BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 645 von 687 ErsteErste ... 145545595635641642643644645646647648649655 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.441 bis 6.450 von 6867

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Erstellt von DZEKO, 21.05.2013, 16:09 Uhr · 6.866 Antworten · 414.343 Aufrufe

  1. #6441
    Avatar von Andelko

    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.229
    Zitat Zitat von Vilenica Beitrag anzeigen
    Anhang 94529



    Hmmm. bei mir geht dieser Link.
    Woran kann das liegen, dass es bei Dir nicht geht?
    Was mach ich falsch?
    Gib mir mal einen Tip, bolan.
    Ich glaub der verarscht dich. Ich kann es nämlich sehen. An dir liegt es ganz sicher nicht

  2. #6442
    Avatar von Vilenica

    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    830
    BiH na posljednjem mjestu u Evropi po stranim investicijama!

    U više sektora u BiH dominiraju državni monopoli. Iako ovo djelimično objašnjava socijalistička historija države, održavanje brojnih vladinih monopola ima štetan utjecaj na tržišnu konkurentnost i obeshrabruje strane investitore
    BiH na posljednjem mjestu u Evropi po stranim investicijama!

    - - - Aktualisiert - - -

    stigao paničan apel građana:

    Pomozite nam, više od 12 sati nemaju struju. Nemamo ni grijanja, totalno smo odsječeni od svega - kazala je jedna građanka Kijeva, koja je posudila telefon od jednog taksiste da bi kontaktirala redakciju "Avaza" i prenijela paničan apel.

    Kontaktirali smo Elektrodistribuciju Istočno Sarajevo, ali nam je dežurni operativni kazao "da oni nemaju ništa s Kijevom i da to pripada Elektrodistribuciji Trnovo".
    http://avaz.ba/vijesti/bih/327851/iz-kijeva-kod-trnova-do-avaza-stigao-panican-apel-gradana-pomozite-nam-12-sati-nemamo-elektricnu-energiju

    Hat sich nichts geändert seit den 90gern.....

  3. #6443
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    67.129
    Würde eher sagen seit den 70ern, in ganz Yu

  4. #6444

    Registriert seit
    19.05.2015
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von Vilenica Beitrag anzeigen
    BiH na posljednjem mjestu u Evropi po stranim investicijama!

    U više sektora u BiH dominiraju državni monopoli. Iako ovo djelimično objašnjava socijalistička historija države, održavanje brojnih vladinih monopola ima štetan utjecaj na tržišnu konkurentnost i obeshrabruje strane investitore
    BiH na posljednjem mjestu u Evropi po stranim investicijama!
    Das ist sicher nicht der Grund. Was ausländische "Investoren" an erster Stelle schätzen ist rechtlicher Schutz und Stabilität. Wenn sie jeden zweiten Politiker und seine Cousins oder Schwager bestechen müssen, werden sie sich natürlich woanders umsehen. In diesem Artikel wird aber dazu aufgerufen, noch mehr zu privatisieren. Einen einigermaßen anständigen Lohn samt Sozial- und Krankenversicherung haben in BiH nur öffentliche Bedienstete. Jedenfalls verschweigt der Artikel die wahren Gründe für das Fehlen ausländischer "Investitionen".

    Wir wissen aber, dass das nicht stimmt. Dzeko hat uns erzählt, dass Investitionen aus seinen Bruderstaaten nur so fließen:

    Anhang 94545

  5. #6445
    Avatar von Vilenica

    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    830
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Würde eher sagen seit den 70ern, in ganz Yu
    In den 70gern war es besser. Hier ein Beispiel:

    Volkswagen Sarajevo d.o.o. ist ein Automobilhersteller mit Unternehmenssitz in Vogošća, einem nördlichen Vorort von Sarajevo. Das mehrheitlich in Besitz des Volkswagen-Konzerns befindliche Unternehmen ist ein Nachfolger des von 1972 bis 1992 an gleicher Stelle operierenden Automobilwerkes
    https://de.wikipedia.org/wiki/Volkswagen_Sarajevo

    07.09.1998
    VOLKSWAGEN„Vergessen und verzeihen“

    Kaltstart in Sarajevo: Die im Bürgerkrieg zerstörte VW-Fabrik produziert wieder Autos - vorerst in Handarbeit. Manager und Arbeiter kämpfen gegen das tägliche Chaos.
    VOLKSWAGEN: ?Vergessen und verzeihen? - DER SPIEGEL 37/1998

    Die Pkw-Produktion wurde Ende 2008 beendet.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Volkswagen_Sarajevo

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von listopad Beitrag anzeigen
    Das ist sicher nicht der Grund. Was ausländische "Investoren" an erster Stelle schätzen ist rechtlicher Schutz und Stabilität. Wenn sie jeden zweiten Politiker und seine Cousins oder Schwager bestechen müssen, werden sie sich natürlich woanders umsehen. In diesem Artikel wird aber dazu aufgerufen, noch mehr zu privatisieren. Einen einigermaßen anständigen Lohn samt Sozial- und Krankenversicherung haben in BiH nur öffentliche Bedienstete. Jedenfalls verschweigt der Artikel die wahren Gründe für das Fehlen ausländischer "Investitionen".

