BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.750 Antworten · 1.260.583 Aufrufe

  1. #15521
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Hat keiner gesagt, dass Russland das EU Problem lösen soll, nur du hast gesagt Russland wäre der bessere Partner gewesen. Im Nachhinein. Du verstehst?
    Es geht nicht mehr darum ob die EU gut oder schlecht ist, ich fand sie damals schon nicht berauschend, aber sie kam und sie ist da, Griechenland wollte mitmachen und gut. Man kann das jetzt alles in Frage stellen, die Frage ist: nützt das was, was hätte getan oder nicht getan werden sollte oder wurde?
    Natürlich ist die EU eine politische Idee, was denn sonst?
    Wo habe ich gesagt, die Russen wären ein besserer Partner? Zitat bitte, stehe auf dem Schlauch.

    Bei dir klingt es so, dass die EU ein reines Wirtschaftsbündnis ist mit einem Hegemon. Leider..

  2. #15522
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.328
    Einmal gebückt immer gebückt.

  3. #15523
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Putin unterschreibt eine wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Griechenland (Pipeline-Projekt) welches Griechenland Geld in die Kasse spült. Merkel überweist Geld um die Banken zu retten, auf Kosten des sozialen Sektors - wieder einmal. Da finde ich die "Maßnahme Russland" - ich nenne sie mal so - äußerst lukrativer.

    - - - Aktualisiert - - -



    Also die Griechen die ich kennengelernt habe und die, die ich kenne würden ein Fick auf Schnick Schnack geben ... Hauptsache sie haben Arbeit und können ihre Familien ernähren.
    Hellenic, das mag richtig sein. Aber so weit sind wir noch nicht, dass manche auf ihren Schnick Schnack verzichten könnten/können. Noch..

  4. #15524
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.328
    Kai tha ponei

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Hellenic, das mag richtig sein. Aber so weit sind wir noch nicht, dass manche auf ihren Schnick Schnack verzichten könnten/können. Noch..
    Das werden sie so oder so müssen.

  5. #15525
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.353
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Hellenic, das mag richtig sein. Aber so weit sind wir noch nicht, dass manche auf ihren Schnick Schnack verzichten könnten/können. Noch..
    Glaub mir ... so weit sind wir schon ...




    Und glaube mir: Das was ich privat miterlebt habe, ist weitaus schlimmer als das was in dieser Doku zu sehen ist.

  6. #15526
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.225
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Ich vertraue niemandem.

    Ich gebe nur dar, dass die westlichen Staaten nicht unsere Verbündete an sich sind. Oder würden sich Verbündete selber Schaden um ein Exempel an andere zu statuieren?
    Ein Verbündeter, würde sich die Probleme annehmen, damit wir sie gemeinsam lösen.
    Nein, du verlierst dich in der Vergangenheit und ich kann das gut verstehen :/ Das tun mittlerweile sehr viele Menschn in den EU Ländern. Das Fatale daran ist, Deutschland ist politisch ein "reiches Land", auch mit Billiarden von Schulden, aber die Bürger sind es schon lange nicht mehr. Da kommt nichts mehr an, nicht in der Mitte und unten schon gar nichts.
    Es werden Völker gegeneinander aufeinandergehetzt. Das hat mit der Idee eines vereinigten Europas nichts mehr zu tun, Fast wie bei den alten und neuen Bundesländern. Es krankt, es wird nicht besser.

  7. #15527
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.354
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Ein guter Artikel in der Zeit von S. Zizek.











    Der Artikel ist sehr lang, aber wirklich sehr interessant: Griechenland-Referendum: Was ist jetzt noch links? | ZEIT ONLINE
    Herzzerreißend, wirklich. Nur lässt auch eine Volksbefragung keinen Wohlstand vom Himmel fallen. Wir können gerne eine Volksbefragung durchführen: "Wollen wir mit 18 in Frührente gehen, und eine Rente von 10.000€ erhalten?" Wir könnten alle beherzt "JA!!" ankreuzen und uns danach euphorisch und erleichtert in den Armen liegen, ob diesen wunderbaren Sieges der Demokratie und der Nächstenliebe, und weil wir es endlich geschafft haben, das himmlische Königreich ist auf Erden, und alles was es gekostet hat war eine Volksbefragung!

    Tatsächlich würde bald festgestellt, dass die Realität eine andere ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Putin unterschreibt eine wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Griechenland (Pipeline-Projekt) welches Griechenland Geld in die Kasse spült. Merkel überweist Geld um die Banken zu retten, auf Kosten des sozialen Sektors - wieder einmal. Da finde ich die "Maßnahme Russland" - ich nenne sie mal so - äußerst lukrativer.

    - - - Aktualisiert - - -



    Also die Griechen die ich kennengelernt habe und die, die ich kenne würden ein Fick auf Schnick Schnack geben ... Hauptsache sie haben Arbeit und können ihre Familien ernähren.
    Tja, und wenn Putin doch kein Bock mehr hat, dann wird das Pipeline-Projekt gestrichen. Frag mal die Serben

  8. #15528
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.438
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    BRICS Staaten würden uns endgültig den Gnadenstoß geben, wenn man sich denen anschließt beuten die unsere resourcen aus + wir werden zum schurkenstaat
    mit solchen staaten wie russland, china sollte man ganz vorsichtig sein

    Ach unsere tollen Verbündeten Helfen uns immer sei es 1974 1996 und und und-

  9. #15529
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Nein, du verlierst dich in der Vergangenheit und ich kann das gut verstehen :/ Das tun mittlerweile sehr viele Menschn in den EU Ländern. Das Fatale daran ist, Deutschland ist politisch ein "reiches Land", auch mit Billiarden von Schulden, aber die Bürger sind es schon lange nicht mehr. Da kommt nichts mehr an, nicht in der Mitte und unten schon gar nichts.
    Es werden Völker gegeneinander aufeinandergehetzt. Das hat mit der Idee eines vereinigten Europas nichts mehr zu tun, Fast wie bei den alten und neuen Bundesländern. Es krankt, es wird nicht besser.
    Da liegst du richtig! Aber, da muss leider der Deutsche an sich was ändern! Demonstrieren?! Wo bleiben die Massen? Hier sind teilweise irgendwelche Hartzler froh, dass Deutschland eine Wirtschaftsmacht ist..
    Es muss eine Aufklärung kommen, denn so kann es auch nicht weitergehen! Wie kann es sein, dass Deutschland unter seinen Verhältnissen lebt? Wieso geht keiner auf die Straße? Sind die Leute zufrieden?

    Wie du richtig erkannt hast, ist es einfacher einen einfachen Sündenbock zu finden. In den meisten Fällen die Ausländer oder Flüchtlinge.

  10. #15530
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.438
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Einmal gebückt immer gebückt.
    Leider-

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34