BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 55 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 545

Nachrichten aus Europa

Erstellt von R25-300, 19.05.2015, 20:13 Uhr · 544 Antworten · 22.952 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.132
    Merkel will Flüchtlinge direkt nach Deutschland holen
    Bundeskanzlerin Angela Merkel möchte offenbar hunderttausende Flüchtlinge aus dem Nahen Osten direkt nach Europa transportieren. Damit soll der Menschen-Schmuggel gestoppt werden. Zudem sollen die National-Staaten ihre Kompetenzen für die Grenz-Kontrolle nach Brüssel abgeben.
    Nachrichten - DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN -Nachrichten ? DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN




    Budapest: Russland spielt Schlüsselrolle beim Schutz des Christentums
    Russland soll eine entscheidende Rolle bei der Bewahrung der christlichen Werte in Europa und dem Osten spielen, erklärte Ungarns Außenminister Peter Szijjarto am Mittwoch bei einem Gespräch mit dem Vizepräsidenten des russischen Föderationsrates.
    Budapest: Russland spielt Schlüsselrolle beim Schutz des Christentums

  2. #162
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    2.180

    Beitrag

    Die Frau hat doch einen Dachschaden, wer soll das ganze denn Finanzieren?
    Wir dürfen das ganze dann bestimmt noch bezahlen. Gab sogar schon Politiker die einen "Flüchtlings-Soli" gefordert haben.

    Man Man Man, in was für eine Scheiße uns diese Verblödete Kuh da reingeritten hat.
    Nun wollen sie überall Neue Unterkünfte bauen, da fragt man sich warum erst jetzt?
    Hat das eigene Volk kein Recht auf vernünftige Wohnungen zu Vernünftigen Preisen?

    Anscheinend hat das eigene Volk nicht annährend den Stellenwert eines Flüchtlings.

    Soll ich den rest meines Lebens etwa für diese Menschen opfern?
    Was ist eigentlich mit all den Jungen Männern, warum sind die nicht an der Front und helfen dem Widerstand im Kampf gegen das Unterdrückerische Regime? Wie soll es denn eine Revolution geben wenn sich alle vor dem Krieg drücken? Und dann wären da noch diese ganzen Armutszuwanderer aus dem Balkan zu nennen. Wen soll man sich denn nun zuwidmen?

    Wir alle tragen Nächstenliebe in uns und haben verständnis für die Situation dieser Menschen doch so etwas will doch überlegt sein, denn wenn die Probleme ersteinmal da sind, dann ist das Geheule groß.

    Wir fordern:

    Umverteilung der Flüchtlinge unszwar SOFORT auf alle EU Staaten ohne Wenn und Aber. Wer sich weigert hat NICHT'S in der Europäischen Union zu suchen, so einfach ist das. Kann doch nicht angehen dass die Halbe Welt sich nach Deutschland flüchtet.

  3. #163
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    3.015
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Die Frau hat doch einen Dachschaden, wer soll das ganze denn Finanzieren?
    Wir dürfen das ganze dann bestimmt noch bezahlen. Gab sogar schon Politiker die einen "Flüchtlings-Soli" gefordert haben.

    Man Man Man, in was für eine Scheiße uns diese Verblödete Kuh da reingeritten hat.
    Nun wollen sie überall Neue Unterkünfte bauen, da fragt man sich warum erst jetzt?
    Hat das eigene Volk kein Recht auf vernünftige Wohnungen zu Vernünftigen Preisen?

    Anscheinend hat das eigene Volk nicht annährend den Stellenwert eines Flüchtlings.

    Soll ich den rest meines Lebens etwa für diese Menschen opfern?
    Was ist eigentlich mit all den Jungen Männern, warum sind die nicht an der Front und helfen dem Widerstand im Kampf gegen das Unterdrückerische Regime? Wie soll es denn eine Revolution geben wenn sich alle vor dem Krieg drücken? Und dann wären da noch diese ganzen Armutszuwanderer aus dem Balkan zu nennen. Wen soll man sich denn nun zuwidmen?

    Wir alle tragen Nächstenliebe in uns und haben verständnis für die Situation dieser Menschen doch so etwas will doch überlegt sein, denn wenn die Probleme ersteinmal da sind, dann ist das Geheule groß.

    Wir fordern:

    Umverteilung der Flüchtlinge unszwar SOFORT auf alle EU Staaten ohne Wenn und Aber. Wer sich weigert hat NICHT'S in der Europäischen Union zu suchen, so einfach ist das. Kann doch nicht angehen dass die Halbe Welt sich nach Deutschland flüchtet.
    Ich persöhnlich bin der Meinung, dass die liebe Frau Merkel von der anderen Seite aus, dazu gezwungen wird. Sie wird es akzeptieren müssen.

