BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.865 Antworten · 1.263.010 Aufrufe

  1. #14281
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Sarantaporon Beitrag anzeigen
    Komm mal runter. Wenn die Drachme kommt, wird die Lage nicht besser. Und es gibt halt nur zwei Wege. Kompromiss mit der EU oder Drachme. Was ist dir lieber?

    Und falls ein Kompromiss am Ende des Tages das Ergebnis sein sollte, mit Kürzungen und weit weg vom Programm von Thessaloniki, wozu das ganze Theater?

    Varoufakis ist übrigens der Meinung, die Drachme würde uns zurück in die Steinzeit bringen...

    Ich glaube mich auch erinnern zu können, dass er mal gesagt hat, der Ausstieg hätte schon 2010 stattfinden sollen, dann wäre es halbwegs verkraftbar gewesen, da noch genug Vermögen da war...Aber jetzt nach den ganzen Hilfsprogrammen, wo das "Familiensilber" schon längst verkauft worden ist, da ist es zu spät...

  2. #14282
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.448

  3. #14283

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Ich glaube mich auch erinnern zu können, dass er mal gesagt hat, der Ausstieg hätte schon 2010 stattfinden sollen, dann wäre es halbwegs verkraftbar gewesen, da noch genug Vermögen da war...Aber jetzt nach den ganzen Hilfsprogrammen, wo das "Familiensilber" schon längst verkauft worden ist, da ist es zu spät...
    Er sagt ja auch, dass der Eintritt ein Fehler war, aber es nun besser ist, die Strukturen Europas zu verändern, aber in der Euro-Zone zu bleiben. Nur wenn die anderen nicht wollen oder nicht davon überzeugt sind, kann man nicht als Geisterfahrer stur in die falsche Richtung fahren. Es sind halt auch kleine Länder wie die Slowakei in der Union.

    Die Drachme würde die Ärmsten am härtesten treffen. Was das geopolitisch für Auswirkungen haben könnte, kann ich nicht einschätzen. 1920 gab es auch ein Referendum...

  4. #14284
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Um es kurz und schmerzlos zu machen: Griechenland ist ein failed state. Jetzt verstehe ich, warum Nikos eine türkisch-griechische Union will

  5. #14285
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.448
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Um es kurz und schmerzlos zu machen: Griechenland ist ein failed state. Jetzt verstehe ich, warum Nikos eine türkisch-griechische Union will
    Abwarten in ein Paar Jahren gibt es auch was zum Lachen .

  6. #14286
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Wenn die Drachme kommt, kommt auch die Inflation, die Sparquote wird gegen -unendlich laufen, denn wer behält eine Währung, die von Minute zu Minute an Wert verliert?

    Die Banken bekämen kein Geld und es würde letzendlich zum Kollaps führen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Eine sehr schwache Währung hätte aber den Vorteil, dass Exporte sehr einfach und Importe unerschwinglich wären. So könnte man eine positive Handelsbilanz erzielen, allerdings hat Griechenland das Gleiche Problem wie die Türkei. Das Land ist extrem importabhängig und gehandelt wird mit dem Dolar.

    Ohne Unterstützung der EU endet jedes Szenario im Chaos. Griechen, was habt ihr nur gemacht?

  7. #14287
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Sarantaporon Beitrag anzeigen
    Er sagt ja auch, dass der Eintritt ein Fehler war, aber es nun besser ist, die Strukturen Europas zu verändern, aber in der Euro-Zone zu bleiben. Nur wenn die anderen nicht wollen oder nicht davon überzeugt sind, kann man nicht als Geisterfahrer stur in die falsche Richtung fahren. Es sind halt auch kleine Länder wie die Slowakei in der Union.

    Die Drachme würde die Ärmsten am härtesten treffen. Was das geopolitisch für Auswirkungen haben könnte, kann ich nicht einschätzen. 1920 gab es auch ein Referendum...

    Das ist ein edles Ansinnen, aber ich habe ganz große Zweifel, dass die Eurozone reformierbar ist.

    Es wäre ja auch das Schönste, was bei dieser Krise rauskommen könnte. Aber ich glaube, eher noch schicken sie Griechenland in den Abgrund mit all den unkalkulierbaren Risiken, als sich auch nur einen Millimeter zu bewegen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Teflon-Angie spricht gerade

  8. #14288

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Naja, es hat schon einen Grund, warum wir alle hier auf Deutsch schreiben. Wenn es in der Heimat so prachtvoll wäre, würden sicher nicht einige Millionen Deutschland dem südlichen Europa oder Vorderasien vorziehen.

    Es wird wohl wieder darauf hinaus laufen, nichts Neues, nichts Ungewöhnliches.



    Immerhin haben wir uneingeschränkt diese Möglichkeit, noch.

  9. #14289
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Sarantaporon Beitrag anzeigen
    Naja, es hat schon einen Grund, warum wir alle hier auf Deutsch schreiben. Wenn es in der Heimat so prachtvoll wäre, würden sicher nicht einige Millionen Deutschland dem südlichen Europa oder Vorderasien vorziehen.

    Es wird wohl wieder darauf hinaus laufen, nichts Neues, nichts Ungewöhnliches.



    Immerhin haben wir uneingeschränkt diese Möglichkeit, noch.
    Und man kann nur hoffen, dass ihr alle so patriotisch seid, und eure Verwandten dort unterstützt.

  10. #14290
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Und man kann nur hoffen, dass ihr alle so patriotisch seid, und eure Verwandten dort unterstützt.
    Patriotismus ist da sehr groß, wenn es darum geht, große Reden zu schwingen aber wenn es darum geht zu bezahlen, läuft nicht mehr viel. Allerdings wird da auch viel unterstützt, das muss man schon sagen.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34