BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1648 von 2067 ErsteErste ... 6481148154815981638164416451646164716481649165016511652165816981748 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.471 bis 16.480 von 20667

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.666 Antworten · 1.257.776 Aufrufe

  1. #16471
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Wenn es euch noch Überhaupt gibt PKK Iran und so du Verstehst .
    Die Griechen müssen jetzt leider aufhören die PKK zu finanzieren, denn sie müssen nun selbst schauen, wie sie über Wasser bleiben

    Ansonsten könnt ihr der PKK ja paar Inseln verkaufen, sone PKK-Insel hätte was. Aber nicht das die dann OstGriechenland mit OstAnatolien verwechseln

  2. #16472
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.411
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Die Griechen müssen jetzt leider aufhören die PKK zu finanzieren, denn sie müssen nun selbst schauen, wie sie über Wasser bleiben
    Und ihr sollt Aufhören arme Leute für eure Spielchen zu nutzen wie zum bsp die Flüchtlinge in den Inseln zu Schicken damit sie Tumulte machen .

  3. #16473
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Und ihr sollt Aufhören arme Leute für eure Spielchen zu nutzen wie zum bsp die Flüchtlinge in den Inseln zu Schicken damit sie Tumulte machen .
    Das sind eure Verschwörungstheorien damit ihr kein schlechtes Gewissen bekommt.

  4. #16474
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.411
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Das sind eure Verschwörungstheorien damit ihr kein schlechtes Gewissen bekommt.
    Ach was .

  5. #16475
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.936

  6. #16476
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.001
    kann mir das jemand übersetzen? enegkeȋn

    Bitte mehrere Bedeutungen und am liebsten natürlich mit Etymologie

    Danke

  7. #16477
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.979
    IWH-Berechnung: So oder so: Deutschland profitiert von Griechenlands Schuldenkriseheute 11:40 • Finanzen100 Seit der Krise in Griechenland erfreuen sich deutsche Bundesanleihen zunehmender Beliebtheit. (©shutterstock.com/Santiago Cornejo)Vor den Verhandlungen für das dritte Hilfspaket haftete Deutschland mit über 84 Milliarden Euro für einen Bankrott Griechenlands - mit dem dritten Paket dürfte diese Summe weiter steigen. Eine neue Berechnung des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) zeigt jedoch, dass Deutschland eigentlich in jedem Fall von der Krise profitiert.






    Teilen Teilen Twitter

    Die schwarze Null im deutschen Staatshaushalt sei zu einem großen Teil auf die Turbulenzen rund um Griechenland zurückzuführen, schreibt das Institut in einer am Montag veröffentlichten Studie.

    Anzeige: So bringen Sie Ihr Vermögen "Sicher durch die Krise"! Von Europas Börsen-Krisen Profi Nr. 1 - Das GRATIS Buch jetzt als Download sichern!
    Sicherer Hafen Bundesanleihen

    IWH-Ökonomen haben berechnet, dass der deutsche Fiskus seit 2010 Einsparungen in Höhe von rund 100 Milliarden Euro erzielt habe, die zumindest zum Teil direkt auf die Griechenlandkrise zurückzuführen seien. Das Volumen liege bei drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts und übertreffe die Kosten der Krise, selbst wenn Griechenland seine Schulden vollständig nicht zurückzahlen würde. "Deutschland hat also in jedem Fall von der Griechenlandkrise profitiert", so die Ökonomen.

    Die Einsparungen für den deutschen Fiskus seien darauf zurückzuführen, dass Investoren aufgrund der Krise verstärkt Anlagen in Deutschland als sicheren Hafen gewählt hätten, wodurch die Zinslast auf die Staatsverschuldung gesunken sei.

  8. #16478
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.013
    ..

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    kann mir das jemand übersetzen? enegkeȋn

    Bitte mehrere Bedeutungen und am liebsten natürlich mit Etymologie

    Danke
    Ich habs Etymologie ist unbekannt nach dieser Seite hier es bedeutet etwas haben bzw. etwas annehmen. https://el.wiktionary.org/wiki/ἐνεγκεῖν

  9. #16479
    JazzMaTazz
    Schuldenkrise: Deutschland profitiert selbst bei Griechenland-Pleite | ZEIT ONLINE

    SCHULDENKRISE

    Deutschland profitiert selbst bei Griechenland-Pleite



    "Schlechte Nachrichten in Griechenland waren gute Nachrichten in Deutschland": Laut einer Studie hat Deutschland in der Eurokrise bislang 100 Milliarden Euro gespart.
    10. August 2015 14:39 Uhr



    [COLOR=#666666 !important]Der deutsche Fiskus hat laut IWH direkt von der Griechenland-Krise profitiert. | © Geert Vanden Wijngaert/AP/dpa[/COLOR]

    Deutschland hat einer Untersuchung des Instituts für Wirtschaftsforschung (IWH) zufolge "finanziell stark" von der Eurokrise profitiert. Das gilt den Wissenschaftlern zufolge selbst dann, wenn die griechischen Schulden komplett ausfallen sollten.

