BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.259.071 Aufrufe

  1. #10201
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938














  2. #10202
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Und stell dir mal vor, die Menschen hätten ganz andere Sorgen als die Wirtschaft. Der Bubi muss den Begriff Wirtschaft noch genauer interpretieren und analysieren.

    Und ich glaube auch nicht, daß er in Griechenland war. Zu gegeben ich auch nicht. Der Eindruck von den Türken bei der Durchreise war öfters sehr positiv. Auch vom Aufenthalt hatten sie ein heimisches Gefühl bekommen.
    Er erzählt wirklich ein vom Pferd.
    Die waren wohl nicht in Athen. Da laufen einfach viele mit diesem typischen Komplex verstädterter Exlandwirte ( (im griechischen Sinne) asozial, hochnäsig und "europäisch") durch die Straßen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Und warum habt ihr die Rohstoffe bis heute nicht gefördert ihr Schlafmützen?

    Ach ja, und eine detailierte Karte mit Angaben der vermuteten Lagerstätten hätte ich auch gern.
    Hast du Alzheimer? Hatte ich doch alles mal geschrieben. Die Vorkommen (gemeint ist das Erdgas vor Südkreta) konnten bis vor einigen Jahren nicht gefördert werden. Vertraglich so festgelegt. Und nur wenige Monate nach Ablauf der Verträge war Griechenlands Kreditwürdigkeit urplötzlich bei null.
    Und kurz darauf hat der Papandreou unterschrieben, dass sich die Gläubiger im Pleitefall an den Ressourcen Griechenlands schadlos halten können (/umsonst bekommen und beliebig versteigern dürfen.)
    Komisch, komisch... ne?^^

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Mikra Koritsakia. Hellenic, gama to. Min ascholise me pedia. Chanis Chrono.
    Ich versteh nicht, warum ihr Almila nicht auf ignore gesetzt habt. Ehrlich. Das Forum ist so lustig ohne das seitenlange Gebrabbel von halluzinierenden, an Tourettesyndrom leidenden Psychos und aus der Diaspora-HJ/Napola ausgebüchsten Kleinkindern.

  3. #10203
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Guten Abend Allih.

    Sollte ich alle diese Leute auf Ignore setzen, so gebe es nichts mehr zu lachen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Hast du Alzheimer? Hatte ich doch alles mal geschrieben. Die Vorkommen (gemeint ist das Erdgas vor Südkreta) konnten bis vor einigen Jahren nicht gefördert werden. Vertraglich so festgelegt. Und nur wenige Monate nach Ablauf der Verträge war Griechenlands Kreditwürdigkeit urplötzlich bei null.
    Und kurz darauf hat der Papandreou unterschrieben, dass sich die Gläubiger im Pleitefall an den Ressourcen Griechenlands schadlos halten können (/umsonst bekommen und beliebig versteigern dürfen.)
    So dumm sind wirklich nur die Politiker Griechenlands.

  4. #10204
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen

    So dumm sind wirklich nur die Politiker Griechenlands.
    Die USA waren zu dem Zeitpunkt unglaublich stark. Widersetzen war keine Option.
    Aber ja - eigentlich hast du Recht.

  5. #10205
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Die USA waren zu dem Zeitpunkt unglaublich stark. Widersetzen war keine Option.
    Aber ja - eigentlich hast du Recht.
    Man wird doch wohl als westlicher EU-Staat seine Ressourcen fördern dürfen.
    Diese ganzen Verschwörungen machen mich noch verückt file

    Was sagst du eigentlich zur neuen Regierung? Würde deine Meinung dazu gerne hören.

  6. #10206
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.015
    Bloomberg: Γερμανία και Ελλάδα εργάζονται προς έναν συμβιβασμό
    Bloomberg: Ãåñìáíßá êáé ÅëëÜäá åñãÜæïíôáé ðñïò Ýíáí óõìâéâáóìü - Capital.gr

    - - - Aktualisiert - - -

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Hier ist das video mit der pressekonferenz von Tsipras nach dem treffen in Brüssel.

    Τσίπρας: Το Μνημόνιο ξεχάστε το. Και την τρόικα. Περνάμε στο νέο ελληνικό πρόγραμμα

    «Το Μνημόνιο ξεχάστε το. Ούτε η τρόικα υπάρχει πλέον, ούτε το μνημόνιο όπως το γνωρίσαμε υπάρχει» ξεκαθάρισε ο Αλέξης Τσίπρα στη συνέντευξη Τύπου μετά το τέλος της Συνόδου Κορυφής.

    «Η μετάβαση από το Μνημόνιο στο νέο ελληνικό πρόγραμμα είναι το ουσιαστικό αντικείμενο του Eurogroup τη Δευτέρα»

    http://www.star.gr/Pages/Politiki.as...niko_programma

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    http://www.star.gr/Pages/Politiki.as..._stous_podemos

    Η φαρμακερή σπόντα του Τσίπρα για τον Ραχόι και το «κλείσιμο ματιού» στους Podemos«Ήταν ανήσυχος απόψε, θα ήθελα να του εξηγήσω από κοντά»…

    Resizer.jpg




    13.02.2015 - 00.57



    Μια φαρμακερή σπόντα ήταν η «απάντηση» του Αλέξη Τσίπρα στον Μαριάνο Ραχόι, ο οποίος στάθηκε απέναντι από την Ελλάδα στη Σύνοδο Κορυφής.

