht alle Gräber in der RS waren sidelten ihr noch die Gräber rum.

    Ni stida ni obraza imate.

    - - - Aktualisiert - - -



    Klagen tun die die nichts zu verlieren haben und keine Konsequenzen fürchten müssen, ganz üble Taktik um gewissen Menschen das Leben schwer zu machen man richtet genug Schaden an auch wenn Leute freigesprochen werden.
    Du bist ein verlogenes, dummes, stinkendes Stück Ustaša scheiße.
    Lang lebe die RS und möge dir unsere schöne Fahne auf ewig in den Augen brennen.

    P.S. Srpska Posavina <3

  6. #4276
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    28.323

  7. #4277

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.942
    Mag sein das der eine oder andere unschuldig vors Gericht muss aber nur so wird man den Balast von damals wieder los. Alle Hinterbliebenen haben doch ein recht zu erfahren was wirklich passiert ist. Desto mehr frei gesprochen werden um so weniger können andere Propaganda betreiben mit fadenscheinigen Behauptungen. Das ist eine traurige Geschichte mit deinem bekannten aber ihm wird so nie wieder jemand was vorwerfen können.

  8. #4278
    Gast829627
    Gotteskrieger in Bosnien
    Die Wiege des europäischen Jihad




    Über 300 Jihadisten sind aus Bosnien nach Syrien gereist. Das hat historische Gründe: Nach Afghanistan wurde Bosnien für die Gotteskrieger zum nächsten Schlachtfeld und zum Brückenkopf in den Westen.


    Die Islamisten erkannten im Bosnienkonflikt nicht nur einen lokalen Krieg gegen die Serben. In ihren Augen ging es darum, die gesamte muslimische Welt gegen die Christenheit und den ganzen Westen zu verteidigen. Die Apathie, mit der die Staatengemeinschaft dem Gemetzel lange zuschaute, bestärkte die Jihadisten in diesem Glauben. Die EU und der Uno-Sicherheitsrat hatten 1991 ein Waffenembargo gegen das ehemalige Jugoslawien beschlossen. Da die Armee des zerfallenden Staates aufseiten der bosnischen Serben stand, waren die Bosniaken ohne internationale Waffenlieferungen militärisch unterlegen.
    Aufseiten der Bosniaken waren die fremden Gotteskrieger deshalb zunächst willkommen. Umso mehr, als Alija Izetbegovic, der damalige Präsident der Republik Bosnien und Herzegowina, seit vielen Jahren selbst mit der Idee eines islamischen Staates in Europa flirtete. Während die islamistischen Afghanistanveteranen in ihren Heimatländern nicht mehr erwünscht waren, zogen bis zu 4000 von ihnen in den bosnischen Jihad. Andere wiederum fanden ein Bleiberecht im Westen, von wo aus sie unter dem Deckmantel wohltätiger Stiftungen neue Rekruten und Gelder für den Heiligen Krieg auf dem Balkan anwarben. So konnten Terrororganisationen wie die Kaida ihre Zellen und Netzwerke im Westen bilden




    Gotteskrieger in Bosnien: Die Wiege des europäischen Jihad - NZZ Zürich: Aktuell

  9. #4279
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    28.323
    Die europäische Sich ist ziemlich verlogen. Bei Serben gibts die heilige Rache, Muslime abschlachten wird mit Heiligsprechung belohnt und Priester riefen zum Krieg auf, alles wurde mit Gott und Glauben begründet. Ähnlich haben es auch die Kroaten gemacht, Bog i Hrvati und all der Scheiß. Aber bei Muslimen wird daraus gleich ein Riesending gemacht.

  10. #4280
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    28.323

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36