BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.865 Antworten · 1.262.868 Aufrufe

  1. #10241
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.945
    Schade, dass ANEL nicht gestiegen ist.

  2. #10242
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.005
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Schade, dass ANEL nicht gestiegen ist.
    Lass erst mal machen.....und dann schauen wir weiter.Bis jetzt war alles nur tsaboukades.Nächsten Monat wissen wir ob die beiden was drauf haben oder nicht.
    Das ist das gute zur zeit......man sieht sehr schnell ob eine Partei was drauf hat oder nicht.Wichtige Entscheidungen in einer sehr kurzen zeit.

  3. #10243
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    "Widerwärtig": Nazi-Karikatur in Griechenzeitung verärgert Schäuble

    16.26 Uhr: Schäubles Sprecher Martin Jäger hat eine in der Parteizeitung der griechischen Regierungspartei "Syriza" veröffentliche Karikatur des Bundesfinanzministers scharf kritisiert. Dort wurde ein Bild Schäubles in Wehrmachtsuniform samt Sprechblasen mit Bezug auf die Konzentrationslager der Nazis abgedruckt.

    ++ Griechenland-Krise ++: "Widerwärtig": Nazi-Karikatur in Griechenzeitung verärgert Schäuble - Griechenland-Wahl im Live-Ticker - Wahl-Krimi in Athen: Deutsche Industrie warnt Tsipras - FOCUS Online - Nachrichten

    Ach so ... und die seit Jahren andauernde Volksverhetzung der deutschen Medien gegen Griechen - nicht gegen die griechische Politik - scheint wohl Herr Schäuble vergessen zu haben. Ich hoffe doch vom tiefsten Herzen, dass er nun sehen kann was sich seit Jahren das griechische Volk aus deutscher Medienwelt anhören musste (Pleite-Griechen, faule Griechen, Fälscher, Lügner, etc.) ...

    Bzgl. der "neuen" Troika:

    Troika in Griechenland: Die ungeliebten Prüfer der Sparpolitik sind zurück

    Es hat sich ja einiges verändert, d.h. dass nun Reformen von griechischer Seite vorgeschlagen werden, um die Staatseinnahmen zu erhöhen. Vor der neuen Regierung haben die Geldgeber gesagt "spring" und ND/PASOK sind geflogen - also die vorherigen Reformen wurden gezwungenermaßen auferlegt. Nun wird die Regierung mitreden dürfen, was sehr wichtig ist. Wir wissen ja alle, Reformen sind dringend nötig in Griechenland. Man sollte nur die richtigen Reformen anpacken. Was mich wiederum sehr interessiert, was nun mit den Privatisierungen geschehen wird. Weiß jemand etwas näheres dazu?

  4. #10244
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    "Widerwärtig": Nazi-Karikatur in Griechenzeitung verärgert Schäuble

    16.26 Uhr: Schäubles Sprecher Martin Jäger hat eine in der Parteizeitung der griechischen Regierungspartei "Syriza" veröffentliche Karikatur des Bundesfinanzministers scharf kritisiert. Dort wurde ein Bild Schäubles in Wehrmachtsuniform samt Sprechblasen mit Bezug auf die Konzentrationslager der Nazis abgedruckt.
    Satire.

  5. #10245
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    "Widerwärtig": Nazi-Karikatur in Griechenzeitung verärgert Schäuble

    16.26 Uhr: Schäubles Sprecher Martin Jäger hat eine in der Parteizeitung der griechischen Regierungspartei "Syriza" veröffentliche Karikatur des Bundesfinanzministers scharf kritisiert. Dort wurde ein Bild Schäubles in Wehrmachtsuniform samt Sprechblasen mit Bezug auf die Konzentrationslager der Nazis abgedruckt.

    ++ Griechenland-Krise ++: "Widerwärtig": Nazi-Karikatur in Griechenzeitung verärgert Schäuble - Griechenland-Wahl im Live-Ticker - Wahl-Krimi in Athen: Deutsche Industrie warnt Tsipras - FOCUS Online - Nachrichten

    Ach so ... und die seit Jahren andauernde Volksverhetzung der deutschen Medien gegen Griechen - nicht gegen die griechische Politik - scheint wohl Herr Schäuble vergessen zu haben. Ich hoffe doch vom tiefsten Herzen, dass er nun sehen kann was sich seit Jahren das griechische Volk aus deutscher Medienwelt anhören musste (Pleite-Griechen, faule Griechen, Fälscher, Lügner, etc.) ...

    Bzgl. der "neuen" Troika:

    Troika in Griechenland: Die ungeliebten Prüfer der Sparpolitik sind zurück

    Es hat sich ja einiges verändert, d.h. dass nun Reformen von griechischer Seite vorgeschlagen werden, um die Staatseinnahmen zu erhöhen. Vor der neuen Regierung haben die Geldgeber gesagt "spring" und ND/PASOK sind geflogen - also die vorherigen Reformen wurden gezwungenermaßen auferlegt. Nun wird die Regierung mitreden dürfen, was sehr wichtig ist. Wir wissen ja alle, Reformen sind dringend nötig in Griechenland. Man sollte nur die richtigen Reformen anpacken. Was mich wiederum sehr interessiert, was nun mit den Privatisierungen geschehen wird. Weiß jemand etwas näheres dazu?
    Wenns nach mir gegangen wäre hätte ich alles für 50 Mrd verkauft und anschließend alle einfach enteignet...

  6. #10246
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.005
    Neben bei.Kapino unser griechischer Torwart bei Mainz...hält fantastisch gegen den BVB.

  7. #10247
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.416
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Neben bei.Kapino unser griechischer Torwart bei Mainz...hält fantastisch gegen den BVB.
    Was isn bei aek und Piräus raus gekommen?

  8. #10248
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Wenns nach mir gegangen wäre hätte ich alles für 50 Mrd verkauft und anschließend alle einfach enteignet...
    Wie meinst du das jetzt?

  9. #10249
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.945
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    "Widerwärtig": Nazi-Karikatur in Griechenzeitung verärgert Schäuble
    Aber Charlie Hebdo geht klar. Ah re Heuchler.

    Ekso apo tin Europaiki Enosi ke sinergasia me HPA, Rossia, Kina ke tourkia.

    Als der eine mit der Kalashnikov in Kalamata rumgeballert hat sah man fast nichts davon in den deutschen Medien.
    In Paris macht man so einen dicken Zirkus.

  10. #10250
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Aber Charlie Hebdo geht klar. Ah re Heuchler.

    Ekso apo tin Europaiki Enosi ke sinergasia me HPA, Rossia, Kina ke tourkia.

    Als der eine mit der Kalashnikov in Kalamata rumgeballert hat sah man fast nichts davon in den deutschen Medien.
    In Paris macht man so einen dicken Zirkus.
    Das sage ich doch schon seit Jahren, Patrida. Charlie Hebdo ist sogar ein noch besseres Beispiel ... die können sich doch alle mal ins Knie ficken, diese Bastarde. Ich bin schon, was das angeht, ein ziemlich neutraler Beobachter, muss ich sagen. Ich bin kein Fan von solcher Satire; weder von Charlie Hebdo, noch von diesem Bild mit Schäuble - so etwas ist geschmacklos. Was ich aber am meisten nicht leiden kann, ist heuchlerische Doppelmoral!

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34