BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 578 von 729 ErsteErste ... 78478528568574575576577578579580581582588628678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.771 bis 5.780 von 7290

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Erstellt von DZEKO, 21.05.2013, 16:09 Uhr · 7.289 Antworten · 454.212 Aufrufe

  1. #5771

    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Wer hat dich so schlecht Informiert

    Ihr Plan wurde nie umgesetzt, da er von der Führung der Krajina-Serbenabgelehnt wurde.[1]Milan Martić weigerte sich sogar, das Dokument überhaupt zu empfangen. Stattdessen wurde eine Vereinigung mit der Republika Srpska und Serbien angestrebt.[2]

    Und Miloschevic hat überhaupt keine militärische Mittel entzogen, er hat sie 1991 Vollgepumt mit Waffen. Er hat einfach keine neuen Kräfte geschickt.

    Nach jeder Regel der Verteidigung hätten sich die RSK Serben selber verteidigen können.

    Konfliktparteien
    Kroatien Republik Serbische Krajina
    Befehlshaber
    Zvonimir Červenko Mile Mrkšić
    Truppenstärke
    180.000 Soldaten
    280 Panzer
    200 Schützenpanzer
    800 Geschütze
    120 Raketenwerfer
    24 MiG-21 Kampfflugzeuge
    38 Mi-8 Hubschrauber
    12 Mi-24D
    Hubschrauber
    40.000 Soldaten
    200 Panzer
    350 Geschütze
    20–25 Raketenwerfer
    12 Kampfflugzeuge Galeb und Jastreb
    Verluste
    unbekannte Zahl an Zivilisten


    Die Operation Oluja („Sturm“, kroatischOperacija Oluja) war eine militärische Großoffensive, bei der die kroatische Armeeund Polizeieinheiten im Sommer 1995 innerhalb von 84 Stunden den Hauptteil der 1991 entstandenen Republik Serbische Krajinaeroberten, die zuvor rund ein Drittel Kroatiens kontrolli

    Martic war eine Marionette Belgrads, er hat gemacht was Slobo ihm gesagt hat. Wenn unabhängige Krajina Serben verhandelt hätten, wäre der Plan sofort angenommen worden, was besseres hätte den kroatischen Serben nicht angeboten werden können.

    1991 hat er noch massenhaft Waffen geliefert, aber ab 1995 wurden Artillerie und Boden-Boden Raketen von der Petrova Gora abgezogen, ohne das konnte sich die Krajina nicht verteidigen.

  2. #5772
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    11.457
    Milan Babić hat sich wenigstens für seine Verbrechen entschuldigt in die er reingezogen wurde

    Ich stehe vor diesem Gericht und fühle tiefes Bedauern und Scham. Ich war an der schlimmsten Art von Verbrechen gegen Menschen beteiligt, und dies nur, weil sie Kroaten und nicht Serben sind. Ich bitte die kroatischen Brüder um Vergebung.“

    Einer der wenigen


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    12 Kampfflugzeuge Galeb und Jastreb
    1991 hatten die JNA Flieger keine Gegner in der Luft.

    Oba dva zu pali war ein Zufalsprodukt.

  3. #5773

    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    der plan wurde n tag vor der oluja angenommen aber das war egal das ziel war die vertreibung der serben aus der krajina was eh umgesetzt worden wär .....in einem krieg zählen minuten geschweige den std um über leben und tod und vertreibung zu entscheiden aber die facepalm kroaten werden bestimmt mit ihrem bumsargument kommen das er zu spät angenommen wurde...klar zu spät sonst wären die 200 000 umsonst aufgelaufen und das ganze vorbereiten und aufrüsten all die jahre alles wär umsonst gewesen .....lieber ne viertel mio serben vertreiben und über tausend zivilisten abknallen damit net alles umsonst war........ausserdem standen keine 15 000 man der svk unter waffen und trotzdem kamen die kroatischen helden dort net weiter wo der rückzugsbefehl net durchkam und sie auf gegenwehr gestossen sind.....
    Nein, der Plan wurde nie angenommen, die damalige Regierung in Belgrad hat die Krajina verraten.

