BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.663 Antworten · 1.256.648 Aufrufe

  1. #13171
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Ilios Beitrag anzeigen
    Bin sehr gespannt auf Sonntag.
    Was sagen denn die Leute in Deinem Umfeld und was sagst Du? Euro oder Grexit (mein Unwort des Jahres...)?
    8/10 lene oxi

  2. #13172
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    8/10 lene oxi
    Wie ist generell die Stimmung? Kann zur Zeit keine griechischen Medien verfolgen, aber Deutschlands Medien traue ich nicht.

  3. #13173
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    8/10 lene oxi
    Nein zu was? Du warst ja, wenn ich mich recht entsinne (das tue ich eigentlich immer) einer der Euro-Befürworter

  4. #13174
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.410
    Etsi praipi na ehnai.



    - - - Aktualisiert - - -

    Se agapao ma kous.


    https://www.youtube.com/watch?t=19&v=Gx8dXBzexTc

  5. #13175
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.936
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Mounara.

  6. #13176
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.013
    Von gestern


    Von heute abend

  7. #13177
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.410
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Mounara.
    Thn eskeise thn kargolia

  8. #13178
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    15.989
    Mit einer Krawatte (Hrvat) wäre es anders gekommen...

  9. #13179
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.013
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Mit einer Krawatte (Hrvat) wäre es anders gekommen...
    Krawatten () sind viel zu mitteleuropäisch für uns. Schnüren einem nur die Luft zum atmen ab.

  10. #13180
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    2.059
    Schuldenkrise: Juncker bietet Tsipras Einigung in letzter Minute an

    Teilen
    20






    0
    Drucken Versenden
    Fehler melden


    FOCUS Online/Wochit Pressestimmen zum Griechen-Drama: "Tsipras hat sich weggeduckt und nur geschwafelt"


    Nachdem der griechische Premierminister Tsipras ein Referendum über die Sparpläne ankündigt, drehen die Gläubiger den Geldhahn zu. Die griechischen Banken bleiben diese Woche geschlossen. Die Börsenkurse stürzen ab. Noch lässt die Eurozone die Tür für Verhandlungen einen Spalt offen. Alle Informationen im Ticker.


    • Was Sie beachten müssen: Reisehinweise für Griechenland
    • Börsen rauschen zum Wochenstart ab.
    • Banken in Griechenland bleiben nach Bank-Run geschlossen.
    • Brok: Griechische Regierung plant EU-Austritt.
    • Griechen werden IWF-Rate für Juni nicht zahlen.

    Das Wichtigste in Kürze: Griechenland hat angekündigt, die am 30. Juni fällige Rate an den IWF nicht zu überweisen. Die großen Ratingagenturen haben Griechenland bereits herabgestuft. Ministerpräsident Alexis Tsipras kündigte an, seine politische Zukunft mit dem Ausgang des Referendums am 5. Juli zu verknüpfen: Stimme das Volk für Sparmaßnahmen, werde es nicht seine Regierung sein, die diese umsetze. Finanzminister Varoufakis drohte unterdessen mit Klagen, wenn sein Land aus der Eurozone gedrängt werde.
    Die aktuelle Entwicklung im Ticker:
    Tsipras telefoniert mit Juncker, Schulz und Draghi

    13.50 Uhr: Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras hat nach Angaben aus griechischen Regierungskreisen heute mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, EZB-Präsident Mario Draghi und EU-Parlamentspräsident Martin Schulz telefoniert.
    Zum Inhalt der Gespräche wurde nichts bekannt. Offen war, ob Athen ein Vermittlungsangebot der EU im Streit zwischen Griechenland und den Geldgebern annimmt. Bedingung aus Brüssel war, dass Tsipras die Griechen aufruft, beim Referendum am Sonntag für die Sparauflagen der Geldgeber zu stimmen.

    +++ Griechenland-Krise +++: Schuldenkrise: Juncker bietet Tsipras Einigung in letzter Minute an - +++ Griechenland-Krise +++ - FOCUS Online - Nachrichten


    kommt angekrochen.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34