  4. #164

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.132
    Moskau weist Vorwürfe über Verwicklung in Unruhen von Montenegro zurück
    Das russische Außenministerium hat die Vorwürfe des montenegrinischen Premierministers Milo Ðukanović, dass Russlands angeblich die Proteste in der Balkanrepublik angeheizt hat, als unbegründet zurückgewiesen.
    Moskau weist Vorwürfe über Verwicklung in Unruhen von Montenegro zurück


  5. #165
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22.385
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Die Frau hat doch einen Dachschaden, wer soll das ganze denn Finanzieren?
    Wir dürfen das ganze dann bestimmt noch bezahlen. Gab sogar schon Politiker die einen "Flüchtlings-Soli" gefordert haben.

    Man Man Man, in was für eine Scheiße uns diese Verblödete Kuh da reingeritten hat.
    Nun wollen sie überall Neue Unterkünfte bauen, da fragt man sich warum erst jetzt?
    Hat das eigene Volk kein Recht auf vernünftige Wohnungen zu Vernünftigen Preisen?

    Anscheinend hat das eigene Volk nicht annährend den Stellenwert eines Flüchtlings.

    Soll ich den rest meines Lebens etwa für diese Menschen opfern?
    Was ist eigentlich mit all den Jungen Männern, warum sind die nicht an der Front und helfen dem Widerstand im Kampf gegen das Unterdrückerische Regime? Wie soll es denn eine Revolution geben wenn sich alle vor dem Krieg drücken? Und dann wären da noch diese ganzen Armutszuwanderer aus dem Balkan zu nennen. Wen soll man sich denn nun zuwidmen?

    Wir alle tragen Nächstenliebe in uns und haben verständnis für die Situation dieser Menschen doch so etwas will doch überlegt sein, denn wenn die Probleme ersteinmal da sind, dann ist das Geheule groß.

    Wir fordern:

    Umverteilung der Flüchtlinge unszwar SOFORT auf alle EU Staaten ohne Wenn und Aber. Wer sich weigert hat NICHT'S in der Europäischen Union zu suchen, so einfach ist das. Kann doch nicht angehen dass die Halbe Welt sich nach Deutschland flüchtet.
    hier bei uns braucht das eigene Volk keine bezahlbare Wohnung zum mieten.
    ich war gestern in einer Wohnung, welche vermietet werden soll.
    wunderschöne Wohnung, renorviert 3 zimmer.
    es melden sich keine deutschen.
    es melden sich nur ausländische menschen, mit sehr wenig einkommen.

    schönes viertel in sindelfingen.
    die vermieter sind verzweifelt.
    sie selbst würden an jeden vermieten.
    machen sich aber sorgen um die anderen Bewohner im mehrfamilien haus.
    weil sie nicht wissen, ob nach der Vermietung, plötzlich 20 Personen in der Wohnung wohnen.
    die Unsicherheit ist gross.
    deutsche kaufen derzeit Wohnraum.
    durch die niedrigen zinsen, wäre man auch dumm, etwas zu mieten.

    ich hab ihnen empfohlen, aufs amt zu gehen, die Wohnung dort anbieten und sich vom amt die miete sichern lassen.
    die jahre lange Vormieterin hat sich halt auch etwas eigenes gekauft.

  6. #166

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.132
    Kosovo ist ein Projekt der EU – wieso kommen von dort so viele Flüchtlinge?
    Der Publizist Henryk M. Broder hat sich die Wahrnehmung des Kosovo in Deutschland und in der EU angesehen. Er kann verstehen, warum die Kosovaren ihr Land verlassen. Er versteht aber nicht, wie es soweit kommen konnte: Das Land ist EU-Beitrittskandidat.
    Henryk Broder hat ein lesenswertes Tagebuch geschrieben, in dem er sich mit dem normalen Wahnsinn im politischen Deutschland beschäftigt. Im Februar vertraute Broder seinem Tagebuch seine Gedanken zum Kosovo an. Der Regierungschef des Kosovo, Isa Mustafa, unterzeichnete am Dienstag in Straßburg gemeinsam mit Vertretern der Europäischen Union ein sogenanntes Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen. Dieses soll Basis für eine engere politische, wirtschaftliche und handelspolitische Zusammenarbeit sein. Das ärmste Land auf dem Balkan will im Rahmen des Abkommens Standards und Rechtsvorschriften schrittweise an die der EU angleichen. Im Gegenzug könnte es zum Beispiel eine Liberalisierung der Visapolitik geben.

    15. Februar
    Liebes Tagebuch!

    Ich schaue mir keine Kabarett- und keine Comedy-Programme im deutschen Fernsehen an, ich gucke nur noch Tagesschau und Tagesthemen, Heute und Heute-Journal. Vorgestern kam die bayerische Europa-Ministerin Beate Merk von einer „eiligen Reise“ nach Pristina zurück,...


    Kosovo ist ein Projekt der EU - wieso kommen von dort so viele Flüchtlinge?Nachrichten ? DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

  7. #167
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.290
    Das Land ist EU-Beitrittskandidat.
    Seit wann das?

