BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.258.850 Aufrufe

  1. #12671
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Die EU weil sie das Gas was normalerweise den Griechen und Europa gehört an internationale Jüdische Banken verscherbeln will um es sich mit den "Freunden" aus Übersee nicht zu verscherzen ...
    Das nennt man Ausverkauf. Ist auch ein Hauptgrund wieso die Troika so reagiert. Griechenland hatte die meisten staatlichen Betriebe in seiner Hand, die man jetzt für ein Appel und Ei haben im Zuge der Privatisierung.

    Sowas nennt man Politik.

  2. #12672

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Griechenland kann man ohne drastische Maßnahmen nicht retten! Wie willst du dort z.b. die Korruption bekämpfen? Mit Reformen? Guter Witz!
    PASOK und ND haben aus Griechenland ein BORDELL gemacht, vergleich mal das Griechenland aus den 60ern Jahren und jetzt mit dem! Die Gesellschaft ist zur Zeit nur am Abrund DANK ND und PASOK. Aber dann sollte man die richtigen Fragen stellen, nämlich wer hat diese Partein gewählt? Wer? Natürlich die Bevölkerung und einige Zeit ging es ihnen sehr gut, aber jetzt müssen sie eben mit den Konsquenzen leben, denn JEDER Grieche ist für die jetzige Lage Griechenlands Schuld und zwar ohne Ausnahme.
    Ich bin absolut deiner Meinung, was das Umdenken in den Köpfen angeht. Korruption, Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit hast du aber überall auf der Welt. Straffe, effektive Kontrollen und harte Strafen sind notwendig. Die elektronische Erfassung von Daten, weg von handgeschriebenen nirgends registrierten Quittungen, Strafzetteln etc. muss flächendeckend eingeführt werden. Ärzte z.B. haben Jahre lang freie Hand gehabt, sie konnten Patienten eintragen, Behandlungen abrechnen, alles ohne elektronische Erfassung. Das Ergebnis ist, dass einige dann einen geringen Betrag versteuert haben als Jahreseinkommen und die ein oder andere Villa besitzen. Solche Abläufe müssen reformiert und modernisiert werden. In Ansätzen ist das bereits der Fall.

    Ob Syriza das nun vorantreiben will, wage ich zu bezweifeln. Gefühlt halb PASOK sitzt nun in den Reihen von Syriza und kritisiert die alten Regierungen, lächerlich. Von den realitätsfremden Kommunisten, welche den Bürgerkrieg nicht vergessen haben, will ich gar nicht erst sprechen. Bezeichnend ist es letztlich, dass die Partei in die Regierung gewählt wurde, die am meisten versprochen hat. Und nun stellen sie sich als die einzig wahren Patrioten dar, weil die genau wissen, dass sie fast nichts einhalten können. Aber Hauptsache die Troika heißt nun nicht mehr so...



  3. #12673
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Sarantaporon Beitrag anzeigen
    Ich bin absolut deiner Meinung, was das Umdenken in den Köpfen angeht. Korruption, Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit hast du aber überall auf der Welt. Straffe, effektive Kontrollen und harte Strafen sind notwendig. Die elektronische Erfassung von Daten, weg von handgeschriebenen nirgends registrierten Quittungen, Strafzetteln etc. muss flächendeckend eingeführt werden. Ärzte z.B. haben Jahre lang freie Hand gehabt, sie konnten Patienten eintragen, Behandlungen abrechnen, alles ohne elektronische Erfassung. Das Ergebnis ist, dass einige dann einen geringen Betrag versteuert haben als Jahreseinkommen und die ein oder andere Villa besitzen. Solche Abläufe müssen reformiert und modernisiert werden. In Ansätzen ist das bereits der Fall.

    Ob Syriza das nun vorantreiben will, wage ich zu bezweifeln. Gefühlt halb PASOK sitzt nun in den Reihen von Syriza und kritisiert die alten Regierungen, lächerlich. Von den realitätsfremden Kommunisten, welche den Bürgerkrieg nicht vergessen haben, will ich gar nicht erst sprechen. Bezeichnend ist es letztlich, dass die Partei in die Regierung gewählt wurde, die am meisten versprochen hat. Und nun stellen sie sich als die einzig wahren Patrioten dar, weil die genau wissen, dass sie fast nichts einhalten können. Aber Hauptsache die Troika heißt nun nicht mehr so...


