BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 573 von 732 ErsteErste ... 73473523563569570571572573574575576577583623673 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.721 bis 5.730 von 7313

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Erstellt von DZEKO, 21.05.2013, 16:09 Uhr · 7.312 Antworten · 460.381 Aufrufe

  1. #5721
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    jep wegen der bosnien Politik...
    aber da war er doch gut ??
    Hat er doch mit den Serben gemeinsame Sache gemacht gegen die bosniaken oder??
    Warum sollte er auch für die Oluja zur Rechenschaft gezogen werden wenn der Westen diesen für ihn durchgeplant hat.
    In BiH gingen dann die Gäuler mit ihm durch.
    Aber das Babo sich gegen Alija gestellt hat stört euer Bewusstsein wohl kaum.

  2. #5722

    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Holzmichl Beitrag anzeigen
    Liegt auch daran, dass Gotovina sich im Krieg nie hasserfüllt geäußert hat und dass die Oluja nicht aus dem nichts kam, sondern weil vorher 170.000 Kroaten vertrieben worden sind. Aber hier kritisieren Kroaten Gotovina und Oluja genug aber keiner scheint was gegen den Müll in der es mit Mladic zu haben
    Der unterschied ist das Mladic und Karadzic für ihre Verbrechen verurteilt werden, während Gotovina frei bleibt.

    Für die Kriegsverbrechen während der Operation Sturm wurde niemand verurteilt.

  3. #5723
    Gast829627
    bei den kroaten gilt die kommandoverantwortung net nach der jeder serb offizier und general verurteilt wurde auch wenn er nichts mit den verbrechen zu tun hatte....

  4. #5724
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    56.027
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    P.S. In Bijeljina gab es 68 tote und einige tausend vertriebene
    Während der Oluja gab es ca 1000 tote Zivilisten und 200.000 vertriebene.
    Ähm das Verhältnis stimmt nicht. In der sog. "RS" gab es dafür ne knappe Million Vertriebene, zehntausende tote und ein Genozid.

  5. #5725
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    27.874
    Zitat Zitat von Falke Beitrag anzeigen
    Der unterschied ist das Mladic und Karadzic für ihre Verbrechen verurteilt werden, während Gotovina frei bleibt.

    Die Kriegsverbrechen während der Operation Sturm bleiben ungestraft, das kannst du wohl kaum bestreiten.
    Kannst doch die nicht mit Gotovina vergleichen. Der wird nur genommen, weil er bei rvaten beliebt ist, während Gojko Supak keinen kümmert. Aber ja, er hatte die Verantwortung, auch für die Plünderungen etc. aber die Anklage wollte zu viel, verkackt. Hätte man wissen müssen, weil das ganze ja vorher geplant war. man sollte sich mal die Verantwortlichen Einheiten anschauen und wer darüber stand...

  6. #5726
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    7.973
    ich wollte nie in dieser ecke stehen, aber bei dem scheiß den einige serben hier schreiben war die oluja sowas von nötig. und ein dickes sorry an alle gscheiten serben die direkt oder indirekt wegen sowas gelitten haben/leiden und vllt angehörige während dieser operation verloren haben.
    ja ja ich weiß lächerliches geheuchel eines laufenden meters. lasst euch was neues einfallen.
    ach ja...

  7. #5727
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    11.621
    Zitat Zitat von Falke Beitrag anzeigen
    Und die Verbrechen gegen serbische Zivilisten im Zuge der Operation Sturm ?

    Die Verbrechen kamen zur Anklage, es wurden auch Leute verurteilt, aber dann wieder freigelassen.
    Die Verbrechen gegen serbische Zivilisten gab es, die waren aber nicht organisiert in der kurzen Zeit der Eroberung kann nichts organisiert werden. Nicht alle ca. 600 ziviler Opfer starben wegen verbrechen gegen die Menschlichkeit. Ein Kollege meines Bruders wurde erschossen weil sich ein älterer Mann im Keller seines Hauses verschanzt hat und Soldaten erschossen hat. Der ältere Man wurde dann im Gefächt erschossen.
    Ich wäre für die Aufklärung jedes verbrechen auch bei der Oluja.

    Aber sag mir eins vergisst jeder Serben wie viele Verbrech an gleicher Stelle an Kroaten verübt wurden und wie viele in die Gefangenschaft kahmen und Organisiert gequält wurden.

    Wie viele Serben wurden Verurteilt die ähnliches verbrechen haben wie die Verbrechen bei Oluja, so weit ich weiss wurde kein einziger verurteilt. Oder bring mir einen Serben der für ähnliche Verbrechen veruteit worden ist.

    Oluja ist ein wunder Punkt der Serben, weil sie einfach verloren haben und jetzt müssen sie jemanden Verklagen obwohl sie für ähnliche Verbrechen auch nicht verurteilt worden waren.

  8. #5728

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.300
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    P.S. In Bijeljina gab es 68 tote und einige tausend vertriebene
    Während der Oluja gab es ca 1000 tote Zivilisten und 200.000 vertriebene.
    Jep gäbe es die oluja nicht währen zig-tausende von Zivilisten massakriert worden ,das gleiche srebrenica Inferno hätte sich mit sicherheit in Bihac abgespielt also nur als Bsp.
    srebrenica-kleine Enklave-überall Massengräber
    krajina-großes Gebiet -keine Massengräber...
    Also Danke an die hv..
    p.s mit großer Sicherheit war die krajina vorher schon von zlobo an Sranjo verscherbelt anders kann ich mir nicht die friedliche Eingliederung ostslawoniens an Kroatien erklären.

  9. #5729
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    7.973
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    die rechtfertigen sogar jasenovac mit den neunzigern .......was hass und komplexe aus menschen machen sieht man am besten an cobla und dem rest der daltons jeder auf seine widerliche art am haten heucheln und bashen ......
    und ihr rechtfertigt eure gräueltaten sogar mit den osmanen
    wer ist da mehr hängen geblieben

  10. #5730
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    27.874
    Aber die Taktik ist gut, Gegenangriffe bis es nicht mehr um die Mladic Demo geht...

    Bosnian Serbs to Rally for Ratko Mladic :: Balkan Insight

    Ratko Mladic?s Gifts to Children: Chocolate and Lies :: Balkan Insight

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36