BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 154 von 2067 ErsteErste ... 541041441501511521531541551561571581642042546541154 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.531 bis 1.540 von 20667

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.666 Antworten · 1.257.714 Aufrufe

  1. #1531
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Die werden dem Land mehr schaden als helfen und genau darum sollte es doch gehen, dem Land zu helfen. Oder nicht?
    Schaden sie uns? Woher willst du es wissen? Nur weil die Medien es so wollen, oder weil die vielleicht die einzige Partei ist, die Eier in der Hose hat?!.....also ich sag dir ganz ehrlich ich bin mit den Migranten auch nicht einverstanden....

  2. #1532
    Yunan
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Schaden sie uns? Woher willst du es wissen? Nur weil die Medien es so wollen, oder weil die vielleicht die einzige Partei ist, die Eier in der Hose hat?!.....also ich sag dir ganz ehrlich ich bin mit den Migranten auch nicht einverstanden....
    Niemand ist mit der Situation der Migranten in Griechenland und am wenigsten die Migranten selbst, die Aufgrund amerikanischer und europäischer Kriege und wirtschaftlicher Repressionen fliehen müssen. Und du weißt sicherlich, dass Griechenland verpflichtet ist, diese Migranten im Land zu behalten. Jeder aus Deutschland oder Frankreich oder jedem anderen EU-Land abgeschobene Migrant, der über Griechenland nach Europa gekommen ist, wird auch wieder nach Griechenland abgeschoben und nicht nach Afghanistan oder sein jeweiliges Herkunftsland.
    Das Migrantenproblem hat seine Wurzeln also nicht in dem Wesen der Migranten sondern in der kriegerischen Expansions-Politik des Westens und das erfasst Xrisi Avgi überhaupt nicht weil ihr "Erfolgskonzept" nicht darauf basiert, Probleme tatsächlich zu lösen sondern an der Oberfläche der Probleme zu kratzen und wie Hunde zu bellen.

    Das ist die eine Sache. Die andere Sache ist die, dass sie mit Neonazis sympathisieren und ein Grieche, der mit Neonazis sympathisiert ist kein Grieche mehr. Diese Leute sind die größten Verräter die es gibt, sie paktieren mit deutschen Rechtsradikalen, huldigen Hitler und imitieren die Nationalsozialisten. So jemand ist kein Grieche und kein Patriot. Solche Leute gehören an die Wand gestellt und erschossen. Jede Partei in Griechenland verrät unser Vaterland auf ihre Art und Weise. ND und PASOK durch den Ausverkauf des Landes und die massenhafte Privatisierung und unterschwellige Beeinflussung der Menschen durch westliche Medienformate. Die Kommunisten sind im Jahr 1942 hängengeblieben und Xrisi Avgi eben auf diese Art und Weise.

    Sie alle sind Verräter und nicht würdig, sich Hellenen zu nennen!

  3. #1533
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Niemand ist mit der Situation der Migranten in Griechenland und am wenigsten die Migranten selbst, die Aufgrund amerikanischer und europäischer Kriege und wirtschaftlicher Repressionen fliehen müssen. Und du weißt sicherlich, dass Griechenland verpflichtet ist, diese Migranten im Land zu behalten. Jeder aus Deutschland oder Frankreich oder jedem anderen EU-Land abgeschobene Migrant, der über Griechenland nach Europa gekommen ist, wird auch wieder nach Griechenland abgeschoben und nicht nach Afghanistan oder sein jeweiliges Herkunftsland.
    Das Migrantenproblem hat seine Wurzeln also nicht in dem Wesen der Migranten sondern in der kriegerischen Expansions-Politik des Westens und das erfasst Xrisi Avgi überhaupt nicht weil ihr "Erfolgskonzept" nicht darauf basiert, Probleme tatsächlich zu lösen sondern an der Oberfläche der Probleme zu kratzen und wie Hunde zu bellen.

    Das ist die eine Sache. Die andere Sache ist die, dass sie mit Neonazis sympathisieren und ein Grieche, der mit Neonazis sympathisiert ist kein Grieche mehr. Diese Leute sind die größten Verräter die es gibt, sie paktieren mit deutschen Rechtsradikalen, huldigen Hitler und imitieren die Nationalsozialisten. So jemand ist kein Grieche und kein Patriot. Solche Leute gehören an die Wand gestellt und erschossen. Jede Partei in Griechenland verrät unser Vaterland auf ihre Art und Weise. ND und PASOK durch den Ausverkauf des Landes und die massenhafte Privatisierung und unterschwellige Beeinflussung der Menschen durch westliche Medienformate. Die Kommunisten sind im Jahr 1942 hängengeblieben und Xrisi Avgi eben auf diese Art und Weise.

    Sie alle sind Verräter und nicht würdig, sich Hellenen zu nennen!
    Na ja....wir werden sehen was sie uns bringen, warscheinlich nichts aber dennoch hoffe ich das es ein Zeichen an die anderen Parteien sein wird, da die Bevölkerung endlich taten sehen will und nicht immer nur sinnloses Gerede!

  4. #1534
    Yunan
    Auto den einai pou perimana. Ennow, allo komma san ta alla einai, apla einai pio akrioi. Kanena apo auta ta kommata amfisvitise, an to sustima opos einai twra einai la8os. H apantisi, giati den rwtisane pote einai poli apli: Epidi oloi, ma OLOI ofeloun!

  5. #1535
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.979

  6. #1536
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.431
    Yunan, wie bist du zu dem Buch dieses Kanadiers gekommen?

  7. #1537
    Yunan
    Zitat Zitat von Caesarion Beitrag anzeigen
    Yunan, wie bist du zu dem Buch dieses Kanadiers gekommen?
    Ich selbst studiere WiWi und interessiere mich für kritische Meinungen über gängige W-Theorien, die einem in den Vorlesungen als Selbstverständlichkeit und Faktum vorgetragen werden.
    Oder meinst du eher, wo ich es gefunden habe?

  8. #1538
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.016
    Ohne Worte


  9. #1539
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Alles nicht so einfach....

  10. #1540
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich selbst studiere WiWi und interessiere mich für kritische Meinungen über gängige W-Theorien, die einem in den Vorlesungen als Selbstverständlichkeit und Faktum vorgetragen werden.
    Oder meinst du eher, wo ich es gefunden habe?
    Beides. Wirtschaftswissenschaften scheint ja ein interessantes Thema zu sein, wenn manche es schaffen die Wirtschaftsentwicklungen von Ländern über Jahrzehnte vorrauszusagen. Und ja: Wo du es gefunden hast.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34