BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 881 von 885 ErsteErste ... 381781831871877878879880881882883884885 LetzteLetzte
Ergebnis 8.801 bis 8.810 von 8848

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Erstellt von DZEKO, 21.05.2013, 16:09 Uhr · 8.847 Antworten · 590.508 Aufrufe

  1. #8801
    Avatar von schwabo

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    3.547
    Dodis Familie stammt aber glaube ich aus Drvar.
    Interessante Karte.
    Gibt ja noch paar bosniakische Ortschaften an der Drina.
    Was wohl Deki zu diesen Korridoren sagt.

  2. #8802

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.605
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Ein Geschenk an Dodiks Heimatort. Typisch. In den anderen serbischen Gemeinden in der Föderation stehts schlechter aber Hauptsache Dodi kann dort glänzen.
    Koliko je meni poznato njegovi su dosli iz Dervente u Laktase, a odakle stvarno vuku korjeni njegovog porodicnog stabla je tesko ustanoviti bez crkvenih knjiga. Mile ko Mile, surovi kapitalista, a sve ostalo je marketing. Uostalom, ta posjeta ima drugog znacaja: Kupres mu recimo treba radi 30 metara sirine za onaj cuveni kineski autoput sto vodi iz Splita prema Budimpesti, a Glamoc pogotovo zbog krompira, posto je MileRonhil obecao Rogoznici fabriku votke, a bogami i Ilidzu zele Izraelci. Srbin po potrebi, profiter u dusi.

    Inace nakon rata je bas u tim opstinama bilo pokusaja naseljavanje izbjeglih Hrvata iz srednje Bosne u Drvar, Grahovo, Petrovac i Glamoc, ali taj projekat je propao. Taj kraj je vecinski planinski, brdovit, klima dosta ostrija, a Hrvatima su nadomak ruke ipak jedan Zadar i Sibenik, te je vecina njih nakon rata produzila u Dalmaciju. Posto je taj kraj sa druge strane planine mog rodnog mjesta, cesto i odem tamo u posjetu. Uglavnom rade pilane i sumarstvo. Jedna kompanija iz Banjaluke otvorila je tamo pogon za proizvodnju obuce, ma da neznam da li je jos u funkciji. Radna snaga jeftina da ne moze biti jeftinija, to je strasno. Skuplji je onaj jadni radnik u Surdulici. Drvar i Grahovo obradive zemlje slabo imaju, a bogami Glamoc ima dosta obradive povrsine i pasnjaka. Sve u svemu, pogledaj kako se vlast u Banjaluci odnosi prema istocnom djelu koji se polako prazni, a mozes misliti sto ce pomoci ovim opstinama koji se nalaze u Federaciji.

  3. #8803
    Avatar von schwabo

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    3.547
    Dan hatte ich mich wohl verlesen bei Derventa und Drvar.
    Was das gezielte Besiedeln im K10 durch Kroaten angeht. Haben da nicht erst internationale Truppen/Organisation eingreifen müssen damit die Serben ihre Häuser und Land zurück bekamen.

  4. #8804
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.127
    Serbe verrichtet sein grosses Geschäft vor Moscheetür.


  5. #8805
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    11.799
    Heisst der wirklich Danel?

  6. #8806
    Avatar von schwabo

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    3.547
    Serbische Kultur.

  7. #8807
    Avatar von Muchacho

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.352
    Ceda Jovanovic über die BiH Situation



    - - - Aktualisiert - - -

    Ceda ist tatzächlich Berater von Zeljko Komsic, wusst ich nicht

  8. #8808
    Avatar von Ante Cash

    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    92
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Dan hatte ich mich wohl verlesen bei Derventa und Drvar.
    Was das gezielte Besiedeln im K10 durch Kroaten angeht. Haben da nicht erst internationale Truppen/Organisation eingreifen müssen damit die Serben ihre Häuser und Land zurück bekamen.
    Die damaligen IFOR Truppen haben reguläre kroatische Streitkräfte (getarnt als HVO) verjagen müssen, die sich in Martinbrod und Kulen Vakuf breitgemacht haben. In einem zweiten Schritt setzte das OHR die Freigabe von Dokumenten / Zugängen zu Katasterämtern durch, weil der Zugang zu diesen blockiert war. Tatsächlich glaubte man, die legitimen Eigentümer so enteignen zu können.

