BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.258.896 Aufrufe

  1. #13931
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Auch von mir ein OXI

  2. #13932
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht in was für einer Fantasiewelt du lebst, aber in der Realität gibt es Wohlstand nicht geschenkt. Der IWF ermöglicht Ländern Zugang zu Kapital, den sie sonst nicht hätten. Und dieser Zugang ist nun mal notwendig um sich zu entwickeln. Nur hat der IWF leider auch nicht den goldenen Esel im Keller, kann auch keine. Wohlstand aus dem nichts erschaffen, sondern hat nur die Mitgliedsbeitrage, mit denen sie viele Länder bedienen müssen. Deswegen sind Konditionen notwendig. Und leider ist es nun mal so, dass soziales wie Renten der ökonomisch gesehen eine sehr ineffziente staatsausgabe ist, deswegen wird dort zuerst der rote Stift angesetzt.

    Das große Problem aber ist, das gerade die Länder mit den unfähigen regierungen am meisten von der IWF abhängig sind. Die bekommen Kredite, verschwenden das Geld, brauchen neue Kredite, und müssen wieder soziales kürzen. Das ist ein Teufelskreis, aus dem es nur zwei Auswege gibt. Entweder der IWF verweigert weitere Kredite, oder er lockert die Konditionen. Ersteres hat unvorhersehbare Konsequenzen für viele Länder, für zweiteres fehlen dem IWF schlicht die Mittel (wir erinnern uns: Wohlstand entsteht nicht aus dem nichts). Natürlich gibt es noch einen dritten Ausweg. Nämlich: die Regierungen hören auf Geld zu verschwenden.

    Gerade Griechenland ist ein gutes Beispiel. Es hat schon einen Schuldenschnitt bekommen, erhält zu sehr guten Konditionen Geld. Konditionen, von denen z.b. Nachbarland Albanien nur träumen kann. Man könnte Griechenland heute 100 Milliarden schenken, es würde nichts bringen. Denn das Problem ist nicht, das Griechenland kein Geld hat, sondern, das sie nicht damit umgehen können. Und gerade diese Regierung tsipras hat gezeigt, dass sie es noch weniger als ihre Vorgänger können.




    Nach der IWF-Logik sind sogar Schulausgaben ineffiziente Staatsausgaben - und das ist bloß ein Beispiel für den Nihilismus des IWF.

    Der IWF folgt hier einfach bloß der Washington-Doktrin, du hast sicher davon schon gehört. Die Programme die der IWF aufstellt sind inhaltlich sehr ähnlich, weil sie immer nur den gleichen Dogmen folgen.

    Gerade bei Griechenland hat man doch gesehen, dass durch diese verordnete Medizin die Wirtschaft schrumpfte und die Staatsverschuldung erst recht anstieg - das ist eine Negativspirale. Dabei ist gerade dieser Zusammenhang für jeden Idioten verständlich: wenn ich Löhne etc. kürze, könne die Menschen auch weniger ausgeben, der Staat nimmt nicht nur weniger Steuern ein, sondern er hat auch ausgabenseitig ein Problem, da die Wirtschaft schrumpft (weniger Einkäufe, weniger Geschäfte) und dadurch auch die Arbeitslosenquote steigt. Was ist daran unverständlich?????

    Im Übrigen argumentierst du genauso, wie immer schon Armut gerechtfertigt wurde: sie sind faul und unfähig!

    Sorry, da ist mir meine Fantasiewelt lieber!

  3. #13933
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.982
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Hoffen wir mal das beste.

    Referendum in Griechenland: Die Zeichen stehen auf "Nein" | tagesschau.de

    Noch gibt es keine offiziellen Ergebnisse - Umfragen sehen beim griechischen Referendum aber das "Nein"-Lager knapp vorn.
    Auf mega sehe ich gerade die Auswertungen.......und gewisse dinge fallen auf.Um so ärmer die gegend....desto höher die Wahlbeteiligung und es gibt ein nein.
    M

  4. #13934
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Na dann, Willkommen zurück, Militärjunta

    - - - Aktualisiert - - -



    Meine Liebe, deine Ängste sind unbegründet.
    Ich hoffe, du hast recht. Zyniker würden sagen, solange es den Deutschen halbwegs gut geht, wird es dazu auch nicht kommen.

  5. #13935
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.982
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Nach der IWF-Logik sind sogar Schulausgaben ineffiziente Staatsausgaben - und das ist bloß ein Beispiel für den Nihilismus des IWF.

    Der IWF folgt hier einfach bloß der Washington-Doktrin, du hast sicher davon schon gehört. Die Programme die der IWF aufstellt sind inhaltlich sehr ähnlich, weil sie immer nur den gleichen Dogmen folgen.

    Gerade bei Griechenland hat man doch gesehen, dass durch diese verordnete Medizin die Wirtschaft schrumpfte und die Staatsverschuldung erst recht anstieg - das ist eine Negativspirale. Dabei ist gerade dieser Zusammenhang für jeden Idioten verständlich: wenn ich Löhne etc. kürze, könne die Menschen auch weniger ausgeben, der Staat nimmt nicht nur weniger Steuern ein, sondern er hat auch ausgabenseitig ein Problem, da die Wirtschaft schrumpft (weniger Einkäufe, weniger Geschäfte) und dadurch auch die Arbeitslosenquote steigt. Was ist daran unverständlich?????

    Im Übrigen argumentierst du genauso, wie immer schon Armut gerechtfertigt wurde: sie sind faul und unfähig!

    Sorry, da ist mir meine Fantasiewelt lieber!
    Komischer weise 2008 wählte Deutschland nicht den Sparkurs.....sondern förderte die deutsche Autoindustrie mit der abrackprämie.Wenn 30% Einsparungen nicht reichen........dann hat das sparen sein ziel verfehlt.

  6. #13936
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Auf mega sehe ich gerade die Auswertungen.......und gewisse dinge fallen auf.Um so ärmer die gegend....desto höher die Wahlbeteiligung und es gibt ein nein.
    M
    ich muss zugeben, dass ich überrascht bin. Nach der Wirtschaftskrise in 2008 hatte die FDP ihren Höchststand (15 %).

    Aber das macht:




  7. #13937
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.209
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Sie hat ihn aber nicht nur nicht in Ordnung gebracht, sondern viel schlimmer gemacht. So fair muss man sein und das erkennen.
    Naja, man sagt ja auch erst muss man ganz unten ankommen um neu anfangen zu können. Ich weiß es auch nicht, mir ist die Option "ja" oder "nein" einfach zu kurz gedacht.

  8. #13938
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Naja, man sagt ja auch erst muss man ganz unten ankommen um neu anfangen zu können. Ich weiß es auch nicht, mir ist die Option "ja" oder "nein" einfach zu kurz gedacht.
    Du bist entscheidungsschwach. Ein bisschen schwanger gibt es halt auch nicht....

  9. #13939
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Na dann, Willkommen zurück, Militärjunta

    -
    Nur wenn die Genarele türkische Gene haben.

  10. #13940
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.209
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Ersten Prognosen zufolge gibt es beim Euro-Referendum eine knappe Mehrheit für ein "Nein" zu den Forderungen der internationalen Kreditgeber.
    Genau da liegt das Problem. Danke mal für diesen Satz. Ein Referendum taugt nicht um emotionsgeladene signalwirkende Absagen zu erteilen, es muss auch was bringen. Was kommt nach dem Oxi?

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34