    Hintergrund sind die aufgrund der Krise gesunkenen Zinsen auf deutsche Staatsanleihen. Dem IWH zufolge konnte der deutsche Fiskus in den letzten viereinhalb Jahren allein aus diesem Grund mehr als 100 Milliarden Euro einsparen. Dies sei mehr als die rund 90 Milliarden Euro, die Griechenland Deutschland direkt und indirekt zum Beispiel über den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) schulde. "Diese Einsparungen übertreffen die Kosten der Krise – selbst dann, wenn Griechenland seine Schulden komplett nicht bedienen würde", heißt es in einer Mitteilung des IWH. Deutschland habe also in jedem Fall von der Griechenland-Krise profitiert. Zu einem ähnlichen Ergebnis war im Februar bereits eine Studie des Instituts für Weltwirtschaft gekommen.
    ANZEIGE


    Die Erklärung der Wissenschaftler: In der Krise suchten viele Anleger "sichere Häfen" für ihr Geld. Deutsche Staatsschulden sind ein begehrtes Anlageobjekt. Außerdem versorgte die Europäische Zentralbank (EZB) den Markt zur Stabilisierung mit frischem Geld. Die aus diesem Zusammenhang entstehende hohe Nachfrage drückte die Rendite der deutschen Anleihen. Die Folge: Deutschland konnte auslaufende Staatsanleihen mit neuen Anleihen ersetzen, für die viel niedrigere Zinsen als üblich fällig werden.

    Die "Flucht in sichere Häfen" ist laut IWH ein an den Märkten häufig beobachtetes Phänomen. Die Wissenschaftler untersuchten dabei auch, wie sich positive und negative Nachrichten zur Verschuldung Griechenlands in den Renditen deutscher Anleihen niederschlugen. Dabei erkannten sie einen direkten Zusammenhang. "Schlechte Nachrichten in Griechenland waren gute Nachrichten in Deutschland und umgekehrt", heißt es in der Studie. Die Wissenschaftler rechnen deswegen damit, dass der Zinsvorteil anhalten wird.

    Zwei konkurrierende Szenarien

    Ihre Ergebnisse sichern die Wissenschaftler mit zwei Berechnungen ab, die einen alternativen Verlauf der Zinsen auf deutsche Staatsanleihen zugrunde legen. Einmal nahmen die Wissenschaftler einfach die vor der Krise üblichen Zinssätze für Deutschland als Grundlage. Im zweiten Fall errechneten sie aufgrund der Wirtschaftsentwicklung Zinssätze, wie sie ohne Krise wahrscheinlich gewesen wären. Mit beiden Annahmen kommen die Autoren der Studie aber in etwa zum selben Ergebnis: Deutschland hätte für seine Staatsanleihen etwa drei Prozent mehr Rendite zahlen müssen als in der Realität.

    Nicht berücksichtigt wurde in der Studie allerdings, wie sich die Krise auf die wirtschaftliche Entwicklung ausgewirkt hat. So könnte die Krise etwa negativ den Export beeinflusst haben. Gleichzeitig kann ein schwacher Euro aber auch die Außenwirtschaft unterstützen. Auch andere Folgen der Krise wie sinkende Investitionen, die Stärkung der Wirtschaft durch Zuwanderungen aus Südeuropa oder auch negative Zinseffekte für deutsche Sparer mit Tagesgeldkonten oder Rentenversicherungen wurden in der Studie nicht berücksichtigt.

    [COLOR=#666666 !important]Griechenland will die Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket bis spätestens Dienstagmorgen abschließen. Derzeit werde mit Hochdruck daran gearbeitet, noch offene Fragen zu klären, sagte ein Vertreter der Regierung. Video kommentieren[/COLOR]

  10. #16480
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.411
    Wie Schland Profitiert von der Krise laut Kosovo Flüchtling Hall dummi und möchte gern Deutsche Indianer ist Schland Zahlmeister.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34