BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.915 Antworten · 1.264.921 Aufrufe

  1. #13541
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.947
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Die schaffen merkwürdigerweise den Weg aus der Krise.
    Griechenland schaffte bis vor kurzem (Vor den Wahlen) auch den Weg aus der Krise, doch fanden vorgezogene Wahlen
    statt und die Leute in Griechenland wählten eine unfähige Regierung gelockt von unrealistischen Wahlversprechen.
    Das kann in Spanien auch passieren, wenn bei den Wahlen plötzlich Podemos siegt und genau so unfähig ist wie SYRIZA.
    Zu behaupten alle Staaten hätten die Regeln befolgt, nur die Griechen wieder mal nicht ist nichts weiter als eine willkürliche
    Behauptung.

  2. #13542
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.365
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich will Griechenland sicher nicht freisprechen, aber man sollte trotzdem beide Seiten der Medaille sehn. Dieses Volk ist in Aufruhr, das war es schon bei den Wahlen und das ist es jetzt beim Referendum so. Das bringt keinen einen Schritt weiter.
    Wer eine Lösung hat bekommt den Friedensnobelpreis, denn das was jetzt abläuft ist schon fast Krieg.
    Was haben die USA gemacht, als sie gemerkt haben, dass man aus dem Irak einfach keine funktionierende Gesellschaft machen kann? Man hat sich zurückgezogen und das Land sich selbst überlassen. Jetzt regiert zwar dort die IS, aber das ist nicht mehr das Problem Amerikas.

  3. #13543
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.655
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Und wo soll das Geld herkommen? Also heißt es einfach, wir wollen keine Hausaufgaben machen, kriegen wir trotzdem Geld? Im Übrigen wollen wir auch keine Schulden bezahlen. Das ist wohl der Varoufakis-Standpunkt
    Naja, Toruko-jin hat ja eigentlich recht. Wir haben kein Geld, wollen unsere Schulden nicht zurückbezahlen und Reformen wollen wir auch nicht. So macht man sich keine Freunde - aber das will SY.RIZ.A. ja auch wahrscheinlich gar nicht, außer F.Y.R.O.M. (bei ihnen „Mazedonien“), Albanien und Türkei.

  4. #13544
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.175
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Griechenland geht bankrott, die EZB versorgt sie nicht weiter mit Euros, und die Griechen können dann schauen, wo sie bleiben. Mit Sicherheit die teuerste Lösung für Griechenland, aber nur die zweitteuerste für Europa, und deswegen wird es so kommen.
    Sehe ich ähnlich.

  5. #13545
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.655
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Was haben die USA gemacht, als sie gemerkt haben, dass man aus dem Irak einfach keine funktionierende Gesellschaft machen kann? Man hat sich zurückgezogen und das Land sich selbst überlassen. Jetzt regiert zwar dort die IS, aber das ist nicht mehr das Problem Amerikas.
    Ist ziemlich schwer einer Gesellschaft ihre Religion abzusprechen...

  6. #13546
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Naja, Toruko-jin hat ja eigentlich recht. Wir haben kein Geld, wollen unsere Schulden nicht zurückbezahlen und Reformen wollen wir auch nicht. So macht man sich keine Freunde - aber das will SY.RIZ.A. ja auch wahrscheinlich gar nicht, außer F.Y.R.O.M. (bei ihnen „Mazedonien“), Albanien und Türkei.
    Unter Samaras oder Karamanlis oder Papandreou wird es nie Reformen geben - deswegen würde ich Sonntag mit NEIN stimmen..

  7. #13547
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    2.066
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Naja, Toruko-jin hat ja eigentlich recht. Wir haben kein Geld, wollen unsere Schulden nicht zurückbezahlen und Reformen wollen wir auch nicht. So macht man sich keine Freunde - aber das will SY.RIZ.A. ja auch wahrscheinlich gar nicht, außer F.Y.R.O.M. (bei ihnen „Mazedonien“), Albanien und Türkei.
    Griechenland ist laut der OECD das Land, welches am meisten Reformen durchgesetzt hat. Ich verstehe nicht warum ihr so schlecht auf SYRIZA zusprechen seid. Sie sind jetzt schwächer, aber können dafür ein wirtschaftlich gutes Hellas aufbauen (wenn die EU +Banken ihnen keine Steine in den Weg werfen würde... ) .

  8. #13548
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.383
    Ihr schreibt alle über Reformen? Welche Reformen wären denn Sinnvoll, eurer Meinung nach?

  9. #13549
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.175
    Hellenic Pride hat schon Recht. Wir waren im Jahre 2002 auch in so einer selbstverschuldeten Finanzkrise aber auch da hatte man noch Spielraum bzw. man hat sich mit Privatisierungen und Disziplin selbser aus der Scheiße geholt. In Griechenland war die kacke am Dampfen und man hat einfach viel zu spät reagiert.

    Egal, wo man anfangen will, alles ist ein Scherbenhaufen.

  10. #13550
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ihr schreibt alle über Reformen? Welche Reformen wären denn Sinnvoll, eurer Meinung nach?
    Kataster-Amt muss her, dann brauchen wir die neueste Technik für die Verwaltung für den Staat, das wäre mal ein Anfang...kann doch nicht so schwer sein ein paar 100 Millionen € locker zu machen, um neue Computersysteme zu kaufen.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34