BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1671 von 2089 ErsteErste ... 6711171157116211661166716681669167016711672167316741675168117211771 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.701 bis 16.710 von 20886

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.885 Antworten · 1.264.077 Aufrufe

  1. #16701
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.947
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    was für wahlen ...machen wir hier jetzt jeden Tag eine Wahl??? Dieses Volk hat bewiesen es kann nicht wählen. Einen Anführer vom Militär unabhängig vom Ausland und gut ist
    Kaum angemeldet und nur Schwachsinn von sich geben.

    Hör auf diese Dämlichkeiten bezüglich irgend einer Militärdiktatur zu fasseln. Was du anscheinend nicht weißt, ist, dass
    Neuwahlen unabdingbar sind, weil der Regierung die 151 Sitze bzw. die Mehrheit fehlt. Eine Minderheitsregierung kann
    das Land nicht weiter regieren.

  2. #16702
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    1.665
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    was für wahlen ...machen wir hier jetzt jeden Tag eine Wahl??? Dieses Volk hat bewiesen es kann nicht wählen. Einen Anführer vom Militär unabhängig vom Ausland und gut ist



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Kaum angemeldet und nur Schwachsinn von sich geben.

    Hör auf diese Dämlichkeiten bezüglich irgend einer Militärdiktatur zu fasseln. Was du anscheinend nicht weißt, ist, dass
    Neuwahlen unabdingbar sind, weil der Regierung die 151 Sitze bzw. die Mehrheit fehlt. Eine Minderheitsregierung kann
    das Land nicht weiter regieren.
    Du hast keine Ahnung.

  3. #16703

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Paidakia, de thelo na to balo to video edo gia autonoitous logous, alla psakste ligo gia top 20 voters pasok. Tora, an de ftaiei kai o kosmakis ligo gia ola...ti na sou kanoun kai oi ekloges...

  4. #16704

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Kaum angemeldet und nur Schwachsinn von sich geben.

    Hör auf diese Dämlichkeiten bezüglich irgend einer Militärdiktatur zu fasseln. Was du anscheinend nicht weißt, ist, dass
    Neuwahlen unabdingbar sind, weil der Regierung die 151 Sitze bzw. die Mehrheit fehlt. Eine Minderheitsregierung kann
    das Land nicht weiter regieren.
    ich schreib was ich will....ja und nach den wahlen wird wieder ein anderes Problem auftauchen und dann gibt es wieder wahlen ..jede Woche und das land geht dann endgültig vor die Hunde.schon alleine , dass man so eine Partei gewählt halt ist schon ein tödlicher fehler und uich werde bestimmt nicht mehr zuschauen bis diese aplitoi Griechenland endgültig vernichten

  5. #16705
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    1.665
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    ich schreib was ich will....ja und nach den wahlen wird wieder ein anderes Problem auftauchen und dann gibt es wieder wahlen ..jede Woche und das land geht dann endgültig vor die Hunde.schon alleine , dass man so eine Partei gewählt halt ist schon ein tödlicher fehler und uich werde bestimmt nicht mehr zuschauen bis diese aplitoi Griechenland endgültig vernichten

    Sie haben nicht mal Makedonien bei diesen Verhandlungen rausgeholt und sind eingeknickt. Was für Jammerlappen, Kommunisten. Das darf nicht sein. Das Land braucht eine autoritäre Militärregierung.

  6. #16706

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Pionier Beitrag anzeigen
    Sie haben nicht mal Makedonien bei diesen Verhandlungen rausgeholt und sind eingeknickt. Was für Jammerlappen, Kommunisten. Das darf nicht sein. Das Land braucht eine autoritäre Militärregierung.
    autoritär hat so ein negatives Nachgeschmack bekommen , obwohl auch in einer Demokratie autoritäre Männer ( Plutokratie) im Hintergrund regieren. Syriza ist ein absolut lächerlicher haufen, und so was haben die gewählt ...es ist eine schande für Griechenland seine geschichte , dass solche leute regieren und sagt viel aus über den zustand dieser Demokraten . du musst dich eigentlich freuen

  7. #16707
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    1.665
    Mich freuen? Also bitteschön, so bin ich den schon nicht, was hätte ich davon... nichts.

    Kommt schon gut. Das System hat uns alle fest im Würgegriff. Da sie ja eh auf Verhandlungen eingelassen haben, finde ich das sich die Jungs gut geschlagen haben.

  8. #16708
    JazzMaTazz
    "Während ein deutsches Unternehmen Griechenland mit den 14 griechischen Flughäfen einige seiner letzten Einnahmequellen abnimmt, segnet der Bundestag ein "Hilfspaket" für Griechenland ab. Großunternehmen wie Fraport, mehrheitlich im Eigentum des deutschen Staats, bereichern sich an der Pleite der Griechen, kritisiert Patrick Krug in der Thüringischen Landeszeitung."

    Thüringische Landeszeitung: ?Griechenlands Ausverkauf? | Deutsch Türkische Zeitung


    schon krass ey
    wie ein vermeitlich europäischer verbündeter, der ja für so viel recht steht, griechenland so unter seiner matte bekommt.

  9. #16709

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    waren die flughäfen wirklich Einnahmequellen ???? oder auch nur wieder wähler Arbeitsbeschaffung `???

  10. #16710
    JazzMaTazz
    Unglaublich

    Zum Abschied: Tsipras liest türkisches Gedicht vor



    Zum Abschied: Tsipras liest türkisches Gedicht vor - DTJ ONLINE

    Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras ist am Donnerstag routinemäßig zurückgetreten, um den Weg für Neuwahlen freizumachen.
    Im Fernseher sagte er zum griechischen Volk: „Um eine noch stabilere Regierung zu gründen, gehe ich nun zum Staatspräsidenten, um meinen Rücktritt einzureichen. Ich erhoffe mir eure Unterstützung“.

    Passend dazu verlas Tsipras im Anschluss ein türkisches Gedicht,

    „En güzel günlerimiz, henüz yaşamadıklarımız“ („Die schönsten Tage sind jene, die wir noch nicht erlebt haben“) von Nâzım Hikmet.

    En güzel deniz:
    Henüz gidilmemiş olanıdır.
    En güzel çocuk:
    Henüz büyümedi.
    En güzel günlerimiz:
    Henüz yaşamadıklarımız.
    Ve sana söylemek istediğim en güzel söz:
    Henüz söylememiş olduğum sözdür...

    Das schönste Meer
    Ist jenes, an dem noch niemand war.
    Das schönste Kind
    Ist noch nicht aufgewachsen.
    Die schönsten Tage
    Sind jene, die wir noch nicht erlebt haben.
    Und die schönsten Worte, die ich dir sagen möchte,
    Sind jene, die ich noch nicht gesagt habe.

    Es wird erwartet, dass die Übergangsregierung von Vasiliki Thanu angeführt wird. Sie wäre die erste Ministerpräsidentin in der Geschichte des Landes. Derzeit ist sie Präsidentin des Obersten Gerichtshofs.
    Die Neuwahlen finden am 20. September statt.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34