BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.862 Antworten · 1.262.714 Aufrufe

  1. #15201
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.532
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Ja, lieber deutsche Spareinlagen, als griechisches Vermögen für die eigenen Renten bezahlen zu lassen. Das ist so derartig typisch griechisch, da kriegt man das kotzen.

    Ein unabhängiger Staat hat seine Souvernität verloren. Verstehst du das etwa unter Demokratie???Man bin ich froh das nicht alle Menschen sone Faschisten sind wie du und deines Schlages. Die Menschen gehen zurecht auf die Straße und protestieren gegen Deutschland und die EU und das ist nicht typisch griechisch, sondern scheinbar eher typisch deutsch. Denn Deutschland muss immer es immer und immer wieder probieren um Europa unter seine Fittiche zu halten. Hat die Vergangenheit etwa keine Spuren hinterlassen??

  2. #15202

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ...
    Du willst also nicht mehr in der EU sein. Ich verstehe deine Argumente, teile sie aber nicht.

    700.000 Griechen beziehen ihre Renten aus Deutschland, etwa 400.000 leben zur Zeit hier.

    Ich persönlich habe ein Doppelstudium Chemie/Pharmazie hinter mir samt Promotion. Als ich in Griechenland vor einigen Jahre arbeiten wollte, sah ich eine gewaltige Wand vor mir. Ordentliche Bewerbungsverfahren, Fehlanzeige. Die Chefs hatten eine Bruchteil meines Wissens waren aber irgendwie Parteimitglieder und Verwandte von irgendeinem Abgeordneten, so dass sie die Position hatten. Effektivität Richtung Null. Ganz schnell hatte sich das Thema erledigt.

    Glaubst du, eine Isolation und Abgrenzung vom Europäischen Arbeitsmarkt täte Griechenland gut? Willst du ein Nordkorea oder Albanien vergangener Tage? Nein, das System muss von innen refomiert werden. "Europa" hat zwar eine Mitschuld, Griechenland in die Euro-Zone aufgenommen zu haben, trotz vorliegender Daten, aber Selbstkritik ist nicht unangebracht.

    Stattdessen werden aber verf....te Populisten gewählt.

    https://twitter.com/atsipras/status/557262304744857600

  3. #15203
    Avatar von Paranga

    Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    513
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Zu den Waffen greifen!?!? Und was kommt danach? Militärputsch? Hat ja letztes Mal auch nicht gefunzt, oder glaubt ihr etwa, dass es mit den Typen von XA besser wird????

    Am besten wäre wohl eine starke Regierung, die die erforderlichen Strukturreformen anpackt! Diese könnte dann wohl auch Brüssel und Berlin anders gegenüber treten und die schlimmsten und sozial unverträglichsten Punkte aus der Liste mildern bzw. streichen...
    Es gib nur noch zwei Alternativen X.A wählen ( Da alle anderen Parteien zu verrätern mutiert sind) oder Militärputsch. Telos. Nur so kann man sich aus den klauen der EU befreien.

    In schwierigen zeiten bedarf es radikale Maßnahmen.

  4. #15204
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.263
    Ich darf ja den De_La_GreCo nicht mehr "anschreiben", aber nur soviel dazu: welcher Staat bitte ist unabhängig? Geht auf die Straße und protestiert gegen die EU - gegen Deutschland, aber dann bitte nicht gleichzeitig Milliardenhilfen kassieren wollen. Wo bleibt denn der Protest gegen England? Keinen Euro werden die für Griechenland rausrücken, Wo bleibt denn der Protest gegen die Ostbalkan EU Länder, die den Grexit forden?
    Mit Faschismus winken ist manchmal echt hilfreich, vor allem wenn man weder Lösungen noch Argumente hat.

  5. #15205
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Wo bleibt denn der Protest gegen die Ostbalkan EU Länder, die den Grexit forden?
    Das sind so kleine Schwänze, die muss man nicht ernst nehmen.

  6. #15206
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.355
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ein unabhängiger Staat hat seine Souvernität verloren. Verstehst du das etwa unter Demokratie???Man bin ich froh das nicht alle Menschen sone Faschisten sind wie du und deines Schlages. Die Menschen gehen zurecht auf die Straße und protestieren gegen Deutschland und die EU und das ist nicht typisch griechisch, sondern scheinbar eher typisch deutsch. Denn Deutschland muss immer es immer und immer wieder probieren um Europa unter seine Fittiche zu halten. Hat die Vergangenheit etwa keine Spuren hinterlassen??
    Welcher soll das denn sein? Liegt irgendein griechischer Politiker in Handschellen? Tsipras hat Europa monatelang mit dem Grexit "bedroht" und hat überhaupt keine Vorkehrungen getroffen, dass diese Situation wirklich eintreten könnte. Ich meine wie scheißblöd kann man eigentlich sein? Griechenland wurde von Griechen ruiniert, und Griechenland kann auch nur von Griechen wieder aufgebaut werden. Europäer und IWF wollen nur helfen, aber wenn die Hilfe nicht als Hilfe empfunden wird, muss sie nicht angenommen werden.

