BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.259.270 Aufrufe

  1. #14911
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Ich war mal mit einer Griechin zusammen, und mit der Tochter meines alten griechischen Chefs hatte ich auch was.

    Junge ich bin ein purer Romantiker.



    Ist schon seltsam hier im BF, wie alle Törken anscheinend ständig nur mit griechischen Frauen "rum zucken".

    Heraclius

  2. #14912
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    "Fünf Zutaten für ein Erfolgsrezept
    1. Bekämpfe den Binnenmarkt, indem du Lohnsenkungen, Rentenkürzungen, Kürzungen der Sozialleistungen sowie eine Reduzierung staatlicher Investitionen erzwingst.....
    2. Schrecke alle potenziellen in- und ausländischen Investoren ab, indem Du über Jahre hinweg in regelmäßigen Abständen erzählst, dieser Staat stünde kurz vor seiner "letzten Chance" und damit kurz vor dem Kollaps.
    3. Behandle diesen Staat in aller Öffentlichkeit wie einen unbelehrbaren Schüler, aber vermeide sowohl massiven Druck als auch massive Hilfe, sobald es um dessen eigentliche Schwächen geht: Realisierung von Steuereinnahmen, Behördenwesen, Korruption und Vetternwirtschaft.
    4. Bestehe darauf, dass die vorrangige Aufgabe des Staatshaushaltes die pünktliche Begleichung seiner Schuldzinsen ist. ....
    5. Lass den Staat fallen wie eine heiße Kartoffel, sobald er von einer Partei regiert wird, die Du nicht magst. Sorge dafür, dass diese Partei in der öffentlichen Wahrnehmung für den Zusammenbruch verantwortlich gemacht wird. "


    Da ist irgendwie was dran..

  3. #14913

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Was haben die Regierungsmitglieder aus links und rechts 5 Jahre lang alle die nicht ihre Ideologie teilten beschimpft: Jeder der mit Ja gestimmt hat beim Referendum war ein "Deutscher", ein Landesverräter. Ein Grexit würde nieeeemals zur Debatte stehen und und und...

    Tja. Ab heute hat sich das zumindest erledigt. Oder wollten die anderen Parteien die Maßnahmen freiwillig umsetzen.




  4. #14914
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.260
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    .....



    Ich wäre eher dankbar, dass ihre eigenen Sachen machen und nicht irgendwelche Sachen von anderen Kulturen übernehmen und diese zum Zeichen des Schreckens zu missbrauchen. Wäre mal ein Fortschritt.


    Zu spät. Nicht mehr umkehrbar. Ich meinerseits vermisse ihn nicht, den geb ich gern ab aus den vielen Dingen aus unserer Kultur. Bei anderen Dingen bin ich nicht so geschenkfreudig.

  5. #14915
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Ich glaube die meisten Wissen nicht, was ein unvorbereitender Grexit eigentlich bedeutet?

    Typisch Griechen mal wieder. Aber wenn ein Volk 40 Jahre ND und PASOK wählt, hat es nichts anderes verdient. Aber dann wäre das Geschrei sehr sehr groß. Dann wäre nichts mehr mit Apple und Autos.

  6. #14916
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.781
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ist schon seltsam hier im BF, wie alle Törken anscheinend ständig nur mit griechischen Frauen "rum zucken".

    Heraclius
    Schlimm?

  7. #14917
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.260
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Schlimm?

    Genauso wenig wie andersrum.

  8. #14918
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.982
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Genauso wenig wie andersrum.
    Es ist aber extrem auffällig wie sehr junge Türken an Sauerstoffmangel leiden.Ich habe lalllalal ich habe lololol........dabei sind sie echte heimscheißer.

  9. #14919

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Ich glaube die meisten Wissen nicht, was ein unvorbereitender Grexit eigentlich bedeutet?

    Typisch Griechen mal wieder. Aber wenn ein Volk 40 Jahre ND und PASOK wählt, hat es nichts anderes verdient. Aber dann wäre das Geschrei sehr sehr groß. Dann wäre nichts mehr mit Apple und Autos.
    Es geht nicht mehr darum, die alten Parteien zu bestrafen, sondern um die politische Ausrichtung des Landes.

    Interessant, dass einige Regierungsmitglieder nicht wissen, was ein unvorbereiteter Grexit eigentlich bedeutet (Der Held Varoufakis war nicht mal anwesend, sein Ja hat nicht gezählt...):

    17 διαρροές από ΣΥΡΙΖΑ στην πιο κρίσιμη ψηφοφορία

  10. #14920
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.353
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    "Fünf Zutaten für ein Erfolgsrezept
    1. Bekämpfe den Binnenmarkt, indem du Lohnsenkungen, Rentenkürzungen, Kürzungen der Sozialleistungen sowie eine Reduzierung staatlicher Investitionen erzwingst.....
    2. Schrecke alle potenziellen in- und ausländischen Investoren ab, indem Du über Jahre hinweg in regelmäßigen Abständen erzählst, dieser Staat stünde kurz vor seiner "letzten Chance" und damit kurz vor dem Kollaps.
    3. Behandle diesen Staat in aller Öffentlichkeit wie einen unbelehrbaren Schüler, aber vermeide sowohl massiven Druck als auch massive Hilfe, sobald es um dessen eigentliche Schwächen geht: Realisierung von Steuereinnahmen, Behördenwesen, Korruption und Vetternwirtschaft.
    4. Bestehe darauf, dass die vorrangige Aufgabe des Staatshaushaltes die pünktliche Begleichung seiner Schuldzinsen ist. ....
    5. Lass den Staat fallen wie eine heiße Kartoffel, sobald er von einer Partei regiert wird, die Du nicht magst. Sorge dafür, dass diese Partei in der öffentlichen Wahrnehmung für den Zusammenbruch verantwortlich gemacht wird. "


    Da ist irgendwie was dran..
    Punkt 3 ist ja mal der größte Witz. Da beschwert man sich über ein Diktat von außen, und dann beschwert man sich gleichzeitg, nicht genug von außen diktiert zu werden


    Man möchte keine Staaten haben die grundlegende Aufgaben wie bspw. die Steuereintreibung nicht von alleine hinbekommen. Failed states sind in Europa nicht gewünscht. Und mehr Geld wird dort erst Recht nicht verbrannt.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34