BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.652 Antworten · 1.256.410 Aufrufe

  1. #12001
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.311
    Ich glaube das wird nichts mehr mit SYRIZA ...

  2. #12002

  3. #12003

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Glaubt ihr wir hätten Konstantinopel zurückholen können, hätten uns die Briten das damals erlaubt? Antworten bitte ohne griechischer oder türkischer Brille...
    Es gibt einen Spruch der osmanisch-türkischen Verwaltung aus der Zeit des russisch-türkischen Krieges mit Blick auf etwaige Übergaben von Städten an die Russen:

    "von den Griechen haben wir diese Städte erhalten, an den Griechen werden wir diese Städte zurückgeben".


    Ist das als Post neutral genug?
    Ich denke ja, oder?

  4. #12004
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.933
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ich glaube das wird nichts mehr mit SYRIZA ...
    Also wenn in der gesammten Amtszeit so viel passiert wie in den ersten 3 Monaten,
    dann wird da leider wirklich nichts mehr draus. Bin nicht gerade überascht. Habe schon
    mit sowas gerechnet. Das übliche. Viel Wind, wenig Taten.

  5. #12005

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Also wenn in der gesammten Amtszeit so viel passiert wie in den ersten 3 Monaten,
    dann wird da leider wirklich nichts mehr draus. Bin nicht gerade überascht. Habe schon
    mit sowas gerechnet. Das übliche. Viel Wind, wenig Taten.
    Kennt Ihr die Phrase "Unmögliches wird sofort grmacht, Wunder dauern etwas länger"?

    Ihr habr wohl vergessen, dass unsere Landsleute am Straßenrand dahinstarben, und Erkrankte ihre Pharmaka nicht mehr bezahlen konnten, und Merkel noch größere Sparmaßnahmen einforderte, nachdem Merkel zuvor das Hochpreschen der Verzinsung der Kredite an GR ob ihres Verhaltens auslöste.

    Schade, dass das Kurzzeitgedächtnis sich zu oft nach dem Wind ausrichtet.

    Egal, wie man zu Tsipras und Varoufakis steht, beide haben zumindest einen Dialog in Gang gesetzt, den ich mir bereits von den vorausgegangenen "Regierungen" gewünscht hätte.

    Doch hatten Minister vorausgegangener Regierungen dafür keine Zeit, diese Zeit brauchten sie
    - um Steuerhinterziehung zu begehen,
    - die Liste-Lagarde zu fälschen
    - und unser Volk zu belügen und bestehlen.

  6. #12006
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.650
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Kennt Ihr die Phrase "Unmögliches wird sofort grmacht, Wunder dauern etwas länger"?

    Ihr habr wohl vergessen, dass unsere Landsleute am Straßenrand dahinstarben, und Erkrankte ihre Pharmaka nicht mehr bezahlen konnten, und Merkel noch größere Sparmaßnahmen einforderte, nachdem Merkel zuvor das Hochpreschen der Verzinsung der Kredite an GR ob ihres Verhaltens auslöste.

    Schade, dass das Kurzzeitgedächtnis sich zu oft nach dem Wind ausrichtet.

    Egal, wie man zu Tsipras und Varoufakis steht, beide haben zumindest einen Dialog in Gang gesetzt, den ich mir bereits von den vorausgegangenen "Regierungen" gewünscht hätte.

    Doch hatten Minister vorausgegangener Regierungen dafür keine Zeit, diese Zeit brauchten sie
    - um Steuerhinterziehung zu begehen,
    - die Liste-Lagarde zu fälschen
    - und unser Volk zu belügen und bestehlen.
    Stimme dir da zu. Die neue Regierung wirkt auch wie eine, der es um das Volk geht.

  7. #12007

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Stimme dir da zu. Die neue Regierung wirkt auch wie eine, der es um das Volk geht.
    Gonzo, wir haben eine echt miese Mentalität in dieser Angelegenheit.

    Zwar haben wir die Demokratie erfunden, zeigen uns jedoch ob gewisser christlicher Veränderung unfähig, unser Wort (Wahlergebnis) der gewählten Regierung (damit ist NICHT explizit Tsipras gemeint, sondern als Aussage generell zu verstehen) zu halten.

    Eine Regierung wird für eine Legislaturperiode gewählt, nur wird sie bei uns innerhalb dieser von ihrem eigenen Volk so sehr bekämpft, dass einem übel wird. So kann es zu keiner Prosperität kommen.

    [zu diesem Thema hatte ich einst vor mehr als 10 Jahren die beiden Religionen zum Dialog geladen,
    - die hellenische Religion als Erfinderin der Demokratie und
    - die christliche Religion mit ihrem diktatorisch-monotheistischen Bewußtsein als größte Religion im heutigen Hellas.

    Die hellenischen Priester (Philosophen) kamen aus Athen nach Deutschland zum Dialog, scheuten keine Kosten, die christlichen Priester (Despotat) kamen nicht, verweigerten sich, obwohl sie nur wenige Meter entfernt waren. Sie hatten genau verstanden, was auf sie zukam. und blieben gleich fern. Die Diskussion fand trotzdem statt, die anwesenden Gäste waren ja vorhanden). Die Veranstaltung wurde sogar im grch. Radio erwähnt, mehrfach, da bis dahin ein- und erstmalig.]



    Bei den Deutschen ist es anders, genau das Gegenteil, sie folgen jeder Regierung, jeder, leider auch jeder faschistischen, wie die Geschichte aufzeigt. Sie wollen nichts anderes, wollen geführt werden, und am Ende ziehen alle politischen Parteien in eine Richtung, dass sie nicht mehr zu unterscheiden sind.
    --> Aber sie werden IMMER vom Volke getragen, welches geführt werden will.

  8. #12008
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    SYRIZA bleibt! Wenn jemand was dagegen hat kann er gerne bei den nächsten Wahlen nach Griechenland kommen und selbst wählen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Δεύτερη σύλληψη επιχειρηματία με βάση τη λίστα Lagarde


  9. #12009
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.933
    Heute hat der Prozess gegen die XA begonnen, nachdem er bereits vom 20. April auf heute vertagt worden ist.
    Der Prozess wurde erneut auf den 12. Mai vertagt.

  10. #12010
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.937
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    SYRIZA bleibt! Wenn jemand was dagegen hat kann er gerne bei den nächsten Wahlen nach Griechenland kommen und selbst wählen.


    Das brauchen wir nicht. Die erledigen sich schon von selbst. Bald regiert wieder ND oder eine andere Extreme wie KKE oder XA.

    - - - Aktualisiert - - -

    Aber bis dahin machen sie Griechenland zum zweiten Pakistan.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34