BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 58 von 448 ErsteErste ... 84854555657585960616268108158 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 4476

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Erstellt von DZEKO, 21.05.2013, 16:09 Uhr · 4.475 Antworten · 307.086 Aufrufe

  1. #571

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Der Imam müßte sofort abberufen werden, weil er da nichts abzumontieren hat.

    Allerdings muß die Problematik beidseitig beleuchtet werden. In Stolac z.B. hängen *nur* HZHB Fahnen und der Versuch die Staatsflagge (!) anzubringen endete mit einer Anzeige durch die lokale Polizei.

  2. #572
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von BuskoJezero Beitrag anzeigen
    Petar Miloš: Hodža Edin skinuo grb Hercegbosanske županije, a komšije i Hrvate nazvao fašistima

    Der Imam der islamischen Gemeinschaft von Tomislavgrad Edin Kukic hat das Wappen der Hercegbosanska Zupanija im Gemeinderat abgerissen und die kroatischen Nachbarn als Faschisten betitelt. Er selber bestreitet, dies getan und gesagt zuhaben aber sagt ganz klar , dass die Bosniaken in einer gefährlichen bedrohlichen Lage in der Gemeinde Tomislavgrad leben, weil die bosniakischen Kinder nach kroatischem Programm und auf kroatischer Sprache gelehrt werden und, dass das Diskrimminierung wäre.

    Von der kroatischen Seite sind Stimmen, dass sowas Schade ist, dass es passiert ist noch von einem Imam und, dass die Beziehungen zwischen den Kroaten und Bosniaken in Tomislavgrad eigentlich immer gut waren und die Gemeinde die Moscheen unterstützt hat und die Menschen zusammen leben, arbeiten und sich verstehen und so eine Tat diese guten Beziehungen nur belastet.

    hier der Artikel

    Petar Milo

    So ein Spaten...

    Und...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #573
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    8.874
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Passend zu den Bilder von Tomasica, wo wieder einmal deutlich wird wie sich die armen Serben vor den Muslimen "verteidigen" mussten auch noch mal die grafische Übersicht von Massengräbern...

    Anhang 50506

    "Bedauerlicherweise" sind hier die Massengräber "nur" punktuell aufgelistet. Piktogramme die sich an der Masse der gefundenen Opfer orientieren, würden vermutlich in der kleineren bosnischen Entität nichts mehr an Landkarte übrig lassen. Zu Erläuterung: In jenen Gegenden in denen es besonders ROT ist, waren die Serben in relativer Minderheit. Es sind auch jene Gebiete gewesen, die Karadzic schon 1991 einforderte wo mancherort die Serben keine 5% der Bevölkerung stellten.

    Genau dort waren die Bosniaken am wehrlosesten und genau dort hat sich die glorreiche serbische Armee am "effektivsten" verteidigt...Will sagen: Hier sind die meisten zivilen Opfer in der Periode April 92 - Juni 92 zu beklagen.
    Und blau & grün stehen wofür?

  4. #574
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.261
    rot - durch serben
    blau- durch kroaten
    grün- durch bosniaken

    verbrechen:

    quadrate: gestrichelt - an zivilisten
    gepunktet - militärisch

    leider größe nicht angepasst an opferzahlen

    wenn dieses noch der fall wäre, würde die karte reichen um den Krieg(sverlerlauf) und verbrechen ganz einfach bildlich darzustellen...
    aber so ist auch schon guter überblick

  5. #575
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.229
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Passend zu den Bilder von Tomasica, wo wieder einmal deutlich wird wie sich die armen Serben vor den Muslimen "verteidigen" mussten auch noch mal die grafische Übersicht von Massengräbern...

    Anhang 50506

    "Bedauerlicherweise" sind hier die Massengräber "nur" punktuell aufgelistet. Piktogramme die sich an der Masse der gefundenen Opfer orientieren, würden vermutlich in der kleineren bosnischen Entität nichts mehr an Landkarte übrig lassen. Zu Erläuterung: In jenen Gegenden in denen es besonders ROT ist, waren die Serben in relativer Minderheit. Es sind auch jene Gebiete gewesen, die Karadzic schon 1991 einforderte wo mancherort die Serben keine 5% der Bevölkerung stellten.