  4. #5774
    Gast829627
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Milan Babić hat sich wenigstens für seine Verbrechen entschuldigt in die er reingezogen wurde

    Ich stehe vor diesem Gericht und fühle tiefes Bedauern und Scham. Ich war an der schlimmsten Art von Verbrechen gegen Menschen beteiligt, und dies nur, weil sie Kroaten und nicht Serben sind. Ich bitte die kroatischen Brüder um Vergebung.“

    Einer der wenigen



    natürlich und deshalb hat er sich auch aufgehangen weil er das verlogene spiel des westens nicht mehr mitspielen konnte ......

  5. #5775
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    27.625
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    ich erinnere mich nicht mehr an gestern was war wieder los.
    Team Draza hat uns fertig gemacht

  6. #5776
    Gast829627
    Zitat Zitat von Falke Beitrag anzeigen
    Nein, der Plan wurde nie angenommen, die damalige Regierung in Belgrad hat die Krajina verraten.


    milan babic hat den plan unterschrieben am 3. du serbischer ante .......

  7. #5777
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    11.457
    Zitat Zitat von Falke Beitrag anzeigen
    Martic war eine Marionette Belgrads, er hat gemacht was Slobo ihm gesagt hat. Wenn unabhängige Krajina Serben verhandelt hätten, wäre der Plan sofort angenommen worden, was besseres hätte den kroatischen Serben nicht angeboten werden können.

    1991 hat er noch massenhaft Waffen geliefert, aber ab 1995 wurden Artillerie und Boden-Boden Raketen von der Petrova Gora abgezogen, ohne das konnte sich die Krajina nicht verteidigen.
    Die Republik Serbische Krajina weigerte sich, den Plan zu akzeptieren, weil eine Wiedereingliederung nach Kroatien vorgesehen war. Die Behörden in Belgrad hätten den Plan unter der Bedingung akzeptiert, dass die Sanktionen gegen Jugoslawien aufgehoben werden.

    Belgrad war mit Z4 einverstanden

    Jetz sind die Boden-Bomben Raketen von Petrova Gora schuld am versagen der gut bewaffneten 40000 Mann.

    Die hatten so viele Maschinengewehre das ein Mann im Graben gleich 4 Gewehre betätikte, zugeschüttet mit Bodenwaffen waren sie.

  8. #5778
    Gast829627
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Die Republik Serbische Krajina weigerte sich, den Plan zu akzeptieren, weil eine Wiedereingliederung nach Kroatien vorgesehen war. Die Behörden in Belgrad hätten den Plan unter der Bedingung akzeptiert, dass die Sanktionen gegen Jugoslawien aufgehoben werden.

    Belgrad war mit Z4 einverstanden

    Jetz sind die Boden-Bomben Raketen von Petrova Gora schuld am versagen der gut bewaffneten 40000 Mann.

    Die hatten so viele Maschinengewehre das ein Mann im Graben gleich 4 Gewehre betätikte, zugeschüttet mit Bodenwaffen waren sie.


    die waren mehr auf nem TO level aber woher willst du goofy das wissen der sich seine ustasa welt so redet wie es der geist nur hergibt......keine 15 000 mann zum zeitpunkt der oluja schwachkopp

  9. #5779
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    27.625
    Babic war da längst entmachtet. Man sollte user mit threadban bekegen, wenn düse nur falschunformstionen streuen und Diskussion torpedieren

  10. #5780
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    11.457
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    natürlich und deshalb hat er sich auch aufgehangen weil er das verlogene spiel des westens nicht mehr mitspielen konnte ......
    Schlechtes Gewissen er hat bei einer Sache mitgemacht in der kroatische Zivilisten grundlos Ermordet wurden und vor allem hat die Ganze Aktion eine massenhafte Auswanderung der Serben aus der Krajna zu Folge.

    Er hat mit seinem Team ereicht was er nie wollte.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36