    Hast schon Recht, aber lieber kämpfen -was sie auch tun- anstatt sich einfach zu untergeben wie ND oder PASOK. Ich bin um Gottes Willen kein Kommunist/Gutmensch etc. oder so, aber was erwartet man von einer Regierung in 5 Monaten, die noch von ganz Europa bekämpft wird inkl. das Land ist Pleite? Anstatt das die ND bestraft wird, bekommen die immer noch Wählerstimmen. Das darf echt nicht wahr sein. Ich denke mir halt ab und zu die Griechen wollen es nicht anders. Es gibt soviele Schafe in Griechenland, dass dir einfach nur schlecht wird. Man soll aufrichtig stehen und zu sich zu der Katastrophe bekennen wo JEDER Schuld ist.

    Aber jetzt kommen wir zum entscheidenden Punkt: Wie kann man Griechenland ohne einen Cut retten? Wir sind völlig überschuldet. Wir hätten einen ausgegelichenen Haushalt, aber die Zinslast ist einfach viel zu hoch. Ich kann keiner 1000€ netto Person einen Kredit in Höhe von 20 Mio. geben. Das ist der Punkt.
    Wie soll man Reformen durchringen ohne Geld? Auf der schnelle fällt mir nichts ein.
    Zudem ist der ganze Übel die Beamten. Wir haben zuviele, korrupte Beamten. Ohne drastische Maßnahmen, kommt man da nicht weit. Die Frage ist jetzt, wie drastisch sollen diese Maßnahmen sein? Einen Weg wie China würde ich begrüßen in Sachen Korruptionsbekämpfung.

  4. #12674

  5. #12675

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    2.974
    ich verstehe nicht warum sich so viele albaner über das geld problem der griechen lustig machen oder so tun als wenn sie das nicht kennen würden.schliesslich bleiben die griechen in griechenland, und flüchten nicht genau so wie die kosovo albaner aus kosovo nach europa.kosovo albaner sind in einer ganz ähnlichen situation wie die griechen.beide sind pleite.gruss oliver

  6. #12676
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht warum sich so viele albaner über das geld problem der griechen lustig machen oder so tun als wenn sie das nicht kennen würden.schliesslich bleiben die griechen in griechenland, und flüchten nicht genau so wie die kosovo albaner aus kosovo nach europa.kosovo albaner sind in einer ganz ähnlichen situation wie die griechen.beide sind pleite.gruss oliver
    Albaner halt. Hätten Sie unser Wohlstand inkl. der Schulden würden Sie sich als Weltmacht ansehen.

  7. #12677

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Dir gebe ich ja ungern Rech Oliver aber es ist wirklich so. Die Leute sind in einer dreckigen Lage und wollen Raus.

    - - - Aktualisiert - - -

    Alleine es sind immer die gleichen Hunde die kommen. Und alleine Kosovaren sollten hier die Fresse haben denn die Blamage ist einfach das diese auch noch Asyl beantragen und manche denken im KS ist krieg.

  8. #12678
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Zitat Zitat von Çenko Beitrag anzeigen
    Dir gebe ich ja ungern Rech Oliver aber es ist wirklich so. Die Leute sind in einer dreckigen Lage und wollen Raus.

    - - - Aktualisiert - - -

    Alleine es sind immer die gleichen Hunde die kommen. Und alleine Kosovaren sollten hier die Fresse haben denn die Blamage ist einfach das diese auch noch Asyl beantragen und manche denken im KS ist krieg.

    Gemeldet !!

  9. #12679
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Albaner halt. Hätten Sie unser Wohlstand inkl. der Schulden würden Sie sich als Weltmacht ansehen.
    So bleibt's dann nur bei Regionalmacht.

  10. #12680
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.575
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Albaner halt. Hätten Sie unser Wohlstand inkl. der Schulden würden Sie sich als Weltmacht ansehen.
    Ganz sicher nicht : Gerade als Grieche wegen der derzeitigen Lage wäre ich damit vorsichtig sich über die anderen balkanischen Völker so arg lustig zu machen, und dann wundert ihr euch dass man euch immer wieder verarscht. Welchen Wohlstand besitzt Griechenland zum Teufel bitte? Die Antike ist lange vorbei.

    Schadest dich mit diesem Benehmen nur deinen eigenen Landsleute, und ihr Ansehen. Genau dann macht man sich ein schlechtes Bild über die Griechen.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34