BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.934 Antworten · 1.265.726 Aufrufe

  1. #14241

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970

  2. #14242
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Tja, als jemand der vor überr 53 Jahren der Gewerkschaft und vor 43 Jahren einer KP beigetreten ist, kann ich nur sagen: Feigheit, Angst vor dem Verlust von Vergütungen/Privilegien/Job etc...

    Eine linke Regierung mit diesem starken Mandat wie SYRIZA sollte/musste auch den Mut haben, ihren Wählern unbequeme Wahrheiten mitzuteilen, das hat sie bisher versäumt! Es wird nicht nur mit der Schröpfung der Oligarchen getan sein, andere Privilegien, die in den letzten Jahrzehnten Wahlerfolge sicherten, müssen ebenso abgeschafft werden, die Beispiele würden jetzt Seiten füllen...

    Mit allen guten Hoffnungen für die, die jetzt in GR wirklich leiden müssen, will ich schließen:


    Tschulligung für OT...


    In den letzten Jahren sind viele Experten für Griechenland geradezu wie Pilze aus dem Boden geschossen. Das ist keine Kritik, die an dich gerichtet ist, aber ich weigere mich da mitzumachen und quasi für die Griechen zu wissen, was für sie "gut" sein soll - dazu bin ich zu wenig "deutsch" (V.a. nach dem gestrigen Fernsehtag: unglaublich wozu sich da manche Politiker hinreissen lassen)

    Ich halte mich da viel mehr daran, was passiert ist, nämlich auch bei uns. In keinster Weise wird in irgendeiner adäquaten Form in der Öffentlichkeit darüber diskutiert. Statt dessen wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Diese Propaganda der deutschen und sonstigen europäischen Eliten war so erfolgreich, dass man nunmehr die Öffentlichkeit längst so weit hat: Wenn dann vllt am Do, Fr kein Geld mehr aus den Bankautomaten kommt, dann wird man hier darüber auch noch lachen: "Sie sind ja selber schuld" - so wie damals bei Zypern. Ich frage dich, wer ist hier unzivilisiert bzw. geradezu barbarisch?


    Wenn Griechenland so eine Art Test war, um herauszufinden, wie groß die Solidarität in den Euroländern ist, dann haben wir jetzt Gewissheit.

    Auch haben wir der ganzen Welt gezeigt, wie peinlich wir sind. Davon abgesehen, lässt es auch nichts gutes für die Zukunft ahnen.

    Griechenland ist die Wiege unserer Kultur. Das ist unsere Seele. Ohne sie hätten wir nicht mal einen Namen. Aber wenn wir mit Griechenland so arrogant umgehen, wie wir das in den letzten Jahren getan haben, dann verdienen wir es gar nicht, uns "Europäer" zu nennen.

    Ich fürchte, unsere Seele ist schon in 2010 verkauft worden. All das was wir jetzt sehen, sind lediglich die Folgen davon.




    auch OT...Hellas, don´t forget to dance...

  3. #14243
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.751
    Tsipras soll Varoufakis gefeuert haben

    20 Minuten - Tsipras soll Varoufakis gefeuert haben - News

  4. #14244

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Syriza hat viele Meinungen in den eigenen Reihen, manchmal reden die sogar parallel auf unterschiedlichen Fernsehsendern...

    Lapavitsas

    Lafazanis

    Wenn Tsipras anfangen würde jeden zu feuern, wäre schnell nicht mehr viel übrig. Da ist es leichter das Volk zu befragen, als einen Vorschlag mit Kürzungen den eigenen Leuten zur Abstimmung vorzulegen.

    Übrigens, Gratulation zum Nein von unseren Verbündeten:

    Kirchner, Morales, Castro, Maduro


  5. #14245
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.461
    Dieses "Völk" von Achilles macht mich aggressiv.

  6. #14246
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.318

  7. #14247
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.751
    Hier meine Antwort: http://www.balkanforum.info/f9/nachr...ml#post4338317

    Man beachte auch die Seitenzahl von meinem Post

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sarantaporon Beitrag anzeigen
    Syriza hat viele Meinungen in den eigenen Reihen, manchmal reden die sogar parallel auf unterschiedlichen Fernsehsendern...

    Lapavitsas

    Lafazanis

    Wenn Tsipras anfangen würde jeden zu feuern, wäre schnell nicht mehr viel übrig. Da ist es leichter das Volk zu befragen, als einen Vorschlag mit Kürzungen den eigenen Leuten zur Abstimmung vorzulegen.

    Übrigens, Gratulation zum Nein von unseren Verbündeten:

    Kirchner, Morales, Castro, Maduro

    Kirchner, Morales, Castro, Maduro, fehlt nur noch Gadaffi, Hussein, Putin und Assad dann die Achse des Bösen perfekt.

  8. #14248
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.030
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Tsipras soll Varoufakis gefeuert haben

    20 Minuten - Tsipras soll Varoufakis gefeuert haben - News


    "Die Zeitung bezieht sich dabei auf Personen, die mit der Angelegenheit vertraut waren. Eine offizielle Bestätigung liegt nicht vor."
    Das rote ist der journalistische Fachterminus für entweder "ich hab zwar keine Ahnung ob das stimmt aber ich schreib es mal hin" oder "erstunken und erlogen".
    PS: ich fände es übrigens nicht so schlimm wenn das stimmen würde. Griechenland muss meiner Meinung nach eh raus aus der Euro-zone mit der aktuellen Politik hat Griechenland eh keine Chance sich irgendwie zu erholen.

  9. #14249
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Ich weiß, ich bin zu spät damit, aber ich finde es zu lustig:


    Nach dem "Nein" wirkt die EU wie gelähmt







    Für die EU ist das Ergebnis des Referendums eine herbe Niederlage. Die Kommission wirkt ratlos, in den ersten Stunden nach dem "Nein" fällt ihr nicht viel ein. Nur das: erst mal weiterverhandeln.






    Als ob sie sonst agil wirkten....


    Griechenland und die EU: So geht es nach dem Referendum weiter - DIE WELT

  10. #14250
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.365
    Angeblich soll Tsipras morgen ein Sparprogramm vorlegen, welches nur minimal anders ist, wie das Sparprogramm, welches am Sonntag von den Griechen abgelehnt wurde.

    Wenn das wahr ist, ist das an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34