    Επιβεβαιώνοντας και επίσημα την αρνητική (για την Ελλάδα) στάση του Ισπανού πρωθυπουργού, ο πρωθυπουργός ενοχλημένος τόνισε: «Ο κ. Ραχόι ήταν λίγο ανήσυχος οσον αφορά το θέμα της Ελλάδας στη Σύνοδο. Πιστεύω άδικα και θα ήθελα να του το εξηγήσω και από κοντά».

    Στη συνέχεια ο κ. Τσίπρας, ο οποίος έχει εξαιρετικές σχέσεις με το κόμμα των Podemos (που εμφανίζεται πρώτο στις ισπανικές δημοσκοπήσεις) και τον ηγέτη του Πάμπλο Ιγκλέσιας, έριξε ευθέως ένα καρφί προς τον Ισπανό πρωθυπουργό: «Κανείς δεν δικαιούται να εκφράζει εσωτερικές πολιτικές σκοπιμότητες διακυβεύοντας το κοινό ευρωπαικό μέλλον. Τα εσωτερικά πολιτικά του προβλήματα, ο κάθε ηγέτης θα τα λύσει αν εφαρμόζει πολιτικές που γίνονται αποδεκτές από τους πολίτες της χώρας του».

    - - - Aktualisiert - - -
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.star.gr/Pages/Politiki.as...etes_se_tsipra
    Ολοκληρώθηκε η Σύνοδος, στήριξη από αρκετούς ηγέτες σε Τσίπρα Λίγο χρόνο διήρκησε η συζήτηση για την Ελλάδα

    Resizer.jpg



    Ολοκληρώθηκε πριν από λίγη ώρα η Σύνοδος Κορυφής και αναμένεται να γίνουν οι ανακοινώσεις.

    Σύμφωνα με το ΑΠΕ-ΜΠΕ, η συζήτηση για την Ελλάδα διήρκησε λίγη ώρα αλλά ο Αλέξης Τσίπρας πρόλαβε να παρουσιάσει τις θέσεις του και το σχέδιο του στους Ευρωπαίους ηγέτες.

    Σύμφωνα με τις πληροφορίες, βρήκε στήριξη σε αρκετούς ηγέτες όπως ο Ιταλός πρωθυπουργός Ματέο Ρέντσι, ο Αυστριακός καγκελάριος Βέρνε Φάιμαν, ο Κύπριος πρόεδρος Νίκος Aναστασιάδης και ο Βέλγος Πρωθυπουργός Σάρλ Μισέλ, ενώ δεν είναι γνωστές οι τοποθετήσεις της καγκελάριου της Γερμανίας Άνγκελα Μέρκελ και του Προέδρου της Γαλλίας Φρανσουά Ολάντ.

    Σημειώνεται ότι ο Ισπανός πρωθυπουργός πρωθυπουργός Μαριάνο Ραχόι τάχθηκε κατά των προτάσεων της Ελλάδας.

  7. #10207
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.338
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen

    Hast du Alzheimer? Hatte ich doch alles mal geschrieben. Die Vorkommen (gemeint ist das Erdgas vor Südkreta) konnten bis vor einigen Jahren nicht gefördert werden. Vertraglich so festgelegt. Und nur wenige Monate nach Ablauf der Verträge war Griechenlands Kreditwürdigkeit urplötzlich bei null.
    Und kurz darauf hat der Papandreou unterschrieben, dass sich die Gläubiger im Pleitefall an den Ressourcen Griechenlands schadlos halten können (/umsonst bekommen und beliebig versteigern dürfen.)
    Komisch, komisch... ne?^^
    Moin Allih,

    hast du eventuell dazu Quellenmaterial?

  8. #10208
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.779
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen

    Hast du Alzheimer? Hatte ich doch alles mal geschrieben. Die Vorkommen (gemeint ist das Erdgas vor Südkreta) konnten bis vor einigen Jahren nicht gefördert werden. Vertraglich so festgelegt. Und nur wenige Monate nach Ablauf der Verträge war Griechenlands Kreditwürdigkeit urplötzlich bei null.
    Und kurz darauf hat der Papandreou unterschrieben, dass sich die Gläubiger im Pleitefall an den Ressourcen Griechenlands schadlos halten können (/umsonst bekommen und beliebig versteigern dürfen.)
    Komisch, komisch... ne?^^
    Das einzig Komische hier ist deine unheimliche Verschwörungstheorie( einer von Millionen Verschwörungen gegen Griechenland), die ich warscheinlich als unwichtig abgetan und ais meonem Gedächtnis gelöscht haben muss.

    Ich will für deine Behauptung Fakten. Schwarz auf weiss Fakten. Mehr nicht.

    Danke

  9. #10209
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.338
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Das einzig Komische hier ist deine unheimliche Verschwörungstheorie( einer von Millionen Verschwörungen gegen Griechenland), die ich warscheinlich als unwichtig abgetan und ais meonem Gedächtnis gelöscht haben muss.

    Ich will für deine Behauptung Fakten. Schwarz auf weiss Fakten. Mehr nicht.

    Danke
    Nun, schon in den 90er Jahren sind Untersuchungen um Kreta durchgeführt worden, welche damals Simitis, aus unerklärlichen Gründen, einstellen lies.

  10. #10210
    onrbey
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Hast du Alzheimer?
    Nein, er ist ganz einfach nur dumm.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34