  8. #168

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.132
    Statt in Flüchtlings-Krise zu helfen: Nato übt im Mittelmeer Krieg gegen Russland
    Am Balkan und auf dem Mittelmeer erreicht die Flüchtlings-Krise historische Ausmaße. Doch statt zu helfen, hält die Nato ein gigantisches Mittelmeer-Manöver ab, bei der Kampf gegen Russland simuliert wird. 26.000 gut ausgebildete Soldaten ballern mit Platzpatronen durch die Gegend, während die freiwilligen Helfer in Deutschland vor Erschöpfung zusammenbrechen.
    http://www.balkanforum.info/newreply...reply&t=238994

    Nato wappnet sich für Kampf gegen Putin und den IS
    "Die größte Bedrohung ist die Gleichzeitigkeit der Herausforderungen im Osten und die unsichere Lage in den südlichen Krisenregionen", sagt der Nato-Kommandeur. Syrien, Irak, Jemen, Somalia, der Maghreb und vor allem Libyen – es liege eine Art Feuerring rund um Europa, und überall könne die Nato in naher Zukunft gefordert sein.
    Großmanöver: Nato wappnet sich für Kampf gegen Putin und IS - DIE WELT

    ob dem General bewusst ist wer der Brandstifter war?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Seit wann das?
    seit Februar, steht im Artikel

  9. #169
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    12.183
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Statt in Flüchtlings-Krise zu helfen: Nato übt im Mittelmeer Krieg gegen Russland
    Am Balkan und auf dem Mittelmeer erreicht die Flüchtlings-Krise historische Ausmaße. Doch statt zu helfen, hält die Nato ein gigantisches Mittelmeer-Manöver ab, bei der Kampf gegen Russland simuliert wird. 26.000 gut ausgebildete Soldaten ballern mit Platzpatronen durch die Gegend, während die freiwilligen Helfer in Deutschland vor Erschöpfung zusammenbrechen.
    http://www.balkanforum.info/newreply...reply&t=238994

    Nato wappnet sich für Kampf gegen Putin und den IS
    "Die größte Bedrohung ist die Gleichzeitigkeit der Herausforderungen im Osten und die unsichere Lage in den südlichen Krisenregionen", sagt der Nato-Kommandeur. Syrien, Irak, Jemen, Somalia, der Maghreb und vor allem Libyen – es liege eine Art Feuerring rund um Europa, und überall könne die Nato in naher Zukunft gefordert sein.
    Großmanöver: Nato wappnet sich für Kampf gegen Putin und IS - DIE WELT

    ob dem General bewusst ist wer der Brandstifter war?

    - - - Aktualisiert - - -



    seit Februar, steht im Artikel
    Deine Quelle ist immer für einen Lacher gut: Tatsächlich, 26.000 Soldaten sind da im Einsatz, davon 3.000 der Bundeswehr??? Dir ist wohl nicht bekannt, dass ein kärglicher Rest der Bundeswehr schon bei der Flüchtlingshilfe im Einsatz ist.
    Solche Manöver sind übrigens langfristig geplant und wahrscheinlich als Antwort auf die russischen Großmanöver gedacht, die ihr ja auf den einschlägigen Seiten sooo feiert.

    Abkommen mit dem Kosovo
    Der ärmste Balkanstaat nähert sich der EU an


    • 27.10.2015 16:18 Uhr


    Als letzter Westbalkan-Staat hat das Kosovo die Basis für eine engere politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der Europäischen Union gelegt. Damit macht das Land einen Schritt in Richtung EU-Beitritt.
    ...
    Abkommen mit dem Kosovo: Der ärmste Balkanstaat nähert sich der EU an

    Kann also nur noch 15..20 Jahre bis zum Beitritt dauern...


    Hier ein guter Kommentar zur Situation EU - Westbalkan:

    EU-Erweiterung: Am Balkan führt kein Weg vorbei - Kommentare der anderen - derStandard.at ? Meinung

  10. #170

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Deine Quelle ist immer für einen Lacher gut: Tatsächlich, 26.000 Soldaten sind da im Einsatz, davon 3.000 der Bundeswehr??? Dir ist wohl nicht bekannt, dass ein kärglicher Rest der Bundeswehr schon bei der Flüchtlingshilfe im Einsatz ist.
    Solche Manöver sind übrigens langfristig geplant und wahrscheinlich als Antwort auf die russischen Großmanöver gedacht, die ihr ja auf den einschlägigen Seiten sooo feiert.
    Was, jetzt ist dir schon "Die Welt" nicht gut genug, hast du den Artikel überhaupt gelesen oder war der Reaktionsreflex stärker???!! Dort steht nämlich 36.000 Soldaten...

    "...36.000 Soldaten sind seit Anfang Oktober in Spanien, Italien und Portugal aufmarschiert. 130 Flugzeuge, 16 Hubschrauber waren im Einsatz, 60 Schiffe und U-Boote in Mittelmeer und Atlantik unterwegs. Neben den 28 Nato-Staaten nahmen 14 Partner- und Beobachternationen an der Mammutübung mit dem Namen "Trident Juncture" (Kreuzungsdreieck) teil. Die Bundeswehr hat gut 3000 Soldaten geschickt,..."

Ähnliche Themen

  1. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 08:51
  2. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 17:16
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 17:36
  4. DOBRICA COSIC: "Europa treibt uns aus Europa"
    Von Sandalj im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 09:22
  5. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 12:34