BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1680 von 2088 ErsteErste ... 6801180158016301670167616771678167916801681168216831684169017301780 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.791 bis 16.800 von 20873

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.872 Antworten · 1.263.690 Aufrufe

  1. #16791
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.006
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass für euch Xrysavgites alle anderen Prodotes sind.
    Nun ja.....die blaue gang ist auch nicht ohne.
    nd.jpg

  2. #16792

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Nun ja.....die blaue gang ist auch nicht ohne.
    nd.jpg
    naja ich bin in Griechenland immer vorsichtig mit irgendwelchen Anschuldigungen , die meisten haben sich als dummes schlamm werfen entpuppt. also einfach laspi werfen irgendwas wird schon hängenbleiben ist für mich niedriges Niveau und leider befindet sich die Politik in Griechenland auf so ein Niveau

  3. #16793
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.946
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    naja ich bin in Griechenland immer vorsichtig mit irgendwelchen Anschuldigungen , die meisten haben sich als dummes schlamm werfen entpuppt. also einfach laspi werfen irgendwas wird schon hängenbleiben ist für mich niedriges Niveau und leider befindet sich die Politik in Griechenland auf so ein Niveau
    Bin ich mit dir einer Meinung.Laspi ist ein wichtiges Instrument der griechischen Politik. Lügen und Anschuldigungen.

    Ein gutes Beispiel ist Vasilis Leventis. Seine Partei ist ja erst seit kurzem im Aufwind. Trotz dem lese ich plötzlich
    andauernd Laspi über ihn. Am lustigsten ist es, wenn Laspi von Neo dimokrates kommt.
    Die haben als Laspi verwendet, dass Vasilis Leventis in Deutschland studiert hat.
    Dämlich ohne Ende.

  4. #16794
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.627
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    naja ich bin in Griechenland immer vorsichtig mit irgendwelchen Anschuldigungen , die meisten haben sich als dummes schlamm werfen entpuppt. also einfach laspi werfen irgendwas wird schon hängenbleiben ist für mich niedriges Niveau und leider befindet sich die Politik in Griechenland auf so ein Niveau
    So etwas ist mit Karatzaferis passiert. Alle Medien haben darüber berichtet, dass irgendjemand ihn wegen Offshores angeklagt hat. Nach dem Verfahren habe ich aber auf keinem Kanal gesehen, dass er doch unschuldig ist.

  5. #16795

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Die armen, von dem Krieg verzweifelten und paralysierten Flüchtlinge bringen Chaos auf dem Hafen Mitilinis:





    Anscheinend bringen sie ihre Kultur mit nach Europa und wollen auch hier Krieg genießen.
    Refugee Situation 'Out of Control' Says Greek Island Mayor



  6. #16796

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Bin ich mit dir einer Meinung.Laspi ist ein wichtiges Instrument der griechischen Politik. Lügen und Anschuldigungen.

    Ein gutes Beispiel ist Vasilis Leventis. Seine Partei ist ja erst seit kurzem im Aufwind. Trotz dem lese ich plötzlich
    andauernd Laspi über ihn. Am lustigsten ist es, wenn Laspi von Neo dimokrates kommt.
    Die haben als Laspi verwendet, dass Vasilis Leventis in Deutschland studiert hat.
    Dämlich ohne Ende.
    wann habe die s gesagt ??? mit der deutsche uni usw

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    So etwas ist mit Karatzaferis passiert. Alle Medien haben darüber berichtet, dass irgendjemand ihn wegen Offshores angeklagt hat. Nach dem Verfahren habe ich aber auf keinem Kanal gesehen, dass er doch unschuldig ist.
    gutes Beispiel...ich glaube dahinter steckt richtig system

  7. #16797
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.946
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    wann habe die s gesagt ??? mit der deutsche uni usw
    Facebook. Seit dem bekannt wurde, dass wir vor Wahlen stehen.

  8. #16798
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.452

  9. #16799
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    „Akt des Wiederstands“: Tsipras fordert Griechen auf, Immobilien-Steuer zu verweigern

    Donnerstag, 10. September 2015, 08.57 Uhr: In der ersten Fernsehdebatte vor den vorgezogenen Parlamentswahlen hat Alexis Tsipras erneut die Immobiliensteuer ENFIA kritisiert. Er sagte: „Sobald die Wirtschaft auf den Beinen steht, werden wir diese Steuer absetzen.“ Tsipras betonte, die Steuer der Regierung Samaras sei ungerecht und müsse deshalb abgeschafft werden. Er gab zu, die Steuer nicht bezahlt zu haben. Auf die Frage, warum er das Volk aufforderte, seinem Beispiel zu folgen und die Steuer zu ignorieren, sagte Tsipras leise: „Ich besitze keine Immobilie.“ Es sei jedoch auch ein „Akt des Wiederstands“ gewesen.

    +++ Griechenland-Krise +++: ?Akt des Wiederstands?: Tsipras fordert Griechen auf, Immobilien-Steuer zu verweigern - FOCUS Online

    Ich hab dem Mann damals, wie auch sehr viele Griechen, geglaubt, bevor er gewählt wurde. Zu Anfang hatte er mit seiner Partei gute Anfänge gezeigt, als er der Troika und der EU klar machte, dass von nun an ein anderer Wind weht. Danach knickte der Idiot ein und brach wirklich alle seine Versprechungen - in kürzester Zeit, wohlgemerkt. So eine Enttäuschung dieser Mann ... und jetzt? Ruft er zum Widerstand auf, wie damals mit dem Referendum, welches er nicht akzeptierte und gegen den Willen des Volkes entschied.

  10. #16800

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Danach knickte der Idiot ein und brach wirklich alle seine Versprechungen - in kürzester Zeit, wohlgemerkt. So eine Enttäuschung dieser Mann ... und jetzt? Ruft er zum Widerstand auf, wie damals mit dem Referendum, welches er nicht akzeptierte und gegen den Willen des Volkes entschied.
    Man mag ja von den "alten" Parteien (als ob bei Syriza keine PASOK-Dinosaurier sitzen würden) halten was man will, unrecht hat er nicht:

    Μεϊμαράκης: Μέχρι να πάμε σε εκλογές ο Τσίπρας θα εμφανιστεί αντιμνημονιακός...(Ab 2:00)


Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34