BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.872 Antworten · 1.263.741 Aufrufe

  1. #15481
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Ich behaupte mal ganz frech, dass technischer Schnick Schnack, die Bevölkerung für wichtiger erachtet aus folgendem Grund:

    Ein Rückfall des Lebensstandards nimmt keiner so leicht hin, vor allem nicht wenn man sich schön daran gewöhnt hat. Kannst du dir ein Griechenland vorstellen wie zu den 70ern?
    Die heutige Generation ist doch total verwöhnt im Zeitalter des Facebooks und Apple.

    Schwierige Entscheidung, man sollte da ein Referendum abhalten, was die Bevölkerung will.
    Du liegst richtig, jedoch - so denke ich - kann und muss auf vieles verzichtet werden, sobald der Magen knurrt. Was ist wichtiger? Handys, Facebook, PCs, Technik, usw. - also für den eigenen Konsum - oder doch eher einen halb gefüllten Kühlschrank oder eventuell einen sicheren Arbeitsplatz? So verwöhnt sind die Griechen auch nicht, dass sie wichtige Lebensstandards wie essen, trinken, etc. über irgend welchen überflüssigen Schnick Schnack stellen.

    Referendum? Wir haben doch gesehen dass so welche Abstimmungen nichts bringen - auch unter der SYRIZA nicht. Ich will die Reformen nicht alle schlecht reden, denn Reformen sind auf jeden Fall nötig. Wenn aber ein Tsipras in die Kamera zu einem "Nein" animiert und aber dann doch nachgibt - und das weitaus schlimmer - dann braucht man nicht mehr dazu zu sagen oder?

    Selbst unzählige Ökonomen sind der Meinung, dass so ein Spardiktat alles nur verschlimmern würde. Tsipras und die SYRIZA hätten das unmögliche möglich machen können - richtig angefangen haben sie ja - aber hat nachgegeben ... aus welchen Gründen auch immer.

    Insider-Enthüllung aus dem Herzen der Euro-Gruppe ? Yanis Varoufakis: ?Unser Parlament wurde wie Müll behandelt.? | RT Deutsch

  2. #15482
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.352
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Weiss jemand woher man die ganzen Reden der griechischen Politiker aufrufen kann? Will ein paar Videos hochladen für unsere guten Freunde aus Deutschland mit Untertiteln...
    behalt es für dich.
    was zählt sind Ergebnisse und keine reden von labertaschen.

    statt reden könnten sie mal anfangen zu handeln.
    Industrie anfangen auf zu bauen u.s.w

    aber wir sind in drei jahren genau so weit, wie heute

  3. #15483
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Du liegst richtig, jedoch - so denke ich - kann und muss auf vieles verzichtet werden, sobald der Magen knurrt. Was ist wichtiger? Handys, Facebook, PCs, Technik, usw. - also für den eigenen Konsum - oder doch eher einen halb gefüllten Kühlschrank oder eventuell einen sicheren Arbeitsplatz? So verwöhnt sind die Griechen auch nicht, dass sie wichtige Lebensstandards wie essen, trinken, etc. über irgend welchen überflüssigen Schnick Schnack stellen.

    Referendum? Wir haben doch gesehen dass so welche Abstimmungen nichts bringen - auch unter der SYRIZA nicht. Ich will die Reformen nicht alle schlecht reden, denn Reformen sind auf jeden Fall nötig. Wenn aber ein Tsipras in die Kamera zu einem "Nein" animiert und aber dann doch nachgibt - und das weitaus schlimmer - dann braucht man nicht mehr dazu zu sagen oder?

    Selbst unzählige Ökonomen sind der Meinung, dass so ein Spardiktat alles nur verschlimmern würde. Tsipras und die SYRIZA hätten das unmögliche möglich machen können - richtig angefangen haben sie ja - aber hat nachgegeben ... aus welchen Gründen auch immer.

    Insider-Enthüllung aus dem Herzen der Euro-Gruppe ? Yanis Varoufakis: ?Unser Parlament wurde wie Müll behandelt.? | RT Deutsch
    Die Gründe? Siehe was die mit Zypern gemacht haben!
    Wie hätte Tsipras den einfachen Leuten erklärt, dass die gerade ihr paar € verloren haben nur weil er einen auf 300 gemacht hat!

    Wichtig ist es jetzt, die EU von innen zu sabotieren! Bei jeder Frage! Vorallem, sollten wir uns mal die kleinen Staaten wie die Balten zur Brust nehmen mit ihrere Russen Phobie etc.

  4. #15484
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.358
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Die Gründe? Siehe was die mit Zypern gemacht haben!
    Wie hätte Tsipras den einfachen Leuten erklärt, dass die gerade ihr paar € verloren haben nur weil er einen auf 300 gemacht hat!