    Wir wissen aber, dass das nicht stimmt. Dzeko hat uns erzählt, dass Investitionen aus seinen Bruderstaaten nur so fließen:

    Anhang 94545
    Teile und herrsche. Funktioniert immer.
    Die Furcht vor den anderen Stämmen lenkt von Korruption und Vetternwirtschaft wunderbar ab.

  6. #6446
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    67.129
    Zitat Zitat von Vilenica Beitrag anzeigen
    In den 70gern war es besser. Hier ein Beispiel:

    Volkswagen Sarajevo d.o.o. ist ein Automobilhersteller mit Unternehmenssitz in Vogošća, einem nördlichen Vorort von Sarajevo. Das mehrheitlich in Besitz des Volkswagen-Konzerns befindliche Unternehmen ist ein Nachfolger des von 1972 bis 1992 an gleicher Stelle operierenden Automobilwerkes
    https://de.wikipedia.org/wiki/Volkswagen_Sarajevo
    Ich meinte die Strom- und Wasserausfälle, seitdem ich mich bewusst erinnere kenne ich dieses Phänomen. Einmal waren wir unten im Urlaub und die gesamte Familie war zum Essen eingeladen. Der Strom fiel morgens bis Mitternacht aus, es musste auf offenem Feuer für ca. 30 Personen gekocht und gebraten werden, meine Mutter ist durchgedreht. Beleuchtet wurde mit alten Öllampen die man zum Glück nie weggeworfen hat

  7. #6447

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.806
    In Kroatien oder Serbien gibt es seit den 90er keine Stromausfälle mehr. 100%. Gut zu wissen das unsere türkischen Brüder schuld sind am Investorenmangel. Die schicken uns einfach zu wenig.

  8. #6448
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    67.129
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    In Kroatien oder Serbien gibt es seit den 90er keine Stromausfälle mehr. 100%. Gut zu wissen das unsere türkischen Brüder schuld sind am Investorenmangel. Die schicken uns einfach zu wenig.
    Jetzt heult er immer noch rum wegen dem Scheiß ok, Türkei investiert in BiH Milliarden und schenkt jedem Einwohner über 16 einen fićo

  9. #6449

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.806
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Jetzt heult er immer noch rum wegen dem Scheiß ok, Türkei investiert in BiH Milliarden und schenkt jedem Einwohner über 16 einen fićo
    Wie du dich gleich meldest . Siehst du. Nicht wir Bosniaken machen Wind um die türkischen Investitionen. Bosnien hat doch eine gute Beziehung zur Türkei. Wir sind auch froh über die Investitionen. Nur du und viele andere ziehen gerne darüber her weil es ihnen nicht passt egal wie klein oder groß sie auch sind. Wenigstens lässt du es sein so nen Müll zu erzählen das die Touristen nicht gut wären für Bosnien. Schiebst du auch so eine Panik wie das RSFernsehn wegen den 42.000 arabische Siedler-Touristen?

  10. #6450
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    67.129
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Wie du dich gleich meldest . Siehst du. Nicht wir Bosniaken machen Wind um die türkischen Investitionen. Bosnien hat doch eine gute Beziehung zur Türkei. Wir sind auch froh über die Investitionen. Nur du und viele andere ziehen gerne darüber her weil es ihnen nicht passt egal wie klein oder groß sie auch sind.
    Du hast mich doch angesprochen, also habe ich geantwortet. Und ich habe auch nachgewiesen, dass mein Beitrag zu den Investitionen nur eine Reaktion war auf Aussagen zu nicht existerenden sagenhaften türkischen Investitionen und Hilfen.

    Wenigstens lässt du es sein so nen Müll zu erzählen das die Touristen nicht gut wären für Bosnien. Schiebst du auch so eine Panik wie das RSFernsehn wegen den 42.000 arabische Siedler-Touristen?
    Ich habe immer gesagt, dass ich von Arabern in Massen nichts halte weil ihre rückständige, religiös geprägte und penetrante Kultur zu allem inkompatibel ist. Wenn sie in BiH investieren (bitte nicht in Moscheen, BiH hat vermutlich mehr als Saudi Arabien) oder es als Touristen besuchen sind sie willkommen so lange sie Geld da lassen und wieder abzischen. Und eines vorweg: es ist mir völlig egal ob das jemand als rassistisch empfindet.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36