    Gibt aber alles zügig über die Bühne, die Jungs von der IFOR kannten so etwas ja schon aus der RS, wo man dem gleichen Trugschluss unterlag als es um das Eigentum von Bosniaken ging.


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Der kommt aus Laktasi bei Banja Luka.

    Lass sie machen. Die grössten Teile der RS sterben eh aus...
    ,wie auch Teile der Föderation. Im US-Kanton verwaisen ganze Dörfer und Landstriche, Lehrer sind Arbeitslos. Schulen schließen, weil die keine 4 Kinder mehr zusammenbekommen.

    Wo nimmst Deinen Optimismus her ? Habt ihr da in den wöchentlichen Dzemaat-Party einen Motivator-Hodza ?

  9. #8809
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    14.161
    Zitat Zitat von Ante Cash Beitrag anzeigen
    Die damaligen IFOR Truppen haben reguläre kroatische Streitkräfte (getarnt als HVO) verjagen müssen, die sich in Martinbrod und Kulen Vakuf breitgemacht haben. In einem zweiten Schritt setzte das OHR die Freigabe von Dokumenten / Zugängen zu Katasterämtern durch, weil der Zugang zu diesen blockiert war. Tatsächlich glaubte man, die legitimen Eigentümer so enteignen zu können.

    Gibt aber alles zügig über die Bühne, die Jungs von der IFOR kannten so etwas ja schon aus der RS, wo man dem gleichen Trugschluss unterlag als es um das Eigentum von Bosniaken ging.


    - - - Aktualisiert - - -



    ,wie auch Teile der Föderation. Im US-Kanton verwaisen ganze Dörfer und Landstriche, Lehrer sind Arbeitslos. Schulen schließen, weil die keine 4 Kinder mehr zusammenbekommen.

    Wo nimmst Deinen Optimismus her ? Habt ihr da in den wöchentlichen Dzemaat-Party einen Motivator-Hodza ?
    HV Soldaten getarnt als HVO

    Mein Bruder war in der HVO in Orašije dann hat er den Rest des Militärdienstes in der HV in Pozega fertiggemacht.

    Ist er jetzt ein HVO Soldat getarnt als HV Soldat, betrifft ungefähr 35% der Soldaten damals in Pozega.


    Eins ist sicher es gab definitiv mehr Kroaten aus Bosnien die in der HV waren als umgekehrt.

  10. #8810
    Avatar von Ante Cash

    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    92
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    HV Soldaten getarnt als HVO

    Mein Bruder war in der HVO in Orašije dann hat er den Rest des Militärdienstes in der HV in Pozega fertiggemacht.

    Ist er jetzt ein HVO Soldat getarnt als HV Soldat, betrifft ungefähr 35% der Soldaten damals in Pozega.


    Eins ist sicher es gab definitiv mehr Kroaten aus Bosnien die in der HV waren als umgekehrt.
    Mir ist nicht klar, was Du mir jetzt genau sagen willst. Ich spreche von der Gegend um Martinbrod und Kulen Vakuf, wo die linke Seite am Una-Verlauf von der HV erobert wurde (von Grahovo / Glamoc kommend), deklarativ an die "HZHB" übergeben wurde, während tatsächlich kroatische Militärpolzei das sagen hatte. Dem Treiben machte die IFOR ein Ende.

    Ansonsten ist die Präsenz regulärer kroatischer Truppen im Zeitraum 92-95 in BiH Tatsache

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36