    Wichtig ist es jetzt, die EU von innen zu sabotieren! Bei jeder Frage! Vorallem, sollten wir uns mal die kleinen Staaten wie die Balten zur Brust nehmen mit ihrere Russen Phobie etc.
    Ja, die werden sicherlich zittern vor dem mächtigen Griechenland und seiner weltbeherrschenden Wirtschaftsmacht

  5. #15485
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.352
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Die Gründe? Siehe was die mit Zypern gemacht haben!
    Wie hätte Tsipras den einfachen Leuten erklärt, dass die gerade ihr paar € verloren haben nur weil er einen auf 300 gemacht hat!

    Wichtig ist es jetzt, die EU von innen zu sabotieren! Bei jeder Frage! Vorallem, sollten wir uns mal die kleinen Staaten wie die Balten zur Brust nehmen mit ihrere Russen Phobie etc.

    und was macht ihr, wenn die anderen euch zu brust nehmen?
    heulen?

  6. #15486
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Ja, die werden sicherlich zittern vor dem mächtigen Griechenland und seiner weltbeherrschenden Wirtschaftsmacht
    wer spricht von Wirtschaftsmacht? Einfach die Boykott gegen Russland hinterfragen.

    Die Nato Stationierung hinterfragen.

    Das würde erstmal genügen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    und was macht ihr, wenn die anderen euch zu brust nehmen?
    heulen?
    Denkst du wirklich, das Kapital macht vor dir halt? Naive Vorstellung, Winnetou.

  7. #15487
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.358
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    wer spricht von Wirtschaftsmacht? Einfach die Boykott gegen Russland hinterfragen.

    Die Nato Stationierung hinterfragen.

    Das würde erstmal genügen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Denkst du wirklich, das Kapital macht vor dir halt? Naive Vorstellung, Winnetou.
    Genau, nachdem ihr so viel Porzellan zerschlagen habt und man euch fast aus dem Euro geschmissen hätte, reagiert der Westen bestimmt sehr erfreut auf weitere Trotzaktion aus Athen Aufpassen, dass man euch nicht auch noch aus der EU schmeißt, sollte eher die Devise lauten.

  8. #15488
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    behalt es für dich.
    was zählt sind Ergebnisse und keine reden von labertaschen.

    statt reden könnten sie mal anfangen zu handeln.
    Industrie anfangen auf zu bauen u.s.w

    aber wir sind in drei jahren genau so weit, wie heute
    Du scheinst ja an Hand deines Griechen-Komplexes, welches du aus deiner BILD Lektüre beziehst, ja der Oberkenner zu sein, du Pfeife.

  9. #15489

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Die Gründe? Siehe was die mit Zypern gemacht haben!
    Wie hätte Tsipras den einfachen Leuten erklärt, dass die gerade ihr paar € verloren haben nur weil er einen auf 300 gemacht hat!

    Wichtig ist es jetzt, die EU von innen zu sabotieren! Bei jeder Frage! Vorallem, sollten wir uns mal die kleinen Staaten wie die Balten zur Brust nehmen mit ihrere Russen Phobie etc.
    Ja der arme Tsipras, die arme Syriza. Wie hätte er das alles nur verantworten sollen.

    Wo doch seine Lieblingsgenossin ihre Mutter ins Amt hebt:

    Syriza

    oder er selbst seinen Cousin

    Syriza

    oder seine andere Genossin ihren "Lebensgefährten"

    Syriza

    Aber die EU muss sabotiert werden...

  10. #15490
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.000
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    behalt es für dich.
    was zählt sind Ergebnisse und keine reden von labertaschen.

    statt reden könnten sie mal anfangen zu handeln.
    Industrie anfangen auf zu bauen u.s.w

    aber wir sind in drei jahren genau so weit, wie heute
    Mit dem Spardiktat und den Auflagen kannst du das vergessen. Wer so bei dem (gewollten?!) Braindrain und allem irgendwas aufbauen? Ist auch nicht das Ziel, dass Griechenland etwas produzieren soll, behaupte ich mal frech. Tourismusindustrie und etwas Landwirtschaft.

    Ich könnte dir Fälle aus den 90ern von IWF Auflagen bei uns aufzählen, haaresträubend. Als jemand, der mit russischen Erfahrungen nachempfinden kann. Ein Europa wird es nicht mehr geben, und diese erzwungenen Demütigungen, härtesten Auflagen und Ausverkauf werden die Menschen nicht vergessen. Das wird sich tief, sehr tief ins Gedächtnis eingraben.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34