BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.867 Antworten · 1.263.304 Aufrufe

  1. #10061
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Ja diese armen Menschen sind in Not. Scheiß auf die griechsiche Bevölkerung, denen geht es ja gut. Und weiß du überhaupt wieviele von diesen Flüchtlingen wirklich in Not sind? Wenn sie so sehr in Not sind, dann sollte Europa sich die aufteilen bzw die wohlhabensten Länder.
    Aber Griechenland darf keine Flüchtlinge mehr aufnehmen und sollte mindestens 70% abschieben.
    Daran habe ich eben auch gedacht! Kannst du Gedanken lesen? Länder wie Deutschland, Holland, England, usw. - also wohlhabende Länder - könnten für diese Flüchtlinge aufkommen. Man könnte sie in die besagten Länder aufteilen aber dass Deutschland sich davor drückt, wissen wir ja bereits.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Selbst wenn wir das Geld für sie hätten wären sie immer noch ein gewaltiges Problem.
    Nicht unbedingt ... würde Griechenland im Wohlstand sein, gäbe es nicht unbedingt ein Problem. Die muslimische Minderheit Thrakiens hat sich auch integriert, außer ein paar Spaßten ...

  2. #10062
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.945
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    [...]
    Ich bin anderer Ansicht. Siehe Frankreich.

  3. #10063
    onrbey
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Das wäre so ähnlich wenn man die Flüchtlinge nach Uganda schickt und der Regierung dort sagt "Ja, macht mal ..."
    Kenia - 550.000
    Tschad - 440.000
    Äthiopien - 430.000

    Selbst diese Länder nehmen riesige Anzahlen von Flüchtlingen auf. Diese Menschen fliehen vom Krieg und vor der Armut. Wenn du deinem Land das nicht zutraust dann stimmt irgendwas mit deinem Land nicht.

  4. #10064
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.961
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Volk gegen Regierung, Arm gegen Reich, Griechen gegen EU. Such's dir aus. Gibt 100'e Optionen.



    Hellenic-Pride hat vorhin den Nagel auf den Kopf getroffen als er sagte dass eure Probleme nicht die Flüchtlinge sind sondern ganz andere aber damit das so ein Schwachkopf wie du versteht musst du dich erst selbst in dieser Lage befinden. Du redest wie einer von diesen Pegida-Wichsern, darüber solltest du mal Nachdenken.
    So unrecht hat Pegida ja auch nicht.

  5. #10065
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.945
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Wenn du deinem Land das nicht zutraust dann stimmt irgendwas mit deinem Land nicht.
    Ist gut.

  6. #10066
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.961
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Daran habe ich eben auch gedacht! Kannst du Gedanken lesen? Länder wie Deutschland, Holland, England, usw. - also wohlhabende Länder - könnten für diese Flüchtlinge aufkommen. Man könnte sie in die besagten Länder aufteilen aber dass Deutschland sich davor drückt, wissen wir ja bereits.

    - - - Aktualisiert - - -



    Nicht unbedingt ... würde Griechenland im Wohlstand sein, gäbe es nicht unbedingt ein Problem. Die muslimische Minderheit Thrakiens hat sich auch integriert, außer ein paar Spaßten ...
    Die muslimischen Minderheiten leben aber schon seit etlichen Generationen im Land und sind auch inzwischen in Griechenland heimisch. Ganz andere Situation mit den Flüchtlingen.

  7. #10067
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.424
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht, Hellenic Pride z. B. sagt selbst dass er die politische Landschaft in Griechenland kennt, was meinst du wie viele Griechen es im Ausland gibt die das von sich behaupten. Was glaubst du wie viele Geschäftsmänner es gibt die hier erst seit 2-3 Jahren leben, vorher aber 40 Jahre in Griechenland verbracht haben?

    Wieso also diesen Menschen das Wahlrecht nehmen.
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ich kenne sie weil ich mich persönlich dafür interessiere; da unter anderem auch der Großteil meiner Familie davon betroffen ist. Wir schicken jeden Monat Geld runter (also meine Familie in Deutschland) weil unten meine Familie nicht über die Runden kommen würde. Die meisten Griechen in meinem Umfeld aber befassen sich nicht nüchtern und objektiv mit der Lage in Griechenland ... viele von ihnen würden sogar die XA wählen, weil diese bspw. nur das Bild von der Überfremdung im Kopf haben. Das ist schon einmal das eine Probleme ... die andere Frage ist: Wieso sollten sie für Umstände, die nach ihrer Auffassung gut sind, wählen gehen, wenn sie nicht von diesen Umständen betroffen sind? Ich habe doch nichts mit den griechischen Löhnen zu tun, den Renten, den Steuern, etc. da ich nicht dort lebe ... also warum sollte ich wählen dürfen? Es ergibt doch viel mehr Sinn dort zu wählen wo man lebt, finde ich ...
    Wir auslandsgriechen sind auch betroffen.

    dürften wir ohne Flugticket hier wählen hätt's vielleicht schon früher n Machtwechsel gegeben.

  8. #10068
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Die muslimischen Minderheiten leben aber schon seit etlichen Generationen im Land und sind auch inzwischen in Griechenland heimisch. Ganz andere Situation mit den Flüchtlingen.
    Natürlich ... jedoch waren auch unsere Väter "Flüchtlinge" in Deutschland. Ich kann mich nur wiederholen: Würde Wohlstand in Griechenland herrschen, könnte man bis zu einer bestimmten Grenze problemlos Flüchtlinge aufnehmen. Momentan ist es aber nicht möglich ...

  9. #10069
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.945
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Würde Wohlstand in Griechenland herrschen, könnte man bis zu einer bestimmten Grenze problemlos Flüchtlinge aufnehmen.
    Diese Grenze wäre aber sehr gering und diese Flüchtlinge würden den hellenischen Pass niemals kriegen.

  10. #10070
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wir auslandsgriechen sind auch betroffen.

    dürften wir ohne Flugticket hier wählen hätt's vielleicht schon früher n Machtwechsel gegeben.
    Inwiefern sind wir davon betroffen, wenn wir doch hier leben? Unsere Familien sind betroffen, ja ... wir persönlich aber nicht, so kalt sich das auch anhören mag. Das Leid meiner Familie ist aber auch mein Leid, sagt man. Nur ist es leider so - was ich bisher aufgenommen habe - dass wirklich viele aus Unkenntnis XA wählen würden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Diese Grenze wäre aber sehr gering und diese Flüchtlinge würden den hellenischen Pass niemals kriegen.
    Ja, als Flüchtlinge können sie auch nicht den griechischen Pass beantragen. Mein Vater konnte ihn auch nicht beantragen als er in den 70er nach Deutschland kam ... mittlerweile kann er, wenn er will, die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34