BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.258.701 Aufrufe

  1. #13221
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Samaras hat 2014 0,7% Wirtschaftswachstum erzielt. (2015 ~3%) <-> Tsipras hat uns wieder in die Rezession geführt.

    Das einzige was Tsipras auf die Reihe gekriegt hat war es illegalen Einwanderern Pässe zu geben und das Land an den
    Abgrund zu führen.

    Fangt mal an zu denken. Ich sage nicht, dass Samaras ein Top-Politiker ist, aber kein Vergleich mit Tsipras.
    Tsipras ist völlig überfordert und scheint erst jetzt von einem linken Traum auferwacht zu sein wo das Land
    kurz vor dem Kollabs steht.
    Die 0.7% waren FAKE um die Wahlen zu manipulieren EEEEinsteeeein...

  2. #13222
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Die 0.7% waren FAKE
    Bitte keine Verschwörungstheorien.

  3. #13223
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Samaras hat 2014 0,7% Wirtschaftswachstum erzielt. (2015 ~3%) <-> Tsipras hat uns wieder in die Rezession geführt.

    Das einzige was Tsipras auf die Reihe gekriegt hat war es illegalen Einwanderern Pässe zu geben und das Land an den
    Abgrund zu führen.

    Fangt mal an zu denken. Ich sage nicht, dass Samaras ein Top-Politiker ist, aber kein Vergleich mit Tsipras.
    Tsipras ist völlig überfordert und scheint erst jetzt von einem linken Traum auferwacht zu sein wo das Land
    kurz vor dem Kollabs steht.
    Ich hab dir geschrieben, dass die 0,7 Wachstum kein reales Wachstum war! Man ist sogar in die Deflation gerutscht! Nochmals die Quellen: Griechenland: Als Wachstumssieger zurück in die Krise? | flassbeck-economics


    Volkswirtschaft kann sowas von verwirrend sein...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Samaras hat 2014 0,7% Wirtschaftswachstum erzielt. (2015 ~3%) <-> Tsipras hat uns wieder in die Rezession geführt.

    Das einzige was Tsipras auf die Reihe gekriegt hat war es illegalen Einwanderern Pässe zu geben und das Land an den
    Abgrund zu führen.

    Fangt mal an zu denken. Ich sage nicht, dass Samaras ein Top-Politiker ist, aber kein Vergleich mit Tsipras.
    Tsipras ist völlig überfordert und scheint erst jetzt von einem linken Traum auferwacht zu sein wo das Land
    kurz vor dem Kollabs steht.
    Falls du es noch nicht gecheckt hast, Griechenland ist schon seit 5 Jahren am Koma bzw. Tod...
    Sag mir jetzt nicht, dass du diese Erkenntnis durch Tsipras bekommen hast?

    Aber du magst Samaras, also sollte Griechenland alles privatisieren! Selbst die Wasserversorgung?! Ist das wirklich dein Ernst? Du sollst dich echt mit dem Thema(Griechenland-Krise) bisschen auseinander setzen, nichts für Ungut Niko.

  4. #13224
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Dieser "Griechisch-Türkischer-Staat". Das ist ein politisches Konzept.
    Was für ein politisches Konzept, was soll dahinter stecken ?

  5. #13225
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Was für ein politisches Konzept, was soll dahinter stecken ?
    Die Idee zielt darauf ab das Machtvakuum, welches Byzanz und die Osmanen hinterließen wieder zu füllen,
    in dem man Griechenland und die Türkei in einer Art Union vereint.

  6. #13226
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    2.060
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Die Idee zielt darauf ab das Machtvakuum, welches Byzanz und die Osmanen hinterließen wieder zu füllen,
    in dem man Griechenland und die Türkei in einer Art Union vereint.
    Erkär doch mal genauer! Was würde das bringen ?

  7. #13227
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Aber du magst Samaras, also sollte Griechenland alles privatisieren! Selbst die Wasserversorgung?! Ist das wirklich dein Ernst?
    Ist die Wasserknappheit in Hellas schon ausgebrochen oder hat Tsipras sie bereits wieder verstaatlicht?

    Mein Gott, ihr wollt mir doch nciht ernsthaft erzählen, dass Tsipras besser ist als Samaras.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hannibal Beitrag anzeigen
    Erkär doch mal genauer! Was würde das bringen ?
    Ich ekläre es nicht zum dritten mal. Es steht alles in meinem Satz.

  8. #13228
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    2.060
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ist die Wasserknappheit in Hellas schon ausgebrochen oder hat Tsipras sie bereits wieder verstaatlicht?

    Mein Gott, ihr wollt mir doch nciht ernsthaft erzählen, dass Tsipras besser ist als Samaras.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich ekläre es nicht zum dritten mal. Es steht alles in meinem Satz.
    Ich frag anders: Was bringt so ein "Machtvakuum" ?

  9. #13229
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ist die Wasserknappheit in Hellas schon ausgebrochen oder hat Tsipras sie bereits wieder verstaatlicht?

    Mein Gott, ihr wollt mir doch nciht ernsthaft erzählen, dass Tsipras besser ist als Samaras.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich ekläre es nicht zum dritten mal. Es steht alles in meinem Satz.
    Samaras hat Griechenland in die Steinzeit zurückgebracht mit seinen korrupten Eliten. Wer Samaras Arsch jetzt noch küsst ist entweder Banker, Gutverdiener oder ein korrupter Verräter. Tsipras macht alles richtig. Wenns nach mir ginge hätte ich schon längst alle Industriezweige Griechenlands verstaatlicht, wo private Hände einen Scheiß verloren haben - Telekommunikation, Energie, Wasser, Transport.

    Sollen die Ausländer nach Griechenland kommen und Autos bauen meinetwegen, aber bei den obengenannten Industriezweigen würde ich gar keine Kompromisse eingehen.

  10. #13230
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ist die Wasserknappheit in Hellas schon ausgebrochen oder hat Tsipras sie bereits wieder verstaatlicht?

    Mein Gott, ihr wollt mir doch nciht ernsthaft erzählen, dass Tsipras besser ist als Samaras.
    1. Also, deine Argumente für Samaras und ND sind echt katastrophal.

    2. Tsipras will einfach einen CUT machen mit dieser Politik und Recht hat er! Alle großen Ökonomen sind hinter ihm. Die einzige unbekannte Variable ist Varoufakis. Der wird am Ende den gesamten € in die Luft jagen. :
    Der € ist eh Geschichte! Und das seit der Gründung!

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34