BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.914 Antworten · 1.264.772 Aufrufe

  1. #10391
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.012
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Meinst Du die Steuergelder/Sicherheiten, die sie anspruch in Deutschland nahmen oder die Gelder, die hernach als griechische Rettungsgelder benannt wurden, die von der EZB stammen?

    Vielleicht meinst Du auch beides?
    Beides......ohne die Steuergelder....würde es jetzt in Frankfurt das höchste laufhaus geben
    Gestern bei telebörse meinte der Vorstandsclown der Commerzbank das ein grexit ihrem Geschäftsbereich nicht mehr schaden könnte.
    Wie wärs wenn man die schulden der banken wieder aktiviert?

  2. #10392
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.488
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Commerzbank?Wie war das mit dieser verzockten bank?Ohne Steuergelder......pleite?
    Sachlich hast Du wohl sonst nichts beizutragen??? Die geschilderten Konsequenzen erscheinen doch logisch, unabhängig vom Arbeitgeber...

  3. #10393
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.504
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Sachlich hast Du wohl sonst nichts beizutragen??? Die geschilderten Konsequenzen erscheinen doch logisch, unabhängig vom Arbeitgeber...

    Aber erlaubt ist wohl, dass jeder Grieche einen Fahlen Beigeschmack verspürt bei Kommentaren von z.B. just solchen Banken?

  4. #10394
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.488
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Aber erlaubt ist wohl, dass jeder Grieche einen Fahlen Beigeschmack verspürt bei Kommentaren von z.B. just solchen Banken?
    Das verstehe ich durchaus, trotzdem halte ich die Aussagen für inhaltlich richtig, sonst hätte ich das auch nicht gepostet...

  5. #10395
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.504
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich durchaus, trotzdem halte ich die Aussagen für inhaltlich richtig, sonst hätte ich das auch nicht gepostet...

    Also kann man jetzt nun ihrer Fachkompetenz ruhig trauen?

  6. #10396
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.012
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Sachlich hast Du wohl sonst nichts beizutragen??? Die geschilderten Konsequenzen erscheinen doch logisch, unabhängig vom Arbeitgeber...
    Was soll ich zu einen schwachsinniger Aussage eines Bankvorstandschefs sagen die jeder normaler bürger seit Jahren weis.
    Wenn die Banken...mal das tun würden für das sie geschaffen wurden......wären wir jetzt nicht im diesem Schlamassel.
    Banken müssen menschen mit Geld versorgen......und nicht menschen ausbeuten mit hilfe der Politik.

  7. #10397
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.504
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich durchaus, trotzdem halte ich die Aussagen für inhaltlich richtig, sonst hätte ich das auch nicht gepostet...

    P.S. genauer, meine mit Vertauen z.B. den Absatz den Du nun un- oder wissentlich nicht mit reingestellt hast.


    Unklar sind die Folgen für den Rest der Euro-Zone. Löst Grexit einen Flächenbrand aus, der die Gemeinschaftswährung zerstört? Diese Angst hat die Schuldenkrise immer begleitet. Er glaube aber nicht daran, sagt Krämer und nennt dafür zwei Gründe: Erstens haben Europas private Banken den größten Teil ihres Griechenland-Engagements bereits verloren. Unter erheblichem Druck der EU hatten sie 2012 den Griechen einen Schuldennachlass von 107 Milliarden Dollar gewährt. Wenn jetzt der Rest auch noch verloren ginge, wäre das für das Finanzsystem zu verkraften. Und zweitens werde der Austritt Griechenlands keine Panik unter den Bankkunden der anderen Krisenländer Portugal, Spanien und Italien auslösen: "Alle wissen, dass Griechenland ein Sonderfall ist", meint Krämer. Die Länder stehen unter dem Euro-Rettungsschirm und können notfalls mit massiven Hilfen rechnen.

    Kann man ihm das Rotmarkierte nun trauen. Irrt sich nun die Comerzbank nicht mehr?


    Das grün markierte ist nur noch mal zum hervorheben, was so einen fahlen Beigeschmack hat, das es mir das Zapferl vorhaut.

  8. #10398
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen

    Löst Grexit einen Flächenbrand aus, der die Gemeinschaftswährung zerstört?

  9. #10399
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.012
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    P.S. genauer, meine mit Vertauen z.B. den Absatz den Du nun un- oder wissentlich nicht mit reingestellt hast.


    Unklar sind die Folgen für den Rest der Euro-Zone. Löst Grexit einen Flächenbrand aus, der die Gemeinschaftswährung zerstört? Diese Angst hat die Schuldenkrise immer begleitet. Er glaube aber nicht daran, sagt Krämer und nennt dafür zwei Gründe: Erstens haben Europas private Banken den größten Teil ihres Griechenland-Engagements bereits verloren. Unter erheblichem Druck der EU hatten sie 2012 den Griechen einen Schuldennachlass von 107 Milliarden Dollar gewährt. Wenn jetzt der Rest auch noch verloren ginge, wäre das für das Finanzsystem zu verkraften. Und zweitens werde der Austritt Griechenlands keine Panik unter den Bankkunden der anderen Krisenländer Portugal, Spanien und Italien auslösen: "Alle wissen, dass Griechenland ein Sonderfall ist", meint Krämer. Die Länder stehen unter dem Euro-Rettungsschirm und können notfalls mit massiven Hilfen rechnen.

    Kann man ihm das Rotmarkierte nun trauen. Irrt sich nun die Comerzbank nicht mehr?


    Das grün markierte ist nur noch mal zum hervorheben, was so einen fahlen Beigeschmack hat, das es mir das Zapferl vorhaut.
    Ich frage mich.....wieso sind nach dem schuldenschnitt die schulden so massiv gestiegen?

    - - - Aktualisiert - - -

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-0...ble-varoufakis

  10. #10400
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.488
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    P.S. genauer, meine mit Vertauen z.B. den Absatz den Du nun un- oder wissentlich nicht mit reingestellt hast.

    ...
    Ich habe ihn wissentlich nicht mitkopiert, weil er die Meinung der überwiegenden Mehrheit der "Experten" ausdrückt, nämlich das die EU und der Euro nicht an einem "Grexit" kaputt gehen würden. Hier noch mehr dazu:

    Europa: Griechenland, die "monetäre Kolonie" | ZEIT ONLINE

    Das alles muss mir ja nicht gefallen, aber es sind wohl begründete Aussagen...

    Wir streiten übrigens um des Kaisers Bart:

    Verhandlungen im Schuldenstreit

    Athen will weitere Kredithilfen


    Stand: 18.02.2015 10:41 Uhr

    Die griechische Regierung hat bekannt gegeben, dass sie die Eurogruppe um eine Verlängerung der laufenden Kredite bitten wird. Dabei lässt sie jedoch offen, ob sie die bisher vereinbarten Auflagen der Geldgeber akzeptiert.
    Die neue griechische Regierung unter Ministerpräsident Alexis Tsipras hat bekräftigt, dass sie eine Verlängerung des Hilfsprogramms beantragen wird. "Wir werden heute den Brief schicken", kündigte Regierungssprecher Gavriil Sakellarides im griechischen Fernsehen an. Das Schreiben geht an Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem.
    Zum genauen Inhalt wollte sich Sakellarides allerdings nicht äußern und verwies auf das Finanzministerium. Damit blieb die entscheidende Frage, ob Griechenland die bisher vereinbarten Auflagen der internationalen Geldgeber akzeptiert, weiter unklar.
    ....
    Verhandlungen im Schuldenstreit: Athen will weitere Kredithilfen | tagesschau.de

    Es wird also erst einmal weiter verhandelt...


Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34