    Genau dort waren die Bosniaken am wehrlosesten und genau dort hat sich die glorreiche serbische Armee am "effektivsten" verteidigt...Will sagen: Hier sind die meisten zivilen Opfer in der Periode April 92 - Juni 92 zu beklagen.
    da wird einem schwer ums herz.....


  6. #576
    Avatar von Elvedin

    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    478
    In der Gegend um Bosanski Novi und Prijedor gibt es noch etliche vermisste. Man kann sich denken wo man diese Menschen früher oder später finden wird.

  7. #577
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.953
    U Sarajevu održana mirovna akcija "Odajmo počast žrtvama Vukovara"

    uploadfromtaptalk1384696061634.jpg

    Povodom 22 godišnjice od okupacije i pada grada Vukovara u Hrvatskoj, Udruženje za društvena istraživanja i komunikacije (UDIK) organizovalo je u Sarajevu mirovnu akciju pod nazivom „Odajmo počast žrtvama Vukovara“, javlja Anadolu Agency (AA)

    Povodom 22 godišnjice od okupacije i pada grada Vukovara u Hrvatskoj, Udruženje za društvena istraživanja i komunikacije (UDIK) organizovalo je u Sarajevu mirovnu akciju pod nazivom „Odajmo počast žrtvama Vukovara“, javlja Anadolu Agency (AA).

    Današnja mirovna akcija održana ispred sarajevske Katedrale Presvetog Srca Isusova obilježena je šutnjom.

    Cilj mirovne akcije bio je poslati poruku javnosti da je obilježiti pad Vukovara, nakon tromjesečne opsade, moralna odgovornost i potrebna solidarnost građana Bosne i Hercegovine, koji su također preživjeli opsadu Grada Sarajevo.

    Koordinator udruženja Edvin Kanka Ćudić kazao je za AA da “ako očekujemo istinsko pomirenje tako što će samo neko dolaziti na obilježavanje okupacije grada Sarajeva ili u Srebrenicu onda i mi moramo da pokažemo solidarnost prema svim žrtvama”.

    Mirovna aktivistkinja iz Crne Gore Sabina Talović kazala je da je imala obavezu da danas bude ovdje i da pruži svoju solidarnu aktivističku podršku jednoj mladoj organizaciji koja se bavi suočavanjem sa prošlošću ili tranzicijskom pravdom na jedan nov način.

    “Ja sam jedna od aktivistkinja koja je prije 20-tak godina, dok je ovaj grad bio pod opsadom, na ovaj način stajala širom trgova Srbije i Crne Gore, i na taj način se solidarisala sa narodima BiH”, pojasnila je.

    Aktivisti i aktivistkinje UDIK-a sutra će posjetiti Vukovar, odati počast žrtvama Vukovara u ime odgovornih građana Bosne i Hercegovine, te na taj način pokazati da je to zločin koji se tiče svih nas, ali i iskazati solidarnost prema žrtvama okupacije.

    http://www.24sata.info/mobile/mobile...-vukovara.html

  8. #578
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.953
    Hrvati iz BiH vraćaju hrvatske lične karte u strahu od kazni

    uploadfromtaptalk1385163096665.jpg

    Hrvati iz BiH, koji posjeduju hrvatsko državljanstvo, počeli su u policijskim stanicama tražiti odjavu prebivališta i poništenje ličnih karti.

    http://m.klix.ba/vijesti/regija/hrva...azni/131122107

  9. #579
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.953
    Akademija u torontu u povodu 70 godina drŽavnosti bosne i hercegovine

    uploadfromtaptalk1385163408885.jpg

  10. #580

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Hrvati iz BiH vraćaju hrvatske lične karte u strahu od kazni

    Hrvati iz BiH, koji posjeduju hrvatsko državljanstvo, počeli su u policijskim stanicama tražiti odjavu prebivališta i poništenje ličnih karti.
    Das war doch diese mega komplizierte Geschichte mit Kroaten, die aber keinen Wohnsitz in Kroatien haben oder? hab mir den Artikel nicht durchgelesen. Wäre aber echt typisch für unsere beschissenen Behörden. Unsere Gesetze kapiert doch kein Mensch.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36