BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.652 Antworten · 1.256.424 Aufrufe

  1. #15411
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.169
    Die Sache ist eh noch nicht durch.

  2. #15412
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.349
    Zitat Zitat von Sarantaporon Beitrag anzeigen
    Varoufakis behauptete ja vor Kurzem, Tsipras hoffte auf ein Ja...

    "I entered the prime minister’s office elated. I was travelling on a beautiful cloud pushed by beautiful winds of the public’s enthusiasm for the victory of Greek democracy in the referendum. The moment I entered the prime ministerial office, I sensed immediately a certain sense of resignation—a negatively charged atmosphere. I was confronted with an air of defeat, which was completely at odds with what was happening outside."

    Yanis Varoufakis - Late Night Live - ABC Radio National (Australian Broadcasting Corporation)
    So dumm ist Varoufakis nicht. Er hat Angst vor XA und möchte wohl Tsipras beerben und so einen Neustart für die Linke hinkriegen. Und so unbegründet ist das auch nicht. Ich kann mich noch erinnern vor einigen Jahren, da wurde über Syriza in diesem Forum ähnlich gesprochen wie über XA jetzt. Der Grexit soll besser unter Syriza, als unter XA kommen, da sind sich hoffentlich alle einig.

  3. #15413
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Rafi, du scheinst nicht dumm zu sein. Aber wie kann es sein, dass ALLE es schlecht machen und Deutschland so super duper ist?!
    Der Lohndumping Deutschlands wird ganz Europa zugrunde richten, was es eigentlich schon getan hat. Und das sage nicht ich, sondern fast ALLE führenden Ökonomen.
    Tut mir Leid, Deutschland hat sich ziemlich viel Kredit verspielt.
    Deutschland ist hier nicht das Hauptproblem. Eigentlich war die gesamte Währungsunion von Anfang an ein Fehlkonstruktion. Und erst jetzt zeigt das Gezerre um den Schuldenberg Griechenlands, dass die Euro-Konstruktion noch weitere Schwächen hat. Für die Pleite eines Mitgliedstaates existieren genauso wenig Regeln wie für eine Krise, in der das Bargeld ausgeht.

    Man sieht, wenn es zur Krise in Europa kommt, regiert nicht das Recht, sondern die Logik des "Pokerspiels". Nicht umsonst hat schon in den siebziger Jahren Kissinger einmal ironisch bemerkt: "wen rufe ich eigentlich an, wenn ich Europa anrufen will"?

  4. #15414

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    So dumm ist Varoufakis nicht. Er hat Angst vor XA und möchte wohl Tsipras beerben und so einen Neustart für die Linke hinkriegen.
    Extrem gerissen, der Varoufakis.

  5. #15415
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.410
    Της πουτανας Γίνεται στο Σύνταγμα.

  6. #15416
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.978
    Einfach erklärt


  7. #15417

  8. #15418
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.169
    Zitat Zitat von Sarantaporon Beitrag anzeigen
    Extrem gerissen, der Varoufakis.

  9. #15419
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das habe ich auch etwa im Ohr. Laut unseren Experten würde ein Grexit sich auch negativ auf unsere ohnehin angeschlagene Wirtschaft auswirken. Hört man zumindest recht oft. Gespräche wurden eher über Turkish Stream geführt ohne Kreditzusagen etc. Gerade heute war wieder zu hören und zu lesen, dass Russland wohl doch an einer Südpipeline unter Umgehung der Ukraine fest hält. Dabei wird Griechenland ein Faktor und vielleicht kommt dabei noch anderes zustande.

    Ich glaube in Russland hat man einen solch "heftigen" Sieg Schäubles allerdings jetzt auch nicht erwartet. Und die Chinesen haben auch gewisse Interessen, denke ich, von denen Griechenland vielleicht auch profitieren könnte umgekehrt.

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob diese Kredite bei den USA so gut angekommen wären. Letztere haben sich wohl eher erwartet, dass die EU selbst endlich das Problem löst ohne Griechenland vollständig zu destabilisieren, dh auch kein Grexit.

    Griechenland ist nicht bloß ein NATO-Staat, sondern auch aus geostrategischen Gründen sehr wichtig.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Putin ein Interesse hat, sich da einzumischen. Was meinst du?

  10. #15420
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.891
    Athen brennt, SKAI Live Stream



    Pozdrav

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34