BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1629 von 2078 ErsteErste ... 6291129152915791619162516261627162816291630163116321633163916791729 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.281 bis 16.290 von 20773

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.772 Antworten · 1.260.903 Aufrufe

  1. #16281
    Avatar von Ethnikistis

    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    351
    Austerität ist das falsche... verstehst du das nicht ?

  2. #16282
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.443
    Sind Deutsche Schwänze so gut Halleluja.

  3. #16283
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.354
    Zitat Zitat von Ethnikistis Beitrag anzeigen
    Austerität ist das falsche... verstehst du das nicht ?
    Wenn man mehr Geld ausgibt, als man einnimmt, dann muss man irgendwo sparen... verstehst du das nicht?

  4. #16284
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.022
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Wenn man mehr Geld ausgibt, als man einnimmt, dann muss man irgendwo sparen... verstehst du das nicht?
    Hat doch Griechenland gemacht (? Griechenland - Haushaltssaldo in Relation zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2014 | Statistik) Defizit (der einnahmen ausgaben) von 15% auf jetzt 2,5% (2,5% sind im inneneuropäischen vergleich ziemlich gut) dadurch ist die Wirtschftsleistung um 30% eingebrochen wie soll denn so jemals schulden zurück gezahlt werden?
    Ein Land was sich in der abwärtsspirale befindet zum noch mehr sparen zu verdonnern ist der völlig falsche weg. Außer natürlich man hat anderes im sinn.

  5. #16285
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.944
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    [...]
    Was ist denn jetzt dein Vorschlag? Was soll den die EU machen?
    Die Frage habe ich schon so oft gestellt und nie bekomme ich eine Antwort darauf.

  6. #16286
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.354
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Hat doch Griechenland gemacht (? Griechenland - Haushaltssaldo in Relation zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2014 | Statistik) Defizit (der einnahmen ausgaben) von 15% auf jetzt 2,5% (2,5% sind im inneneuropäischen vergleich ziemlich gut) dadurch ist die Wirtschftsleistung um 30% eingebrochen wie soll denn so jemals schulden zurück gezahlt werden?
    Ein Land was sich in der abwärtsspirale befindet zum noch mehr sparen zu verdonnern ist der völlig falsche weg. Außer natürlich man hat anderes im sinn.
    2014 war die Krise in Griechenland auch beendet. Die Finanzierung des Staates und der Kredite war auch gesichert. Man hatte strukturelle Probleme v.a. in der Beschäftigung, aber da helfen nur Reformen.
    Das war vor der Machtergreifung von Tsipras. Da er die Wirtschaft gegen die Wand gefahren hat sind die griechischen Staatskassen wieder leer. Ihr braucht jetzt wieder ein Hilfspaket, und da eure Wirtschaft wieder schrumpft wieder eine Anpassung nach unten im Lebensstandard. Dankt dafür Tsipras, nicht Schäuble.

  7. #16287
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.022
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Was ist denn jetzt dein Vorschlag? Was soll den die EU machen?
    Die Frage habe ich schon so oft gestellt und nie bekomme ich eine Antwort darauf.
    Ich hab dir schon geantwortet.http://www.balkanforum.info/f9/nachr...ml#post4348800

  8. #16288
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.354
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Griechenland raus aus der EU

    Weißt du eigentlich, wie viel Prozent des griechischen BIP aus Strukturhilfen, Agrarsubventionen, etc. der EU bestehen? Ein kleiner Tipp, es ist der mit Abstand größte Anteil der gesamten EU.

  9. #16289
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Hat doch Griechenland gemacht (? Griechenland - Haushaltssaldo in Relation zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2014 | Statistik) Defizit (der einnahmen ausgaben) von 15% auf jetzt 2,5% (2,5% sind im inneneuropäischen vergleich ziemlich gut) dadurch ist die Wirtschftsleistung um 30% eingebrochen wie soll denn so jemals schulden zurück gezahlt werden?
    Ein Land was sich in der abwärtsspirale befindet zum noch mehr sparen zu verdonnern ist der völlig falsche weg. Außer natürlich man hat anderes im sinn.

    Das Defizit kommt aber nur zustande, weil man weiterhin Kredite bekommt. Bei der Berechnung schaut man einfach nur darauf, weis reingekommen und was rausgekommen ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Also ich bin mir absolut sicher, dass Griechenland in der Eurozone nicht mehr auf den eigenen Beinen stehen können wird. Die Subventionen haben gerade das Land faul und träge gemacht. Man muss wieder von vorne anfangen.

    Gut ausgebildete Menschen hat man, auch Boden, nur die Ressourcen sind problematisch, da ist das Land verdammt importabhängig.

  10. #16290
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.944
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Oh, tut mir leid. Habe ich wohl überlesen.

    Also du meinst eine Umschuldung könnte Griechenland helfen. Ich denke, dass die EU grundsätzlich dafür bereit ist.
    Schon zu Samaras Zeiten gab es 2014 gewisse Anzeichen einer solchen Hilfe. Doch gerade jetzt wo Tsipras regiert
    scheinen die Europäer besonders hart zu sein.
    Ich denke, dass die Europäer da solange Druck ausüben werden, bis sie sehen, dass Griechenland kein Fass mehr ohne
    Boden ist. Solange so ein Hampelmann wie Tsipras seine Spielchen spielt und aus Griechenland stimmen zu hören sind
    von wegen "Wir erkennen die Schulden nicht an", werden die Europäer uns sicherlich nicht weiter entgegen kommen.

    Bin mir sicher, dass wenn eine Regierung wirklich Reformen durchführt und es einen Ausblick gibt die Europäer helfen werden.

    Also da gebe ich dir völlig recht, nur dass ich der Ansicht bin, dass wir dafür echte Politiker brauchen und keinen linken Zirkus.

    Nächstes.

    Was zur Hölle soll ein EU-Austritt Griechenlands bewirken?

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34