  7. #15207
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.263
    Zitat Zitat von Paranga Beitrag anzeigen
    Es gib nur noch zwei Alternativen X.A wählen ( Da alle anderen Parteien zu verrätern mutiert sind) oder Militärputsch. Telos. Nur so kann man sich aus den klauen der EU befreien.

    In schwierigen zeiten bedarf es radikale Maßnahmen.
    Ähm, gehts dir noch gut? Wer wollte denn unbedingt in die EU und wer möchte drinbleiben? Tsipras kann heute verkünden "wir Griechen treten aus". Fertig, kann ihn keiner dran hindern. Geht mal ausnahmsweise mit eurer Regierung ins Gericht, machen wir in D täglich.

  8. #15208
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.532
    Zitat Zitat von Sarantaporon Beitrag anzeigen
    Du willst also nicht mehr in der EU sein. Icih verstehe deine Argumente, teile sie aber nicht.

    700.000 Griechen beziehen ihre Renten aus Deutschland, etwa 400.000 leben zur Zeit hier.

    Ich persönlich habe ein Doppelstudium Chemie/Pharmazie hinter mir samt Promotion. Als ich in Griechenland vor einigen Jahre arbeiten wollte, sah ich mich einer gewaltigen Wand gegenüber. Ordentliche Bewerbungsverfahren, Fehlanzeige. Die Chefs hatten eine Bruchteil meines Wissens waren aber irgendwie Parteimitglieder und Verwandte von irgendeinem Abgeordneten, so dass sie die Position hatten. Effektivität Richtung Null. Ganz schnell hatte sich das Thema erledigt.

    Re file kserw kala oti to kratos einai ena megalo BOURDELO!Oxi twra me tin krisi ala konta 40-50 Xronia twra. Afta ola ta kseroume. k se pistebw oti eixes ta problimata sou kato. ala emies san neolea prepi na to alaksoume!!k me to psifisma to tsipra egine to proto bima. to telefteo pou eimai einai melos tou syriza. ala einai to proto koma pou den kibernai tin ellada apo tous fasistes tis nea dimokratias k tou pasok. ama theloume mia nea elpida k mia kenourgia arxi den prepi na basisomaste tous europaious ala emas tous ellines. mono emies mporoume na alaksoume tin ellada k kanenas alos.
    Zitat Zitat von Sarantaporon Beitrag anzeigen
    Glaubst du, eine Isolation und Abgrenzung vom Europäischen Arbeistmarkt täte Griechenland gut? Willst du ein Nordkorea oder Albanien vergangener Tage? Nein, das System muss von innen refomriert werden. "Europa" hat zwar eine Mitschuld, Griechenland in die Euro-Zone aufgenommen zu haben, trotz vorliegender Daten, aber Selbstkritik ist nicht unangebracht.

    Stattdessen werden aber verf....te Populisten gewählt.
    Ich sage nicht das wir uns isolieren sollen, aber krampfhaft an Europa festhalten sollten wir uns auch nicht, wenn diese die Zerstörung und die Demütigung der griechischen Gesellschaft wollen. Es gibt auch andere Länder mit dennen wir uns verbünden können als Europa. Ihr müsst endlich weitsichtig denken!!Diese Panikmacherei und die Verbreitung der Message, dass wir auf Ewigkeiten an Europa gebunden sind, ist nichts anderes als Propaganda und Panikmacherei dieser Terroristen.

    Wenn die jetzt alle öffentlichen Institutionen für nen Appel und nen Ei verscherbeln, werden sie dir nicht nur die Banken schließen können, sondern auch das Wasser und deinen Strom. Willst du das??

  9. #15209
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.263
    Zitat Zitat von Semion Beitrag anzeigen
    Das sind so kleine Schwänze, die muss man nicht ernst nehmen.
    Ach so. Das ist dann wohl das mit der Demokratie^^

  10. #15210
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.532
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Welcher soll das denn sein? Liegt irgendein griechischer Politiker in Handschellen? Tsipras hat Europa monatelang mit dem Grexit "bedroht" und hat überhaupt keine Vorkehrungen getroffen, dass diese Situation wirklich eintreten könnte. Ich meine wie scheißblöd kann man eigentlich sein? Griechenland wurde von Griechen ruiniert, und Griechenland kann auch nur von Griechen wieder aufgebaut werden. Europäer und IWF wollen nur helfen, aber wenn die Hilfe nicht als Hilfe empfunden wird, muss sie nicht angenommen werden.

    Sitzt du etwa unter dem Tisch während der Eurogruppensitzungen und lutscht an den Schwanz von Juncker und co oder woher weiste was diese so genau besprechen und Griechenland "nur" helfen wollen??Jeder Idiot merkt, dass Tsipras mit irgendwas erpresst wurde!!!Verstehst du das etwa unter Hilfe???

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34